Sie altes Schwein

    • Eine Frau begleitet ihren Ehemann zum Arzt.
      Nach dem Check-Up ruft der Arzt die Ehefrau allein in sein Zimmer und sagt:
      "Ihr Ehemann ist in einer schrecklichen Verfassung, er leidet unter einer sehr schweren Krankheit, die mit Stress verbunden ist.
      Sie müssen meinen Anweisungen folgen, oder er wird sterben:
      - Machen Sie ihm jeden Morgen ein nahrhaftes Frühstück.
      - Zum Mittagessen geben Sie ihm ein gutes Essen, dass er mit zur Arbeit nehmen kann.
      - Am Abend kochen Sie ihm ein wirklich wohlschmeckendes Abendessen.
      - Nerven Sie ihn nicht mit alltäglichen Kleinigkeiten und besprechen Sie keine Probleme mit ihm.
      - Versuchen Sie ihn zu entspannen und massieren Sie ihn häufig.
      - Er soll vor allem viel Teamsport im Fernsehen ansehen und "am Wichtigsten", befriedigen Sie ihn komplett, mehrmals die Woche, sexuell.
      Wenn Sie das die nächsten zehn Monate tun, wird er wieder ganz gesund werden."
      Auf dem Weg nach Hause fragt der Ehemann: "Was hat der Arzt zu dir gesagt?"

      ... "Du wirst sterben", antwortet die Frau. :laugh1:
      Wer Schreibfehler findet,...sind keene,...is Mundart :k_8:
    • Eine Blondine kommt zum Frauenarzt "...Herr Doktor, mir ist gestern Abend etwas schlimmes passiert. Ich habe mich ein wenig mit meinem Vibrator vergnügt und irgendwie muss der im Lustrausch verschwunden sein. Ich finde den nicht mehr wieder."
      Der Arzt kratzt sich am Kinn "...schauen wir mal!"
      Die Blondine nimmt auf dem Stuhl Platz und der Arzt macht sich auf die Suche.
      Nach 10 Minuten erscheint er zwischen Ihren Schenkeln, tupft sich den Schweiß von der Stirn und begibt sich wieder auf die Suche .
      Nach weiteren 10 Minuten Suche putzt er seine Brille und schiebt die Hemdsärmel weiter zurück.
      Nach insgesamt 30 Minuten zieht er die Handschuhe aus und meint zu der Blondine "...so junges Fräulein, ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie. Die schlechte Nachricht: das Ding steckt wirklich noch tief in Ihnen. Die gute Nachricht: Ich habe vorsichtshalber die Batterien gewechselt!"
    • Eine Blondine kommt frühzeitig nach Hause.
      Sie hört aus dem Schlafzimmer stöhnen.
      Sie läuft nach oben und findet ihren Ehemann auf dem zerwühlten Bett, splitternackt, verschwitzt und keucht nach Luft.
      Was ist hier los ? , ruft die Blondine.
      Der Ehemann: Schatz, ich habe einen Herzanfall !!
      Die Blondine läuft schnell wieder runter zum Telefon und wählt die 112, als der kleine Sohn kommt und sagt:
      Du Mami, Tante Gabi versteckt sich im Schlafzimmerschrank !
      Wütend knallt die Blondine den Hörer auf die Gabel, rennt wieder hoch ins Schlafzimmer, reißt die Schranktür auf und prompt steht da ihre Schwester splitternackt.
      Da schreit die Blondine: DU SCHLAMPE !!
      Mein Mann krepiert an Herzinfarkt und du spielst mit den Kindern verstecken !!
      Wer später bremst, ist länger schnell 8)
    • Als der kleine Ricardo heute in der Schule war, fragte der Lehrer die Klasse:
      "Was sind eure Väter denn so von Beruf ?"
      Die Kinder rufen alle wild durcheinander: Feuerwehrmann ! Schlosser ! Tischler ! Metzger ! .............
      Nur der kleine Ricardo sitzt ganz still da, schaut bedrückt zum Boden und schweigt.
      Da sagt der Lehrer: "Ricardo, was ist dein Vater von Beruf ?"
      Ricardo antwortet: "Mein Vater tanzt nackt in einem Schwulenclub an der Stange, und wenn die Männer gut bezahlen, geht mein Vater mit ihnen in ein Motel und schläft mit ihnen."
      Der Lehrer ist schockiert und schickt die anderen Kinder in die Pause.
      Er geht zu Ricardo und fragt ihn, ob das mit dem Vater tatsächlich wahr ist.
      Ricardo antwortet: "Ach Quatsch, mein Vater arbeitet bei VW, aber das war mit echt zu peinlich !"
      Wer später bremst, ist länger schnell 8)
    • Ein Mädchen kommt freudestrahlend von der Schule heim und erzählt
      "Mama, wir haben heute zählen gelernt. Die anderen können nur bis 3 aber ich kann schon bis 10!"
      "Das ist ja schön." sagt die Mutter
      "Ist das weil ich blond bin?" fragt das Mädchen
      "Ja Kind, weil du blond bist." antwortet die Mutter

      Am nächsten Tag kommt das Mädchen wieder aus der Schule heim und erzählt freudestrahlend
      "Mama, wir haben heute das Alphabet gelernt, die anderen können nur von A-C ich kann schon von A-Z!"
      "Das ist ja wirklich toll." sagt die Mutter
      "Ist das weil ich blond bin?" fragt das Mädchen
      "Ja Kind, weil du blond bist." antwortet die Mutter

      Am nächsten Tag kommt das Mädchen wieder aus der Schule heim und erzählt voller Freude
      "Mama, wir waren heute schwimmen, die anderen haben alle noch keine Brüste und ich hab schon solch Große!" und zeigt dabei stolz auf ihre Doppel-D
      "Ja." sagt die Mutter
      "Ist das weil ich blond bin?" fragt das Mädchen
      "Nein mein Kind, dass ist weil du schon 23 bist!" antwortet die Mutter
    • Veronika und Michael sind beide Patienten in einer Nervenheilanstalt.
      Eines Tages, als sie beim Spazieren am Pool vorbeikommen, springt Michael plötzlich in den Pool.
      Er sinkt wie ein Stein und taucht nicht mehr auf.
      Veronika springt sofort nach, um ihn zu retten.
      Sie taucht hinab und zieht Michael raus.
      Als der Anstaltsleiter diese heldenhafte Tat erfährt, beantragt er sofort Veronikas Entlassung, da er nun bemerkt, dass sie geistig völlig stabil und zurechnungsfähig ist.
      Er geht also zu ihr um sie über die große Neuigkeit zu unterrichten: „Veronika, ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute Nachricht ist, dass Du aus der Nervenheilanstalt entlassen wirst. Da Du fähig warst, einem anderen Patienten das Leben zu retten, denke ich, dass Du Deine mentale Funktionstüchtigkeit wieder zurückerlangt hast. Die schlechte Nachricht allerdings ist, dass Michael, der Patient, den Du gerettet hast, sich kurz danach im Badezimmer erhängt hat, mit dem Gürtel seines Anzugs. Es tut mir leid, er ist tot.“
      Veronika schaut ihn kurz an und meint dann: „Er hat sich nicht erhängt. Ich hab ihn dorthin zum Trocknen aufgehängt!“ :an:
      Wer Schreibfehler findet,...sind keene,...is Mundart :k_8:
    • Neulich auf einer Beerdigung, die Trauergäste stehen um das Grab herum, nacheinander werfen sie eine Rose ins Grab bis einer der Trauergäste eine Frikadelle ins Grab wirft.
      Fragt sein Nachbar "...findest das nicht etwas seltsam, der isst die Frikadelle doch eh nicht mehr."
      Meint der andere "...na und? Meinste die Blumen stellt er noch ins Wasser?"