+++ WICHTIGE INFO +++

die ZAHLUNGS-DEADLINE fürs Community TREFFEN 2020 ist am 30. März 2020
danach werden alle Nichtzahler aus der Liste genommen

Anmeldung Treffen

Offizielles ich schreib was mir gerade in den Sinn kommt und wenn nix kommt schreib ich einfach und was mach ich gerade

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Moin Mädels, ich bin grad auf der Suche nach ner Anhängerkupplung für mein Auto und wollt mal fragen was da so empfehlenswert wäre. Mir ist wichtig, dass die abnehmbar ist und das das Ding nicht einfach abbricht, wenn ich mein Moped hinter mir her ziehe. Qualitativ sollte es also schon vernünftig sein, muss jetzt aber auch nicht 500 Euro kosten. Preis/Leistung sollte halt stimmen, da ich das Ding eh nur 2-3 mal im Jahr nutze. Worauf ist beim Kauf noch zu achten? Hab da jetzt gesehen, das es da 7- sowie 13polige gibt. Wo ist da der Unterschied? Kenn mich mit den Dingern null aus und will da jetzt nicht irgendeinen Schrott kaufen, der dann eh nicht passt.
      Alle haben gesagt das es nicht geht, dann kam einer der wusste das nicht und hats gemacht...
    • Neu

      Wollte mir an meinen Seat Leon damals auch ne Anhängerkupplung nachrüsten.

      Der war aber nicht dafür vorbereitet.
      Man hätte die Heckschürze ausschneiden müssen, was ziemlich bescheiden ausgesehen hätte.
      Und noch gravierender kein Kabelbaum. Den hätte man erst verlegen müssen.
      Kostenvorschlag waren irgendwas über 700€.

      Und wie bei dir nur 2-3 Mal im Jahr genutzt, wenn überhaupt...
      Hab es dann sein lassen... :thumbdown:
    • Neu

      anw1 schrieb:

      Wollte mir an meinen Seat Leon damals auch ne Anhängerkupplung nachrüsten.

      Der war aber nicht dafür vorbereitet.
      Man hätte die Heckschürze ausschneiden müssen, was ziemlich bescheiden ausgesehen hätte.
      Und noch gravierender kein Kabelbaum. Den hätte man erst verlegen müssen.
      Kostenvorschlag waren irgendwas über 700€.

      Und wie bei dir nur 2-3 Mal im Jahr genutzt, wenn überhaupt...
      Hab es dann sein lassen... :thumbdown:
      Ne, ausschneiden will ich da auch nix. Es gibt aber welche, wo man das nicht muss. ja, das ist auch so ne Sache mit der Vorbereitung. Weiß da nämlich auch nicht, ob das bei mir der Fall ist. Aber 700 Euro würd ich auch nicht zahlen, weil ich es einfach zu wenig nutzen werde.
      Alle haben gesagt das es nicht geht, dann kam einer der wusste das nicht und hats gemacht...
    • Offizielles ich schreib was mir gerade in den Sinn kommt und wenn nix kommt schreib ich einfach und was mach ich gerade

      Neu

      Ich hab für einen Skoda Octavia RS vor 2 Jahren eine Abnehmbare Westfalia inkl. Elektrosatz verbaut. Hat einen Samstag gedauert dann war es fertig.
      Bei den Elektrosätzen gibt es 7 und 13 Polig. Bei den 13 Poligen könnte man einen Anhänger mit Strom versorgen. Für einen normalen Mopedtrailer würde wohl auch 7 Polig reichen. Immer drauf achten das du einen Fahrzeugspezifischen Satz nimmst! Ich würde jedoch immer 13 Polig verbauen, denn man weiß nie was evtl. noch so kommt. Gibt im Baumarkt einen Adapter von 13 auf 7.
      die Kupplung gabs in der Bucht um 320€.
      Wenn man keine zwei linken Hände hat, dann kann man das auch selbst machen. Oder man findet einen, der es schon mal gemacht hat.
    • Neu

      ...soweit richtig....jedoch: solltest du die Rückfahrsensoren hinten haben muss die Kupplung freigeschaltet werden, sonst piept es ständig, wenn du den Rückwärtsgang einlegst...
      Hab an meinen Mondeo auch ne abnehmbare von westfalia verbaut...top...

      P.S.: wichtig bei einer abnehmbaren: erst die Kupplung montieren...dann den Kofferraum beladen...meistens liegt sie ja beim Reserverad...ich spreche aus Erfahrung... :/
      Tust du es dann ist es schlecht, last du's sein, dann erst recht!
    • Neu

      Jan schrieb:

      ...soweit richtig....jedoch: solltest du die Rückfahrsensoren hinten haben muss die Kupplung freigeschaltet werden, sonst piept es ständig, wenn du den Rückwärtsgang einlegst...
      Hab an meinen Mondeo auch ne abnehmbare von westfalia verbaut...top...

      P.S.: wichtig bei einer abnehmbaren: erst die Kupplung montieren...dann den Kofferraum beladen...meistens liegt sie ja beim Reserverad...ich spreche aus Erfahrung... :/
      Das Problem hab ich zum Glück nicht. Mein Ersatzreifen ist hinten an der Heckklappe befestigt.
      Alle haben gesagt das es nicht geht, dann kam einer der wusste das nicht und hats gemacht...