Umbau - Alu Hyperplates RN01 / RN4 / RN09

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umbau - Alu Hyperplates RN01 / RN4 / RN09

      Servus Com,

      in unserem Nachbarforum findet wieder eine Sammelbestellung von Alu Hyperplates für RN01 / RN04 / RN09 statt.

      Weil in der Com ja viele RN01 - RN09 Treiber sind, dachte ich es könnte den einen oder anderen interessieren.

      Die Scheiben werden im Sommer / Herbst hergestellt. Natürlich nur, wenn die Mindestmenge erreicht wird.
      Preis habe ich noch keinen, wird aber unter 200€ bleiben.

      Wenn genug Interesse besteht, stelle ich natürlich gerne den Kontakt her.

      Eigentlich muss es ja nicht erwähnt werden, ich tue es trotzdem. Ich habe keinen Vorteil ( Besserer Preis etc..). Einfach nur für La Familia.
      Dummes ist der, der Dummes tut. Frei nach Forrest Gumps Mama.
    • Klar, wenn man gerne Alu futtert. ;)
      Da ich auch nicht wußte, was das ist hatte ich nachgefragt. Hier eine Antwort copy & past:

      "Hyperplates= ALU-Scheiben als Ersatz für die Stahlscheiben in der Kupplung.Geringeres Gewicht = schnelleres Hochdrehen des MotorsDas ist schon spürbar. Allerdings gibt es unterschiedliche Erfahrungen bezüglich der Haltbarkeit dieser Scheiben."
      Dummes ist der, der Dummes tut. Frei nach Forrest Gumps Mama.
    • Hab davon auch noch einen Satz rumliegen, der in naher Zukunft mit der AHK rein kommt. Grundsätzlich kann man die Problemlos verwenden. Lediglich dieser Metalldraht und evtl die Metallringe für die letzte Lamelle bleiben weg (keine 100%ige Garantie dafür. Am besten beim Einbau drauf achten ob das alles passt). Oder ihr lasst die letzte Scheibe wie sie ist und ersetzt nur die davor. Falls jemand eine AHK hat müsstet ihr auf das Paketmaß achten. Hier gab es bei HP schon öfters den Fall das die Scheiben zum Teil unterschiedliche Dicken haben.
    • Ich schiebe das Thema mal wieder hoch.



      Evtl. könnt Ihr mir bei folgender Idee helfen.
      Im Winter kommt ein RN01/09 Hybrid Motor in die R1. Das RN19 Federbein + die Gabel wird geservicet und optimiert.
      Folgende Idee(Nicht steinigen, bin kein Profi):
      Vergaser reinigen, einstellen etc + Dynojet Stage I + Komplettanlage(Arrow, Akra). (Airbox von RN09 + K&N ist schon verbaut). Vergaser + Abstimmung bei Helmut von HMP.
      Kupplung erneuern + Hyperplates. Meint Ihr, dass macht Sinn?
      Dummes ist der, der Dummes tut. Frei nach Forrest Gumps Mama.
    • Jan schrieb:

      ..ich denke der gesamte Umbau disqualifiziert das mopped für die Straße...
      Wenn er auf Drehmoment und Entfaltung optimiert, macht es Sinn.
      Ich denke er wird ja nicht auf Spitzenleistung gehen.
      Dann macht das in Kombination mit den Hyperplates Sinn.

      Interessantes Projekt @Racecore.

      Ich würde aber gleich eine RN09 kaufen.
      Moment .... hab ich ja schon.
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.
    • Gese schrieb:

      Jan schrieb:

      ..ich denke der gesamte Umbau disqualifiziert das mopped für die Straße...
      Wenn er auf Drehmoment und Entfaltung optimiert, macht es Sinn.Ich denke er wird ja nicht auf Spitzenleistung gehen.
      Dann macht das in Kombination mit den Hyperplates Sinn.

      Interessantes Projekt @Racecore.

      Ich würde aber gleich eine RN09 kaufen.
      Moment .... hab ich ja schon.
      So ist der Plan. Die Spitzenleistung ist nicht so relevant.
      Die RN09 gefällt mir nicht annähernd so gut wie die RN01.

      Ist erstmal nur eine Idee. Die Umsetzung etwas anderes. Nur Hybrid und Fahrwerk wird definitiv gemacht.
      Dummes ist der, der Dummes tut. Frei nach Forrest Gumps Mama.
    • Was ich nicht so ganz verstehe ...

      Es soll ein RN01/09 Hybrid Motor in die R1 kommen? ... kannst Du das mal genauer definieren?

      Willst Du nen RN09 Motor verbauen?

      Oder nennst Du es Hybrid, weil Du ja die Airbox der RN09 bereits drauf hast?

      Wobei sich das ja mit der Aussage, dass der Hybridmotor im Winter in die R1 kommen soll, beissen würde.

      Falls Du also nen RN09 Motor verbauen willst, dann hättest Du ja keinen Vergaser mehr den Du reinigen und einstellen lassen könntest.

      ...

      Zur generellen Idee:

      - Federbein und Gabelservice ist ohne Frage sinnvoll.
      - Vergaser reinigen und einstellen lassen ist immer ne gute Idee.
      - Kupplung erneuern, klar wenn deine runter ist, dann macht das Sinn.
      - Hyperplates ... weiss nicht ob Du das brauchst auf der Landstraße, aber wenn es Dir ein gutes Gefühl gibt, dann kannst das im Zuge der Kupplungserneuerung natürlich machen.
      - Dynojet und Komplettanlage würde ICH nicht machen!

      Warum?

      Weil Du der RN01 damit ihre Stärken nimmst, nämlich, dass sie auch untenrum ordentlich Druck hat. Und wenn Du dann schon tunen willst, dann mach es zumindest komplett und bau auch nen anderen Vergaser ein. Grundsätzlich nimmst du der RN01 mit der Komplettanlage den Staudruck, den sie braucht um untenrum gut zu laufen.

      Mit der Abstimmung und dem Powercommander wirst Du dafür vermutlich das Loch bei 6000 U/min stopfen und in den oberen Drehzahlen etwas Leistung heraus kitzeln, aber macht das für die Landstraße wirklich Sinn?

      Mal ganz davon abgesehen, dass Du Dich damit abseits der StvO befindest und ohne Betriebserlaubnis unterwegs bist.

      Und es sei noch angemerkt, dass der Motor durch einen solchen Umbau auch anfälliger wird für die Schwächen, die er nunmal hat. (Risse in der Zylinderbeschichtung etc.)

      Falls ich mit meinen Aussagen vollkommen falsch liege, dann berichtigt mich bitte.

      Und Mike ... ganz ehrlich ... warum willst Du das machen?

      Was genau erhoffst Du Dir von dem Umbau?

      Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann ... falls doch ... sei wenigstens schneller als der Tod!!!
      Die Linke zum Gruß

      Jessy´s wahre Geschichte