Rn19 rennstrecken-umbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rn19 rennstrecken-umbau

      Mahlzeit!

      Habe meine rn19 in Brünn mit nem Überschlag weggeschmissen.
      Bin dabei sie wieder für die rennstrecke herzurichten!
      Leider hats mir beim Überschlag Tacho und Zündschloss abgerissen!
      Deshalb mein Frage: Was wäre die günstigste und einfachste Variante sie wieder starten zu können?
      Gestrippter Kabelbaum mit Kippschalter?
      Neues Schloss mit ringantenne?
      (roter Schlüssel noch vorhanden)

      Bin leider kein elektrofachmann
    • Hallo,

      herzlich Willkommen im Forum!
      es empfiehlt sich immer erst in der Empfangshalle vorzustellen ;)

      Schade was dir in Bruno passiert ist, aber gut das du wohl auf bist.

      zu deiner Frage:
      So wie die Situation aussieht brauchst du wahrscheinlich ein neues Geweih. Das bekommst du in den sicher bekannten Quellen.

      Wenn der Tacho noch heile ist, kannst du ihn an das Racinggeweih schrauben. Wenn das Gehäuse oder gar der ganze Tacho kaputt ist, muss du selbst entscheiden, ob du einen gebrauchten kaufst, oder doch lieber gleich auf ein Dashboard von Starlane oder I2M gehst.

      Für dein Zündschloss würde ich das Modul aus dem R4F empfehlen und dann einen separaten Schalter für die Zündung. Sonst brauchst du nämlich zum Zündschloss auch die ECU, also einen kompletten Schlosssatz. Den Kabelbaum am Tacho kannst du strippen, habe ich gerade an meiner auch gemacht. Ist echt schlank geworden ohne die ganz Lichtrelais und Co.