Meine Schlumpfine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Schlumpfine

      So. Nachdem ich mich schon vorgestellt hab, wird es zeit meine hübsche vorzustellen.

      Vorweg mal ein paar Bilder...









      Ich hab mir die Gute vor nicht ganz 5 Wochen gegönnt.
      Sie hatte noch nicht ganz 34000km drauf, welche ich schon um etwa 2500km erweitert habe :D dran verändert wurde:

      - LSL Sturzpads
      - Stahlflexleitungen
      - Felgen und Fersenschutz Pulverbeschichtet
      - Sportauspuff (hab aber keine Ahnung was für einer das ist)
      - blaue Racingscheibe
      - Spiegel
      - LED Blinker
      - Kurzer Kennzeichenhalter


      Bis auf den aktuell undichten Gabelsimmerring, der mich vom fahren abhält, bin ich auch trotz meiner Größe von 192cm super zufrieden mit dem Motorrad.


      Aktuell bin noch am überlegen ob ich die 40000er Inspektion jetzt schon machen soll oder erst im Winter. Leider hat der Vorbesitzer die Wartung immer selbst übernommen und wenn er diese so durchgeführt hat wie so manch andere Arbeiten hat er das nicht wirklich professionell gemacht. Zur zeit fällt mir lediglich die etwas laute Kupplung im Leerlauf auf, aber vielleicht ist das ja normal?


      Solle wer Kritiken, Anregungen oder Tipps haben, immer her damit.




      Gruß Marcel
    • Hab mir gedacht ich hole den Thread mal aus der Versenkung zurück und berichte mal was sich im letzten Jahr so getan hat.

      Zu beginn, nachdem ich über ein Jahr nach einem Namen für die Gute gesucht habe, wurde sie vor kurzem auf den Namen Schlumpfine getauft :D

      Nun zu den wichtigeren Sachen, den Umbauten.
      Angefangen hab ich mit einem Handyhalter im Cockpit und USB Steckdose. Ich muss sagen, eine bessere Stelle hätte ich nicht finden können. Lediglich wenn es scheiße Regnet und man an der Ampel steht kann es passieren das Tropfen auf's Handy kommen, aber sonst immer Trocken 8)



      Im Winter hab ich sie mal zum Teil zerlegt, sie von Grund auf sauber gemacht, ein paar Kleinigkeiten die zu machen waren gemacht und ihr ein Paar Teile spendiert.
      Vorne gab es getönte Verkleidungsblinker und hinten ein paar getönte Blinker in Pfeiloptik, ein Paar goldene Bremshebel von Probrake, einen LSL Lenkungsdämpfer - der ein paar Monate später wieder runter kam, da ich ihn mit ordentlich Gewinn wieder verkaufen konnte-, eine Soziusabdeckung - sieht einfach cleaner aus 8) -, eine blaue Bugverkleidung - leider nur links. Die Leute fallen wohl ständig auf die rechte Seite. Sollte jemand eine über haben in gutem Zustand, ich hab Interesse - und den ESD hab ich von hochglanz zu gebürstet geändert.









      Irgendwann hab ich dann mal ein Satz Spiegel von einer 1098 sehr günstig geschossen und bin jetzt immer mal wieder am rum probieren wie ich die Teile am besten dran bekomme. Hatte sie mal provisorisch dran, aber so ganz haben die mich trotzdem nicht überzeugt. Liegt aber vielleicht auch einfach daran das ich kein Freund von Spiegeln am Motorrad bin. Würde mich freuen mal ein paar Kritiken von anderen zu lesen. Vielleicht lass ich sie ja doch weg, falls sie das Bike eher verunstalten sollten, statt es aufzuwerten.









      Vor sechs Wochen etwa ging es dann weiter, ich hab mir den ersten meiner Träume erfüllen können und zwar eine goldene Gilles Rastenanlage :love:



      Kurz drauf konnte ich dann nicht widerstehen und hab ein Satz PVM 5-Y ersteigert. Ich war ja bis zum Schluss skeptisch ob das wirklich so einen Unterschied beim fahren macht, da der Gewichtsunterschied weniger war als ich erhofft hatte. Jeweils einbaufertig mit den selben Gummis aber Superprox Kettenrad statt normal. Vorne von 11,4 auf 11,1 kg und hinten von 14,9 auf 13,5 kg. Aber ich wurde nach den ersten 10 Metern schon eines besseren belehrt, der Unterschied ist der Hammer :thumbsup: und die Optik ist einfach ein Traum :love:



      im Selben Zeitraum hab ich mir dann noch meinen dritten Traum erfüllt, welcher mich aber ein wenig Nerven gekostet hat bzw. immer noch ein wenig kostet. Und zwar ein Öhlins Lenkungsdämpfer. Angefangen hat das ganze damit, dass das Kit nicht ganz vollständig war, keine Ahnung wie der Vorbesitzer damit fahren konnte. Nachdem ich bis auf den Spacer für den Tank alles zusammen hatte habe ich das Teil eingebaut und eine Probefahrt gemacht. Wer meinen Thread wegen dem schlechten Geradeauslaufen verfolgt hat weiß wovon ich rede. Schlussendlich war ein Service fällig. Gesagt getan. auf dem Weg in den Österreichurlaub das Teil bei Zupin abgegeben und auf dem Rückweg abgeholt und den Sparer gleich mitgenommen. Am Abend hab ih das Teil dann eingebaut und dann das ...



      keine Ahnung warum aber der Halter vom Dämpfer ist mal so richtig am Tank entlang geschrammt. Hab mich tierisch aufgeregt. Nach ein paar tagen hab ich dann einen schönen Yamaha Sticker gefunden der genau drauf passt und was war, hab das scheiß Teil schepp druff geklebt :cursing: und wenn ich versuche den Aufkleber runter zu machen zieh ich mir den Lack ab :cursing: da hab ich mich dann auch erst mal abreagieren müssen. Nun ja vielleicht ergibt sich ja die Möglichkeit ein guten Tank für kleines Geld zu schießen. Bis dahin werd ich damit leben müssen und der Dämpfer wird die Tage mit einem Haltekit von einer RN01/04 befestigt und gut ist 8)

      Aber zum Abschluss noch was positives. Nach meinem Österreichurlaub hat die Gute die 50.000 auf der Uhr gehabt und läuft immer noch wie ein Uhrwerk.



      Das war's mal vorerst, jedoch geht es am Mittwoch wenn alles gut geht interessant weiter.
    • BladeRN12 schrieb:

      Auspuff geht mal garnicht
      Da muss ich dir bedingt recht geben. Das Teil war schon drauf. Da mir der Klang und die größe ganz gut gefällt hab ich für mich versucht das beste draus zu machen. Da ich vor habe alles was hell bzw silber ist entweder schwarz - bzw allen schwarzen Platiks in Carbon zu ändern, da würden dann auch die Duc Spiegel darunter fallen. - oder in gold zu ändern, würde der Auspuff auch unter die Carbonisierung fallen.
      Leider habe ich bisher noch keinen Auspuff gefunden der mich vollkommen zufrieden stellt.
      Zum einen soll die Optik passen, was heißt er soll möglichst klein ausfallen. Auf der anderen Seite soll er nicht grad ein Leistungsfresser sein, wie der MIVV GP, was wiederum für die ewig langen und nicht wirklich schön anzuschauenden ESD von Akrak oder Arrow spricht.

      Ich hatte mal testweiße den hexagonalen Akra von einer 1000er Gixxer dran, welcher erstaunlicherweiße Plug an Play auf das Zwischenrohr von dem Hurric passt. Da es die kurze Ausführung war konnte ich mich da sogar einigermaßen mit anfreunden. Nur irgendwie kam der vom Klang, mit DB-Killer, nicht wirklich zur geltung :/ und da ich nicht weiß wie es mit der Eintragbarkeit aussieht, wenn der Topf keine E-Nummer für mein Bike hat, sehe ich es bisher noch nicht ein 600-700€ für nen ESD auf den Tisch zu legen von dem ich nicht weiß ob ich ihn überhaupt legal drauf machen kann.

      Werd heute Abend mal ein Bild von meiner mit dem hexagonalen hochladen.

      BladeRN12 schrieb:

      Beste wäre natürlich eine Komplettanlage
      Wenn jemand einen TÜVler in der Umgebung von Mannheim kennt der mir das Teil für vernüftiges Geld einträgt wäre ich der Letzte der dazu nein sagen würde :D
    • Gestern hab ich mir was feines gegönnt. Seht am besten selbst...





      Fahrtauglich ist die Gute zwar nicht wirklich, aber darum ging es mir bei dem Kauf auch nicht. Sondern um die um die Teile die verbaut sind wie
      - Öhlins Gabel
      - Öhlins Federbein
      - Carbontank
      - Akra komplettanlage
      - STM AHK
      usw.

      werd sie die Tage mal versuchen sie wieder zum laufen zu bringen, um zu schauen ob der Motor soweit i.O. ist und danach wird sie zerpflückt :D
      Werd dann mal schauen was ich dann für meine verwenden werde und der Rest wird dann verkauft.
    • Saschadergrosse schrieb:

      Ja der Trend geht eindeutig zu Zweit-R1 Wieso ist das Ding nicht Fahrtauglich weil Rennstrecke?

      Naja bleibt ja nicht erhalten. Wird ja so oder so geschlachtet.
      Der Vorbesitzer hat die Motordeckel runter gemacht. Müssen also neu abgedichtet werden bzw schau ich mal ob es die alten zum Probelaufen noch tun. Die Gabel und das FB brauchen ganz dringend nen Servic, da läuft das Öl grad so raus und der Tank ist wohl undicht. Werd das ganze später alles mal begutachten und dann schauen wie es damit weiter geht.

      WHEELIEMAN schrieb:

      GEILE NUMMER!!!! HAMMER!!!
      Danke :thumbsup: