Tipps zum Kettenwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tipps zum Kettenwechsel

      Hey Leute ich mach wieder :)

      Leider ist nun meine Kette ausgelutscht und ich muss den Satz tauschen aber ich hab noch keinen Motorrad Ständer könnt ihr mir einen empfehlen der auch für zukünftige Kleinigkeiten passt?
      Ich hab leider auch kein Werkzeug um die Kette rauszubringen, also die Niete um die Kette zu öffnen. Habt ihr dazu nen heimwerkertrick?

      Und wenn ich schonmal die Kette wechsle möchte ich auch gleich das Lager säubern indem das hintere Ritzel liegt.

      Habt ihr zu diesen Sachen vielleicht ein paar Ideen?
      Hab da leider nix im forum gefunden.
      Dankööönööönööön... :D

      Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
    • Als Ständer würde ich "normale" Montageständer empfehlen, sowas z.B:

      ricambiweiss.com/de/montagesta…-montagestaender-set.html

      Für hinten benötigst Du dann noch sogenannte Bobbins ricambiweiss.com/de/zubehoer/e…S-kawasaki-1483-1485.html

      Zum Kettenwechsel etc. kann ich Dir leider nix raten, bin Minusschrauber :ay:
      Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
      wieso auch nicht, es hat ja Zeit.

    • Montageständer gibt es wie Sand am Meer.
      Such dir einfach irgendeinen aus - außer die von Polo die sind mMn echter Mist. Den Hinteren musst du einkürzen um die Karre überhaupt alleine aufbocken zu können.

      Zum Kette wechseln.

      Diese Profi Nietdinger kann man sich sparen.

      Zur Demontage: Flex - entweder Trennscheibe und durch oder Schruppscheibe und dann einfach das Kettenschloss so lange bearbeiten bis es von alleine auf geht.

      Zur Montage:
      amazon.de/AFAM-Kettenvernieter…l%C3%B6sser/dp/B0119L91VW
      Grüße aus'm Pott :peace:
      :elektriker:

      Termine 2020:

      Dreier Racing | Rijeka | 06.-09.04.20
    • ThreeD kette vom afam zusammen mit einem stahlkettenblatt, etwas teurer aber hält bei halbwegs guter Pflege deutlich länger als die originale oder andere und ist leichter.

      Zwecks trennen der kette schließe ich mich den vorrednern an...

      Zwecks vernieten ist es nicht ganz so einfach- wichtig ist das du für das empfohlene afam Werkzeug eine kette mit hohlniete brauchst. Eine kette mit vollniete brauch theoretisch nur einen hammer und einen gegenhalter ist aber deutlich mehr Tricky wenn eine vernüftige Vernietung zu stande kommen soll.

      Ausserdem solltest du bei beiden einen messschieber parat haben damit du sie nicht zu eng oder zu weit vernietest.

      Ganz ehrlich wenn du es noch nie gemacht hast...lass die finger davon oder besorgt dir einen erfahrenen Schrauber als hilfe.

      Zwecks dem lager hinten. Damit meinst du wahrscheinlich das nicht Wartungsfreie kegelrollenlager hinter dem kettenblatthalter. Raus nehmen, richtig säubern und mit neuem fett schmieren.

      Die anderen beiden lager (jeweils aussen) sind wartungsfrei. Aber auch die sollte man checken und gegebenenfalls mal wechseln.
    • Bei diesem kleinen Tool von Afam kannst du den Messchieber zur Kontrolle nehmen oder halt mit einem NM Schlüssel (glaub 15NM) und dann bei den Stellschrauben immer 1/4 Umdrehungen machen bis es passt.

      Aber ein gewisses Grundverständnis sollte da sein sonst gibt das nur Murx.


      @spike1111 wer verkauft denn noch Ketten mit Vollnieten?
      werden die offenen Ketten nicht eh mit Kettenschloss (Hohlniete) geliefert?
      Grüße aus'm Pott :peace:
      :elektriker:

      Termine 2020:

      Dreier Racing | Rijeka | 06.-09.04.20
    • YZF KAi schrieb:

      Bei diesem kleinen Tool von Afam kannst du den Messchieber zur Kontrolle nehmen oder halt mit einem NM Schlüssel (glaub 15NM) und dann bei den Stellschrauben immer 1/4 Umdrehungen machen bis es passt.

      Aber ein gewisses Grundverständnis sollte da sein sonst gibt das nur Murx.


      @spike1111 wer verkauft denn noch Ketten mit Vollnieten?
      werden die offenen Ketten nicht eh mit Kettenschloss (Hohlniete) geliefert?
      Regina z.b. @koenig
    • spike1111 schrieb:

      YZF KAi schrieb:

      Bei diesem kleinen Tool von Afam kannst du den Messchieber zur Kontrolle nehmen oder halt mit einem NM Schlüssel (glaub 15NM) und dann bei den Stellschrauben immer 1/4 Umdrehungen machen bis es passt.

      Aber ein gewisses Grundverständnis sollte da sein sonst gibt das nur Murx.


      @spike1111 wer verkauft denn noch Ketten mit Vollnieten?
      werden die offenen Ketten nicht eh mit Kettenschloss (Hohlniete) geliefert?
      Regina z.b. @koenig
      KEINE KETTEN MIT FRAUENNAMEN! :laugh1: :k_3:
      Grüße aus'm Pott :peace:
      :elektriker:

      Termine 2020:

      Dreier Racing | Rijeka | 06.-09.04.20
    • Tipps zum Kettenwechsel

      So hab mir jetzt mal das gute stück hier zugelegt und mir die Kette von RK bestellt.
      Hab nen vertrauten der mir hilft is ein Yamaha ausgebildeter zweiradmechaniker *grins*

      OK das mit der flex hab ich schon irgendwo im Internet gelesen aber wusste nicht ob das wirklich so geil is *lach*

      Vielen dank für die tipps

      Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
    • Zum Montageständer: wenn du ein Set kaufen willst (also vorne und hinten) dann gebe die paar € mehr aus und besorg dir für vorne so einen

      RWSTFL Lenkkopf Montageständer Motorradständer RicambiWeiss DUCATI HONDA YAMAHA SUZUKI KAWASAKI amazon.de/dp/B011ONQHFS/ref=cm_sw_r_cp_api_i_V6XoDbGGHGQRX

      Damit kannst du dann auch mal die Gabel ausbauen.
      Wer später bremst, fährt länger schnell
    • Lordwotton schrieb:

      So hab mir jetzt mal das gute stück hier zugelegt und mir die Kette von RK bestellt.
      Hab nen vertrauten der mir hilft is ein Yamaha ausgebildeter zweiradmechaniker *grins*

      OK das mit der flex hab ich schon irgendwo im Internet gelesen aber wusste nicht ob das wirklich so geil is *lach*

      Vielen dank für die tipps

      Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
      Geht nichts über gutes Werkzeug.
      Der wird dich dein Leben lang begleiten und viel Freude bereiten.
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.
    • Also ich will kein Spaßverderber sein, aber wenn man noch niemals die Kette gewechselt hat und kein Werkzeug hat, so solltest Du einen erfahrenen Schrauber (im Idealfall ein Profi) fragen ob er Dir hilft. Wenn Du keinen kennst, so kannst Du ja Deinen Freundlichen fragen, ob Du mal zugucken darfst. Oder, Du lässt es einfach den Freundlichen machen.....denn Eines musst Du wissen: es geht um Deine Sicherheit und so oft wechselt man die Kette nicht. Es sei denn, Du hast mehr als ein Motorrad. Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg und stets eine gesunde Heimfahrt!
    • also ich kann nur für mich reden.
      Hatte damals auch Null Kenntnis von Ketten, und hab das damals auch selber gemacht.
      Wenn man bisschen nachdenkt und logisch denkt ist da nicht viel dabei.

      Wenn man sich garnicht ran traut dann wie bei meinen Vorredner einmal wo zugucken bzw mal über die Schulter schauen lassen.
      Wat willste???Romantik???Kannst ja beim Blasen ein Teelicht halten...


      Termine 2019

      Dreier Racing | Rijeka | 7-10.10.19

      Termine 2020

      Rijeka Dreier 6.4-9.4.2020
    • Bollex schrieb:

      Lordwotton schrieb:

      Hab nen vertrauten der mir hilft is ein Yamaha ausgebildeter zweiradmechaniker *grins*
      Der sollte doch eigentlich alle Tricks und Werkzeuge parat haben?Falls er Ritzelmuttern immer nur mit nem Schlagschrauber aufmacht und Ihr keinen da habt: Erst diese lösen, bevor Ihr die Kette trennt ;)
      So siehts aus, sonst wird das lösen des Ritzel zum echten Problem.
      Habe mir vor Jahren mal das Nietwerkzeug von Kellermann zugelegt.
      Das wechseln der Kette ist damit kinderleicht, auch das Trennen mittels Flex wird einem damit erspart. Würde allerdings zum Trennen einen anderen Dorn verwendet als zum Nieten damit die Form des Hohlniets passt.

      Gruß
    • Lordwotton schrieb:

      So hab mir jetzt mal das gute stück hier zugelegt und mir die Kette von RK bestellt.
      Hab nen vertrauten der mir hilft is ein Yamaha ausgebildeter zweiradmechaniker *grins*

      OK das mit der flex hab ich schon irgendwo im Internet gelesen aber wusste nicht ob das wirklich so geil is *lach*

      Vielen dank für die tipps

      Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
      @Lordwotton Ist das ein original Bild von dem Ratschenkasten? Ich hoffe nicht. Falls ja wollt ich Dich drauf hinweisen, dass das "Zoll" ist und du den eigentlich überhaupt nicht brauchen kannst.
    • Tommygun schrieb:

      Lordwotton schrieb:

      So hab mir jetzt mal das gute stück hier zugelegt und mir die Kette von RK bestellt.
      Hab nen vertrauten der mir hilft is ein Yamaha ausgebildeter zweiradmechaniker *grins*

      OK das mit der flex hab ich schon irgendwo im Internet gelesen aber wusste nicht ob das wirklich so geil is *lach*

      Vielen dank für die tipps

      Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
      @Lordwotton Ist das ein original Bild von dem Ratschenkasten? Ich hoffe nicht. Falls ja wollt ich Dich drauf hinweisen, dass das "Zoll" ist und du den eigentlich überhaupt nicht brauchen kannst.
      Sehr aufmerksam.
      Hast du Recht.
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.