+++ WICHTIGE INFO +++

die ZAHLUNGS-DEADLINE fürs Community TREFFEN 2020 ist am 30. März 2020
danach werden alle Nichtzahler aus der Liste genommen

Anmeldung Treffen

RN01 Zündschloss hakt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RN01 Zündschloss hakt

      RN01Newbie schrieb:


      Hallo Zusammen,


      Ich möchte mich mal kurz vorstellen und hallo sagen bevor ich gleich mal ein paar Fragen habe


      Ich heiße Andy und komme aus dem Raum 77694 Kehl
      Bin 30Jahre alt und bisher Triumph Daytona 675 gefahren - die vermutlich in Zukunft nur noch auf dem Kringel gefahren wird.
      Bin KFZ-Meister und schraube aber auch immer wieder mal an 2-Rädern.
      Fahre mittelschnell bis schnell und eigentlich nur bei gutem Wetter
      Als Orientierung ich fahre in Hockenheim bei den Touristenfahren (also
      mit Verkehr) mit der Daytona ziemlich genau und konstant 2.Minuten auf
      dem GP Kurs mit Straßenbike und Straßenreifen -mit der S1000RR vom
      Kollegen auf Anhieb ca 1.55


      Habe mir letzte Woche eine rn01 zugelegt und diese braucht ein wenig Liebe...
      Optisch ist Sie schon ziemlich mitgenommen aber die Grundlagen scheinen zu passen.


      Daten: BJ 99 -"angeblich" 38tkm
      es wurde bereits einiges umgebaut und verändert wobei einige Teile wohl schon etwas älter sind.
      LSL-Lenkerstummel
      Brembo pc19 Bremspumpe / einzel Stahlflexleitungen
      RN09 Federbein hinten
      Wilbers Lenkungsdämpfer einstellbar
      lt. Fahrzeugschein geänderte Düsennadeln in Verbindung mit Akra Titan Abgasanlage ( verdammt laut aber vermutlich einfach ausgebrannt)


      ansonsten ein paar optische dinge wie LED´s verbaut , richtig alte
      abgenutzte Carbonteile, eloxierte schrauben, farbige Kette, andere
      Spiegel und lauter solch Zeug über dessen Sinn und Geschmack wir
      vermutlich Stunden steiten könnten


      Sie hat vom Vorgänger gerade nochmal einen Ölservice inkl. Zündkerzen
      bekommen / Batterie ist wohl ca 1 Jahr alt. Reifen habe ich vorhin
      bestellt und es kommen die Dunlop Sportsmart TT drauf - hinten in 190/55




      Soviel zu mir und dem Bike und jetzt werde ich für die einzelnen
      Probleme und Fragen jeweils ein Thema in den einzelnen Bereichen
      schreiben damit es hier übersichtlich bleibt
      Habe das, wie ich schon gelesen habe, recht verbreitete Problem das mein Zündschloss ziemlich hakt und sich aus der Schloss Position kaum entriegeln lässt.
      Von Off auf On geht relativ gut aber hakt auch.
      Da ich leider nur einen Schlüssel habe kann ich nicht sagen ob es daran liegt, aber das Schloss für die 2.Sitzbank geht einwandfrei.

      Geschmiert habe ich schon, brachte aber keine Verbesserung.

      Hat jemand das Zündschloss mal zerlegt?
      Oder ist es in der Regel sowieso so abgenutzt, dass es gleich ersetzt werden sollte?
      Und wenn ja hat jemand schon mal diese billig China-ware aus Ebay und co bestellt und verbaut?
    • Graphitpulver

      Trocken Schmierung ist das beste was man einem Schoß antuen kann.

      Mini Blech beiseite, bisschen Pulver rein und dann das alte rein raus Spiel mit Gefühl ;)

      das funzt dann wieder wunderbar...
      Anschließend immer mal wieder Schüssel mit Zewa reinigen.

      wieder rein raus....

      das machst 10 min und immer wieder mit Zewa säubern.

      Dann ist alles top geschmiert und Schlüssel ist und bleibt sauber aus eigener Erfahrung.

      sobald du mit Öl arbeitest hast du ne Art Emulsion von Öl und Dreck und Abrieb der Jahre im Schloss, das ist richtig Mist
    • Das gleiche Problem hatte ich mit dem Schloss von meiner RN04. Schmieren, drücken, ziehen, alles kacke. Und beim TÜV Probleme bekommen, weil ich die Diebstahlsperre nicht anschalten konnte.
      Habe ein neues Schloss verbaut. Das einzige Manko, jetzt fahre ich mit 2 schlüsseln rum.
      Du kannst auch neun neues Schloss anbauen plus eins für den Tank und für „Kofferraum“ dann hast du ein Schlüssel. Kostet aber dementsprechend viel mehr.
      Ich habe die günstige Lösung gaywelt und fahre halt mit zwei Schlüsseln.
      Ps. Das Schloss ist kein original Yamaha schloss.
    • MichaelR1 schrieb:

      Das gleiche Problem hatte ich mit dem Schloss von meiner RN04. Schmieren, drücken, ziehen, alles kacke. Und beim TÜV Probleme bekommen, weil ich die Diebstahlsperre nicht anschalten konnte.
      Habe ein neues Schloss verbaut. Das einzige Manko, jetzt fahre ich mit 2 schlüsseln rum.
      Du kannst auch neun neues Schloss anbauen plus eins für den Tank und für „Kofferraum“ dann hast du ein Schlüssel. Kostet aber dementsprechend viel mehr.
      Ich habe die günstige Lösung gaywelt und fahre halt mit zwei Schlüsseln.
      Ps. Das Schloss ist kein original Yamaha schloss.
      Bei dir ist es ja schon ein Wunder, dass du überhaupt einen Schlüssel benutzt. :D
      Dummes ist der, der Dummes tut. Frei nach Forrest Gumps Mama.
    • Racecore schrieb:

      MichaelR1 schrieb:

      Das gleiche Problem hatte ich mit dem Schloss von meiner RN04. Schmieren, drücken, ziehen, alles kacke. Und beim TÜV Probleme bekommen, weil ich die Diebstahlsperre nicht anschalten konnte.
      Habe ein neues Schloss verbaut. Das einzige Manko, jetzt fahre ich mit 2 schlüsseln rum.
      Du kannst auch neun neues Schloss anbauen plus eins für den Tank und für „Kofferraum“ dann hast du ein Schlüssel. Kostet aber dementsprechend viel mehr.
      Ich habe die günstige Lösung gaywelt und fahre halt mit zwei Schlüsseln.
      Ps. Das Schloss ist kein original Yamaha schloss.
      Bei dir ist es ja schon ein Wunder, dass du überhaupt einen Schlüssel benutzt. :D
      :hahaha: :hahaha: :hahaha: wer hat gesagt, dass ich ein Schlüssel benutze??? Ich habe geschrieben dass ich eins ääää zwei Schlüsseln habe :laugh1: :laugh1:
    • Also meine RN01 hat genau das selbe Problem.

      Nach guten 20 Jahren hackt dann doch das Schloss.

      Da ich weiß das der Vorbesitzer meiner guten Wärter im Gefängnis war, denke ich er ist auch mit dem Schlüsselbund Motorrad gefahren.
      Drücke ich den Schlüssel ein wenig nach vorne(oben [Fahrtrichtung] wenn die Zündung an ist), funktioniert es einwandfrei.
      Bei Lenkrad sperre dann nach unten drücken. auf jeden Fall immer zu der Schrift hin drücken.

      Ich denke das Gewicht des Schlüssels hat da auf die Jahre ordentlich arbeit geleistet.

      Ich hab ehrlich gesagt nie probiert das Schloss zu schmieren, da ich so super beholfen bin. :D

      Vielleicht erspart dir der Tipp auch ein paar mühselige Versuche. :D
    • MichaelR1 schrieb:

      Das gleiche Problem hatte ich mit dem Schloss von meiner RN04. Schmieren, drücken, ziehen, alles kacke. Und beim TÜV Probleme bekommen, weil ich die Diebstahlsperre nicht anschalten konnte.
      Habe ein neues Schloss verbaut. Das einzige Manko, jetzt fahre ich mit 2 schlüsseln rum.
      Du kannst auch neun neues Schloss anbauen plus eins für den Tank und für „Kofferraum“ dann hast du ein Schlüssel. Kostet aber dementsprechend viel mehr.
      Ich habe die günstige Lösung gaywelt und fahre halt mit zwei Schlüsseln.
      Ps. Das Schloss ist kein original Yamaha schloss.
      Woher hast du das Schloss bezogen? im Moment komme ich klar mit dem ganzen aber werde zur Sicherheit das Schloss irgendwann tauschen nur finde ich teilweise die preise für gebrauchte echt überzogen und die China teile sind halt so ne frage ob die funktionieren. :D
    • RN01Newbie schrieb:

      MichaelR1 schrieb:

      Das gleiche Problem hatte ich mit dem Schloss von meiner RN04. Schmieren, drücken, ziehen, alles kacke. Und beim TÜV Probleme bekommen, weil ich die Diebstahlsperre nicht anschalten konnte.
      Habe ein neues Schloss verbaut. Das einzige Manko, jetzt fahre ich mit 2 schlüsseln rum.
      Du kannst auch neun neues Schloss anbauen plus eins für den Tank und für „Kofferraum“ dann hast du ein Schlüssel. Kostet aber dementsprechend viel mehr.
      Ich habe die günstige Lösung gaywelt und fahre halt mit zwei Schlüsseln.
      Ps. Das Schloss ist kein original Yamaha schloss.
      Woher hast du das Schloss bezogen? im Moment komme ich klar mit dem ganzen aber werde zur Sicherheit das Schloss irgendwann tauschen nur finde ich teilweise die preise für gebrauchte echt überzogen und die China teile sind halt so ne frage ob die funktionieren. :D
      Ebay, 46,75 € mit 2 Schlüsseln.

      Lieferung hat zwei Tage gedauert.
      Kein Originalteil, aber neu und es funktioniert super.