Alter von Verkleidungsteilen/ Risse im Scheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alter von Verkleidungsteilen/ Risse im Scheinwerfer

      Hallo,
      ich bin hier zwar erst seit gestern angemeldet, hab aber gleich mal eine Frage an euch welche nicht ganz zum Thema R1 passt.

      Ist es möglich das Herstellungsdatum eines Verkleidungsteiles heraus zu finden? Ist das eventuell aus einer Seriennummer raus zu lesen oder irgendwo aufgedruckt?

      Und zwar habe ich vor drei Tagen für meine Freundin eine R6 rj11 mit 29.000 km gekauft, laut Vorbesitzer Unfallfrei.
      Da wir gestern aber beim Abbauen der Seitenverkleidung festgestellt haben das diese auf der Linken Seite vermutlich einmal getauscht wurde habe ich mal die Scheinwerfer genauer angeschaut und dort bereits geklebte Risse gefunden. Außerdem vermute ich das die Heckverkleidung getauscht wurde, sonst lassen sich aber keine Unfallspuren feststellen.
      Jetzt drängt sich mir aber natürlich trotzdem der Verdacht eines Verschwiegenen Unfallschadens auf und da die Maschine bereits 3 Vorbesitzer hatte würde ich gerne genauer bestimmen können an welchen ich mich wenden müsste.

      Da der Scheinwerfer bei der R6 recht ähnlich ist wie bei der R1 wollte ich noch fragen ob von euch jemand mit einem ähnlichen Baujahr Risse im Scheinwerfer hat ohne einen Sturz gehabt zu haben.

      Ich würde mich über Antworten freuen.
      Grüße
      Magnus :k_3:
    • Wenn du die Kunststoff Laschen der Scheinwerfer meinst, mit denen die Scheinwerfer gehalten werden, dann wird es - wenn nicht von einem UNfall - von einem UMfall sein.
      Die reißen nicht so einfach ab, aber gerne dann, wenn seitliche Kräfte einwirken.
      Gebrauchte Bikes sind doch immer unfallfrei. ... ...
      Akzeptiere es. die Kiste ist 13 Jahre alt. Da bekommst du vielleicht 500 Euro bei raus, wenn sich überhaupt ein Schuldiger findet.
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.
    • Magnus_RN22 schrieb:

      Hm, fraglich vermutlich nur für kurze Zeit. Da ich mir mein Urteil ja schon gebildet hab. :aa:

      ich bin trotzdem zufrieden mit dem Kauf, hab mich nur mal hier nach Meinungen umhören wollen. :be:
      Trotzdem kann es ja nicht sein dass im Kaufvertrag unfallfrei steht und dies anscheinend nicht der Fall ist . Oder steht es im Kaufvertrag nicht drin ? Wenn ja würde es mir schon um die Kohle gehen .
      Since 1979 :
      Yamaha RD 50 , Yamaha DT 50 , Zündapp KS 50 WC , Yamaha RD 250 , Suzuki GSX 400 , Yamaha XS 650 , Yamaha XT 500 , Suzuki GSXR 750 , Suzuki SV 1000 S , Honda 900 Hornet , Honda Fireblade 900 , Suzuki GSX 600 F, Suzuki GSXR 600 , Yamaha R1 RN 09/2002 , Yamaha FZ 1 , Yamaha R1 RN 22 und aktuell : Aprilia 125 Scarabeo , Yamaha R1 RN09/2003 , NSU Quickly 1956,Piaggio Sfera50
    • Dann muss in einem korrekten Kaufvertrag - unbekannt - drin stehen :)
      Since 1979 :
      Yamaha RD 50 , Yamaha DT 50 , Zündapp KS 50 WC , Yamaha RD 250 , Suzuki GSX 400 , Yamaha XS 650 , Yamaha XT 500 , Suzuki GSXR 750 , Suzuki SV 1000 S , Honda 900 Hornet , Honda Fireblade 900 , Suzuki GSX 600 F, Suzuki GSXR 600 , Yamaha R1 RN 09/2002 , Yamaha FZ 1 , Yamaha R1 RN 22 und aktuell : Aprilia 125 Scarabeo , Yamaha R1 RN09/2003 , NSU Quickly 1956,Piaggio Sfera50
    • Rudi R1 schrieb:

      Magnus_RN22 schrieb:

      Hm, fraglich vermutlich nur für kurze Zeit. Da ich mir mein Urteil ja schon gebildet hab. :aa:

      ich bin trotzdem zufrieden mit dem Kauf, hab mich nur mal hier nach Meinungen umhören wollen. :be:
      Trotzdem kann es ja nicht sein dass im Kaufvertrag unfallfrei steht und dies anscheinend nicht der Fall ist . Oder steht es im Kaufvertrag nicht drin ? Wenn ja würde es mir schon um die Kohle gehen .
      Im Kaufvertrag steht Unfallfrei drin. Bringt mir nur leider nichts wenn ich nicht weiß wann der Schaden entstanden ist, da jeder der Vorbesitzer abstreiten kann davon gewusst zu haben.

      Ich werde es vermutlich einfach so stehen lassen da ich trotzdem mehr als zufrieden mit dem Kauf bin.
    • Sleech schrieb:

      psych#46 schrieb:

      auf den Verkleidungen steht innen das Herstellungsdatum ;)
      So siehts aus.Findet sich meist in Form einer "Uhr" wieder. In der Mitte befindet sich das Herstellungsjahr und der Zeiger zeigt auf den Monat.
      Klingt erstmal komisch, ergibt aber Sinn wenn man es sieht. :D :D

      Gruß


      genau so ist es, war nur müde und schreibfaul, deshalb die gekürzte Version :laugh1:





      Aber wenn mir ein Unfallschaden verschwiegen wird wenn ich explizit nachfrage und danach stellt sich raus das es doch

      einen gegeben hat, wird der Verkäufer wieder von mir hören, wenn der Kauf erst ein paar Tage her ist kann er das Teil schön zurück nehmen.

      Wer weis denn ob der Schaden nicht höher war und die Folgeschäden erst kommen, vllt macht das Ding 3 Spuren in den Schnee!!
      27.-30.06.2019 R1 Community Treffen ✔️

      05.-07.08.2019 R1 Community Rennevent Most ✔️







      Die Linke zum Gruß :peace:
    • Den Verkäufer würd ich direkt mal anhauen und dem bißchen Schiss machen... Vielleicht rückt er mit der Wahrheit raus, vielleicht wurde er aber selbst verarscht. Kann ja sein das er nicht die mega Ahnung hat und das Bike selbst als ,,Unfallfrei“ gekauft hat, obwohl es schon mal lag...
      Mit dem würd ich aber persönlich sprechen. Mit bißchen Menschenkenntnis merkst Du, ob er Dich anflunkert.
      Haut das nicht hin kannst ja mal versuchen die Vorbesitzer zu kontaktieren. Die stehen ja im Brief und das Internet ist groß...
      Alle haben gesagt das es nicht geht, dann kam einer der wusste das nicht und hats gemacht...