Diagnosemodus R1 2007 RN19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diagnosemodus R1 2007 RN19

      Mahlzeit Leute,

      kurz und knapp, meine RN19 hat eine extrem ruppige Gasannahme (Akrapovic oval, Kat-Ersatz, sonst alles Original).

      Habe es immer als normal empfunden, zumal ich im Straßenverkehr und Landstreckenbetrieb tatsächlich sehr human unterwegs bin.
      Bis ich nun letztes Jahr mit einer ZX6r auf der Rennstrecke gestartet bin und mir nun eine RJ11 für den Kreisel besorgt habe,
      Gas lässt sich bei den anderen Maschinen deuutlich sanfter dosieren und angenehmer fahren insbesondere beim Angasen am Kurvenausgang etc.

      Jetzt habe ich etwas recherchiert und stieß auf die CO-Werte, die ich pauschal im Diag-Modus mal nachschauen wollte,
      nun komm ich in dieses Menü aber nicht rein.

      Folgendermaßen bin ich vorgegangen:
      Vorgehensweise

      1. Das Zündschloss auf „OFF“ stellen und den Not-Aus-Schalter (kill switch) auf „on“ stellen.
      2. Die Knöpfe „select“ und „reset“ gleichzeitig gedrückt halten und das Zündschloss auf „ON“ schalten. Die beiden Knöpfe müssen weiterhin gedrückt werden.
      3. Die Knöpfe „select“ und „reset“ für ca. 8 Sekunden gedrückt halten bis „diag“ auf dem Tacho erscheint.
      SO UND AB HIER FUNKTIONIERT DIES BEI MIR NICHT.

      Halte ich Select und Reset gedrückt und schalte dann die Zündung ein, leuchtet die Motorkontrollleuchte und im Display steht "ER_04", So lange, bis ich einen der gedrückten Knöpfe loslasse, dann blinkt HI und keinerlei Fehler werden mehr angezeigt. Aber in den diaG-Modus komme ich erst gar nicht!

      Weiß da jemand Rat? Warum ich nicht in den Diag Modus komme? Oder hat ähnliches Problem mit der Gasannahme?
    • So lob‘ ich mir das :be:

      Zu deinem Problem: Zündschloss ist Original? Sprich mit aktiver Wegfahrsperre?
      Eine defekte Ringantenne könnte da eine Fehlerquelle sein.
      Alternativ was am Kabelbaum zwischen ECU und Tacho.

      Er-4 - communication error with the dashboard
      Wer später bremst, fährt länger schnell
    • Das Zündschloss ist meines Wissens Original, gehe aber stark von aus, habe auch bei Kauf alle drei Schlüssel inklusive dem roten erhalten.

      Habe mir parallel nun auch das WHB zugelegt und dort ist angegeben:

      Er-4: Non-registered data has been received from the meter.

      Frage mich jetzt bloß, hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Kann dieser Fehlercode auch Grund für die Gasannahme sein, oder ist das Zufall?
      Der Fehler wird mir nur dann angezeigt, wenn ich versuche in den diAG Modus zu gelangen, sobald ich Reset oder Select loslasse, zeigt das Tacho keinerlei Fehler mehr an,
      auch im Fahrbetrieb und auch sonst ist mir dieser Er-4 :minigun: nie angezeigt worden, er hindert mich jedoch in den blöden diAG Modus zu gelangen um mir die CO Werte anzusehen..

      Werde bei Zeiten mal die Verkabelung überprüfen, hatte die Maschine schonmal komplett auseinander aber da war mir nie etwas aufgefallen :search:
    • Der macht in dem Video eig nix anderes als der klassische Vorgang den Niklas auch beschrieben oder ist mir was entgangen? Er hält so lange select+reset bis da diag steht....

      Kabelbaum überprüfen ist auf jeden Fall nicht verkehrt.
      Alles an Zusatzgeräte mal raus (powercommander, speedohealer, ganganzeige, etc) um das ausschließen zu können.
      Überprüfe mal auf der linken Seite Nähe sicherungskasten die beiden hauptstecker - das is so ne Krankheit bei der 19er (führt meist zwar nur zum Beleuchtungsaussetzer aber wer weis)
      Wer später bremst, fährt länger schnell
    • Ein Klassiker ist auch der Stecker unter der linken Seitenverkleidung, dort korrodiert gerne mal der eine oder andere Kontakt. Vielleicht ist ja das der Grund für die fehlende Verbindung.
      Ich hatte mal einen liehct lockeren Stecker direkt am Tacho der auch diesen Fehlercode produzierte. Alles andere hat trotzdem funktioniert..... 8o

      Es grüßt der jens.
      PS: Fehlercodes löschen nicht vergessen.....
    • Mit der ruppigen Gasannahme hatte ich früher viel schlimmer wie heute,

      Nachdem auf die Akra das Katersatzrohr folgte kam ich nicht um den PC5 herum und musste einstellen lassen,

      viel viel besser aber nicht komplett verschwunden.
      27.-30.06.2019 R1 Community Treffen ✔️

      05.-07.08.2019 R1 Community Rennevent Most ✔️





      Die Linke zum Gruß :peace:
    • psych#46 schrieb:

      Mit der ruppigen Gasannahme hatte ich früher viel schlimmer wie heute,

      Nachdem auf die Akra das Katersatzrohr folgte kam ich nicht um den PC5 herum und musste einstellen lassen,

      viel viel besser aber nicht komplett verschwunden.
      Dirk probiers mal mit nem progressiven gasgriff von ktm powerparts. Kostet inkl domino griffgummis ca. 24€

      Hab ich seit Jahren dran und funzt super. Hatte ich auch in der com schon öfter erwähnt...aber sowas Lesen eh die wenigsten. Nur beim Thema Chinaverkleidung sind alle hellwach. :D
    • Diagnosemodus R1 2007 RN19

      spike1111 schrieb:

      psych#46 schrieb:

      Mit der ruppigen Gasannahme hatte ich früher viel schlimmer wie heute,

      Nachdem auf die Akra das Katersatzrohr folgte kam ich nicht um den PC5 herum und musste einstellen lassen,

      viel viel besser aber nicht komplett verschwunden.
      Dirk probiers mal mit nem progressiven gasgriff von ktm powerparts. Kostet inkl domino griffgummis ca. 24€

      Hab ich seit Jahren dran und funzt super. Hatte ich auch in der com schon öfter erwähnt...aber sowas Lesen eh die wenigsten. Nur beim Thema Chinaverkleidung sind alle hellwach. :D


      Hast du da nen link zu. Finde nicht wirklich was



      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Eugen schrieb:

      spike1111 schrieb:

      psych#46 schrieb:

      Mit der ruppigen Gasannahme hatte ich früher viel schlimmer wie heute,

      Nachdem auf die Akra das Katersatzrohr folgte kam ich nicht um den PC5 herum und musste einstellen lassen,

      viel viel besser aber nicht komplett verschwunden.
      Dirk probiers mal mit nem progressiven gasgriff von ktm powerparts. Kostet inkl domino griffgummis ca. 24€
      Hab ich seit Jahren dran und funzt super. Hatte ich auch in der com schon öfter erwähnt...aber sowas Lesen eh die wenigsten. Nur beim Thema Chinaverkleidung sind alle hellwach. :D
      Hast du da nen link zu. Finde nicht wirklich was



      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      motopabst.eu/artikel.php?id=14435


      Passt Plug &Play
    • Mahlzeit Leute,

      war im Urlaub hier ist ja einiges zusätzliches an Antworten gekommen, danke dafür schonmal!

      Dann nutz ich mal eben die Zitatfunktion :D 8o


      Kevin27 schrieb:

      Ist die verbaute ECU denn geflasht?
      Tatsächlich sagte mein Vorbesitzer das die ECU "LAUT VORBESITZER" geflasht ist. Wie kann ich das herausfinden? Möglichkeit dies zu testen?


      jens-assi schrieb:

      Ein Klassiker ist auch der Stecker unter der linken Seitenverkleidung, dort korrodiert gerne mal der eine oder andere Kontakt. Vielleicht ist ja das der Grund für die fehlende Verbindung.
      Ich hatte mal einen liehct lockeren Stecker direkt am Tacho der auch diesen Fehlercode produzierte. Alles andere hat trotzdem funktioniert.....
      Versuche zum Wochenende mal dazu zu kommen schon einmal alle Verbindungen zu überprüfen um dies evtl. ausschließen zu können


      jens-assi schrieb:

      PS: Fehlercodes löschen nicht vergessen.....
      Wenn ich denn dann irgendwann mal in den diAG Modus komme, wie lösche ich da die Codes?


      spike1111 schrieb:

      Dirk probiers mal mit nem progressiven gasgriff von ktm powerparts. Kostet inkl domino griffgummis ca. 24€
      Der Griff klingt interessant und für 24€ ja echt erschwinglich, und der ist wirklich besser dosierbar trotz gleicher Länge?


      Hoffe komme am Wochenende dazu eure Tipps umzusetzen, etwas viel zu tun nun nachm Urlaub :cursing:
      Allen ne gute Restwoche :thumbsup: :thumbsup:
    • Kevin27 schrieb:

      Wie man das raus findet kann ich dir nicht sagen. Da müsstest wahrscheinlich zu einem gehen der ECU s flasht und den drüber schauen lassen...

      Ich kann mal schauen was bei mir in dem Display steht wenn ich die geflashte ECU anstöpsel. Bin mir relativ sicher das da auch HI steht.
      Okay,

      "HI" ist ja nicht das Problem, sondern der "ER-4" Code wenn ich versuche den diAG Modus zu starten,
      das wär fein wenn du das hinbekommst das mit deiner geflashten ECU mal zu probieren ob da auch der Fehler kommt, habe so schnell keine Möglichkeit wen in der Umgebung aufzufinden der evtl. auch ne RN19 mit nicht geflashter ECU hat.