+++ WICHTIGE INFO +++

die ZAHLUNGS-DEADLINE fürs Community TREFFEN 2020 ist am 30. März 2020
danach werden alle Nichtzahler aus der Liste genommen

Anmeldung Treffen

R1 rn01 GP Gun Auspuff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • R1 rn01 GP Gun Auspuff

      Mahlzeit!
      Habe bei ebay einen GP Gun Auspuff für die RN01 gefunden und es steht GP Gun by Arrow drauf!
      Bei dem Preis war ich natürlich skeptisch und habe mich mit Arrow in Verbindung gesetzt!
      Habe gefragt, ob die GP Gun wirklich von Arrow sind!
      JA, sind die tatsächlich.
      Hat jemand Erfahrungen damit?
      God of Thunder
    • Anbei der Link:
      ebay.de/itm/AUSPUFF-GP-GUN-by-…e06690:g:z-gAAOSw4apdbPG~

      Hatte ich ähnlich auch für meine RN09 auf dem Schirm, da mir der besser gefiel als der Mivv GP.
      Ich denke bei dem Preis und der Optik wird er exakt identisch mit dem Mivv GP sein.
      Da er sehr klein ist und alle Performance ESD von Arrow sehr groß sind, wird er viel Leistung fressen mit Killer.
      Edit: Alles nur Annahmen, keine Erfahrungen damit.
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.
    • Das hört sich sehr Logisch an!
      Dreht sich eigentlich nur um Optik und um Sound.
      Hm?
      Habe ja jetzt auch son kleinen von SC Product drunter mit Killer, den es ja für die RN01 ja nicht gibt!
      Ist normalerweise Blödsinn, da eine Leistungssteigerung bei mir eingetragen ist!
      Vermutlich frisst der SC wohl die extra Leistung auf!
      Mal sehen, ich überlege noch, ob Arrow gross, oder klein!
      Optik, oder Leistung!
      Ich danke dir für deine logische Überlegung!!!
      God of Thunder
    • Wenn du nur auf Optik und Sound aus bist hätte ich noch den hier bei mir liegen:

      r1-community.de/wbb4/index.php…3-91FF-7E0A6C406711-jpeg/

      Mit E-Nr. und einm großen und einem kleinen Killer.
      Mit kleinem Killer hast du keine Leistungseinbußen
      Mit großem Killer merkt man schon (zumindest auf Renne)

      Kleine Hörprobe: instagram.com/p/BhPngg7h5Rl/ mit dem kleinen Killer
      Grüße aus'm Pott :peace:
      :elektriker:

      Termine 2020:

      M3 | OSL| 06.+07.07.
      Eybis | Assen | 11.+12.08.
      MotoMonster | OSL | 22.+23.08
      Dreier Racing | Rijeka | 05.-08.10.
    • YZF KAi schrieb:

      Wenn du nur auf Optik und Sound aus bist hätte ich noch den hier bei mir liegen:

      r1-community.de/wbb4/index.php…3-91FF-7E0A6C406711-jpeg/

      Mit E-Nr. und einm großen und einem kleinen Killer.
      Mit kleinem Killer hast du keine Leistungseinbußen
      Mit großem Killer merkt man schon (zumindest auf Renne)

      Kleine Hörprobe: instagram.com/p/BhPngg7h5Rl/ mit dem kleinen Killer
      Toller Sound, klingt irgendwie nach „...los, hol‘ das Stöckchen!“ - geil!
    • Hoogy_1 schrieb:

      Erstmal Danke für die Rückmeldungen an alle!

      Wheelieman: es steht im Schein nur, Leistungsgesteigert durch geänderte Bedüsung!

      YZF Kai: danke für dein Angebot, aber ich denke, das ich mich zwischen Arrow Race Tech und GP Gun entscheide!

      Aaaaaaber als erstes versuche ich meinen SC in die Papiere zu kriegen!!!
      Wenn der SC eine e Nummer hat und leise genug ist, ist das nach der letzten Gesetztesänderung in Bezug auf die Auspuffhomologationen kein Problem.
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.
    • Finde aktuell nur das hier. Und demnach kannste das knicken wenn du keine ABE dafür hast.
      bussgeldkatalog.org/auspuff/

      Auspuff-Tuning beim Motorrad: Sportschalldämpfer
      Motorräder sind aufgrund der geringeren Maße in vielerlei Hinsicht anders gebaut als mehrspurige Fahrzeuge. Auch der Auspuff beim Motorrad ist dabei oft anders aufgebaut. Der Endschalldämpfer ist in der Regel im Endrohr integriert. Um beim Motorrad einen besseren Sound und eine vermeintliche Leistungssteigerung zu erzielen, greifen daher viele Tuningfans auf sogenannte Sportschalldämpfer zurück.
      Diese sind – ähnlich wie bei Autos – oftmals durch Löcher in der Außenhülle gekennzeichnet. Die Akustik beim Abgasausstoß wird so verstärkt. Doch auch hier gilt es zahlreiche Aspekte zu beachten – besonders in Bezug auf den sogenannten dB-Killer. Er gleicht einem kurzen Rohr mit einem Durchmesser um 5 bis 8 Zentimetern und etwa 5 Zentimetern Länge.
      Diese Vorrichtung ist im Sportschalldämpfer verbaut und passt die Lautstärke der Vorrichtungen an die Vorschriften der StVZO an. Sie dürfen den Sportschalldämpfer in der Regel an Ihrem Motorrad anbringen, jedoch nicht weiter manipulieren. Das bedeutet, dass auch der Ausbau vom dB-Killer nicht zulässig ist. Die so erzeugte Lautstärke würde gegen die erlaubten Grenzwerte verstoßen. Fallen Sie im Straßenverkehr durch ein zu lautes Motorrad ohne dB-Killer auf, dann kann die Betriebserlaubnis erlöschen.
      Fahren ohne dB-Eater? Die Strafe kann hoch sein. Neben Fahren ohne Betriebserlaubnis – mit einem Bußgeld von 50 Euro veranschlagt – kommt auch ein Verstoß gegen den Lärmschutz hinzu, für den in der Regel meist weitere 10 Euro Verwarngeld fällig sind. Zudem kann die Nutzung des manipulierten Motorrads untersagt werden, bis die entsprechenden Änderungen wieder rückgängig gemacht wurden.

      Den dB-Killer zu entfernen, zieht eine Strafe nach sich: Neben Bußgeldern drohen auch die Nutzungsuntersagung und der Verlust der Fahrzeugzulassung.
      Folgende Änderungen an einem Motorradschalldämpfer sind unzulässig:
      • dB-Killer/-Eater kürzen
      • dB-Killer/-Eater bearbeiten
      • dB-Killer/-Eater entfernen
      Achten Sie beim Kauf eines Sportschalldämpfers für Ihr Motorrad daher stets darauf, dass die entsprechenden Bescheinigungen beigelegt sind. Hierzu gehören insbesondere die ABE und ein Gutachten für Fahrzeugteile. Diese beiden Nachweise sind in der Regel nur dann zugänglich, wenn der Sportschalldämpfer mit dem entsprechenden dB-Eater versehen ist.
      Die Allgemeine Betriebserlaubnis für Fahrzeugteile sollten Sie stets bei sich führen, um bei einer möglichen Kontrolle die notwendigen Belege stets zur Hand zu haben. Haben Sie an Ihrem Motorrad einen Auspuff ohne entsprechende ABE montiert drohen ebenfalls Strafen. Nur zugelassene Bauteile dürfen im Rahmen des Tunings verbaut werden.
      Das Teilegutachten müssen Sie bei TÜV, DEKRA und Co. vorzeigen um die Änderung an Ihrem Fahrzeug abnehmen zu lassen. Der Prüfer untersucht das Bauteil hinsichtlich der korrekten Anbringung am Fahrzeug und der korrekten Funktionsweise. Erst ein Prüfzeugnis bescheinigt Ihnen, dass alle Änderungen rechtskonform gestaltet sind.

      Fahren Sie ein Motorrad ohne dB-Killer? Bei Feststellung des Verstoßes drohen Strafen.

      Zweck und Folgen
      Tuning-Fans, die den dB-Killer ausbauen, wollen vor allem eines dadurch erreichen: einen satteren Auspuff-Sound. Das Tuning soll jedoch auch noch eine Leistungssteigerung mit sich bringen. Ebenso wie bei Schalldämpfern am Auto soll der geringere Widerstand durch das Fehlen entsprechender Vorrichtungen verringert und die Motorleistung so optimiert werden.
      Doch wie schon in diesem Bereich ist die tatsächliche Steigerung der Motorenleistung, wenn Sie ohne dB-Killer fahren, nur gering. Die drohende Nutzungsuntersagung ist so kaum gerechtfertigt. Und anders als in anderen Tuning-Bereichen ist die Manipulation am Auspuff auch nicht gerade unauffällig.
      Wenn der sattere und sportlichere Sound dem Fahrer suggeriert, dass sein Gefährt wesentlich kräftiger ist, so macht eben dieser auch die Polizeibeamten schnell hellhörig. Ein Verstoß gegen den Lärmschutz ist leicht auch schon mit bloßen Ohren wahrzunehmen. Die Überprüfung bei einer zuständigen Kontrollinstanz kann dies dann auch rechtsgültig nachweisen.
      Ob Defekt oder absichtliches Tuning am Auspuff: Oftmals ist es den Behörden ein Leichtes, den Verstoß gegen den Lärmschutz festzustellen.
      Widerstehen Sie daher dem Drang, an Ihrem Motorrad den Auspuff unbegrenzt lauter machen zu wollen. Sofern Sie sich an die gesetzlichen Grenzwerte halten sind Modifikationen vollkommen regelkonform möglich, doch können Richtwerte schnell überschritten sein.
      Sind ABE und Gutachten mit entsprechendem Prüfzeugnis vorliegend, so ist auch das Tuning der Auspuffanlagen zulässig. Weitere Manipulationen an den einzelnen Bestandteilen führen jedoch dazu, das die Belege nichtig sind. Die Zulassung ist nicht mehr gewährleistet.
      Lassen Sie sich sicherheitshalber in einer professionellen und seriösen Tuning-Werkstatt beraten. Auch die amtlichen Prüforganisationen bieten zahlreiche Informationen rund um das Thema Tuning.
      Òó
    • @hauward:
      In dem Artikel wird einiges durcheinander geworfen, bzw. ist misverständlich formuliert.
      Es geht da um Anlagen ohne ABE.
      Ein Auspuff mit einer e Nummer hat IMMER eine ABE. Diese ABE wird oft für sehr viele Fahrzeuge identisch erteilt.
      Die Zubehör ESD sind ja bei vielen Herstellern immer identisch und nur das Verbindungsrohr wird angepasst.
      Ein Bauteil mir e Nummer hat also eine Zulassung - ohne wenn und aber - diese Zulassung muss nun nicht immer auch für das eigene Modell ausgestellt worden sein.
      Wenn es aber leise genug ist, kann es eingetragen werden. Dazu muss eine Einzelabnahme erstellt werden - das liegt in dem Fall um ca 200 Euro, weil das Fahrgeräusch gemessen werden muss.
      Einfacher ist es natürlich einen ESD zu montieren, der eine Fahrzeugbezogene ABE hat.
      ABER: die Gesetzteslage wurde dahin gehend geändert, dass die Auspuff ABEs nicht mehr Fahrzeugbezogen sind - das wurde hier auch für mich unverständlich mehrfach in anderen Threads erwähnt. Warum unverständlich für mich? Beispiel Akrapovic Shorty S1RR, der ist ja viel viel viel zu laut an anderen Bikes.
      Hier gilt allerdings auch, dass oft Aussagen oder Gesetze anders ausgelegt und dann wieder anders verstanden werden.
      Andererseits: wirst man NIEMALS Probleme mit einem ESD haben, der a) eine e Nummer hat und b) leise genug ist - selbst wenn er nicht für das eigene Bike zugelassen ist.
      Wohingegen man Probleme mit einem für das eigene Bike zugelassenen ESD bekommt, der aber zu laut ist.
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.
    • Such ich dir wenn ich Langeweile habe raus.
      Die These wurde ursprünglich aber nicht von mir in den Raum gestellt.
      Aber wie gesagt: e Nummer + leise genug und es interessiert eh keinen mehr.

      Edit:
      Hier bussgeldkatalog.org/abe-teilegutachten/
      ist es zum Beispiel klarer formuliert und entspricht meinem Verständnis zur Erteilung der ABE.
      Allerdings besagt das dann auch, dass man nicht beliebig tauschen kann.

      Und nochmal: e Nummer + leise genug und es interessiert eh keinen mehr.
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.
    • Das liest sich alles sehr gut, denn ene e Nummer hat der Pot!
      ABE habe ich auch, allerdings ist die für eine Kawa Z800!
      Bin gespannt, was unser TÜV Mensch dazu sagt!
      Die ABE werde ich aber erstmal nicht vorlegen, denn die e Nummer ist ja eingelasert!
      Sobald ich mehr weiss, erfolgreich oder nicht, werde ich mich melden!
      Kann aber durchaus eine Zeit dauern!!!
      God of Thunder
    • Moin moin!
      Wie versprochen, hier meine Rückmeldung, wegen dem SC Project Auspuff!
      Es hat leider nicht geklappt den eintragen zu lassen!
      Habe mir erstmal einen Shark dsx-5 besorgt!
      Ganz guter sound, aber ziemlich lang, nicht so schön kurz wie der SC Project!
      Das gute ist aber, der SC Project passt auf das Zwischenrohr des Shark, mit meiner angefertigten Verbindungshülse, fällt auch nicht auf!
      Also umstecken, wenn ich Bock habe und auf Risiko fahren
      Sieht halt geil aus!
      God of Thunder
    • R1 rn01 GP Gun Auspuff

      Hoogy_1 schrieb:

      Moin moin!
      Wie versprochen, hier meine Rückmeldung, wegen dem SC Project Auspuff!
      Es hat leider nicht geklappt den eintragen zu lassen!
      Habe mir erstmal einen Shark dsx-5 besorgt!
      Ganz guter sound, aber ziemlich lang, nicht so schön kurz wie der SC Project!
      Das gute ist aber, der SC Project passt auf das Zwischenrohr des Shark, mit meiner angefertigten Verbindungshülse, fällt auch nicht auf!
      Also umstecken, wenn ich Bock habe und auf Risiko fahren
      Sieht halt geil aus!


      Warum hat’s nicht geklappt? Zu laut?
      Oder musst du zur Einzelabnahme dB Mesung + Laborabgas Gutachten hinzufügen?



      Gesendet von iPhone mit Tapatalk