++++ Aktuelle Informationen zum Treffen 2018 ++++

R1-Community Treffen 28.06.2018 - Waldbrunn am Neckar

Offizielles ich schreib was mir gerade in den Sinn kommt und wenn nix kommt schreib ich einfach und was mach ich gerade

    • Letztens mal das Moped angeschmissen um nen Kumpel zu besuchen. Ist problemlos angesprungen. Nach ein paar KM kurz angehalten um zu telefonieren, Moped geht nicht mehr an... :am: :am: Wird wohl ne neue Batterie fällig sein. Jemand nen Vorschlag was man für ne 19er am besten nehmen kann?
      Alle haben gesagt das es nicht geht, dann kam einer der wusste das nicht und hats gemacht...
    • Am Samstag schaut sich ein Kumpel eine für mich vorab an, da wir leider 350 km weg wohnen und er nur etwa 100 km. Da bin ich aber mal gespannt was bei raus kommt.
      Ich versteh die Leute nur nicht die eine Maschine mit 40000 km und deutlich mehr mit grundsätzlich lausig bis garnicht gewartetem Fahrwerk für 4500 - 5000 € ansetzen. Was denkt man sich denn bei sowas? Wenn man dann fragt wann die Gabel ihren letzten Service hatte bekommt man entweder die Standardantwort "steht doch überhaupt nicht im Werkstatthandbuch" oder man wird blöd angemacht wie man den den grundsätzlichen Top Zustand in frage stellen kann.
    • Bei der jetzigen habe ich das telefonisch schon gemacht und weiß zumindest mal was in Sachen Fahrwerk auf uns zu kommt. Aber am Telefon kann man viel erzählen. Hab meine Kumpel eine recht lange Liste geschrieben um die Sachen zu checken die man telefonisch nicht klären kann oder ich gerne selbst überprüft haben möchte. Wenn man die Leute nämlich zu ihrem Motorrad fragt ist immer alles einwandfrei und im besten Zustand. Kommt man dann zum Fahrwerk, wird die Luft schon dünn, aber das bin ich inzwischen gewohnt. Haben uns zur Zeit auf einen akzeptablen Preis geeinigt, da die Maschine doch schon recht feines Zubehör hat. Sollte mein Kumpel am Samstag jedoch feststellen das z.B. die Bremsscheiben kurz vor der Grenze und der Kettensatz doch nicht mehr so frisch ist, wie gesagt, wird er am Preis noch was machen müssen, bevor wir die 350 km angereist kommen, oder wir suchen weiter.
    • ist auch schon ne doofe zeit....ab oktober november sind sie günstig.
      Jetzt sagen sich viele "wenn nicht zu dem Preis, dann fahr ich sie weiter"
      Bzgl. Fahrwerk; 75% der Ottonormalfahrer merken auf der LS nicht die abnehmende arbeit ihres Fahrwerks...da wird auch nicht gefragt...beim Auto reißt sich auch keiner neue Stoßdämpfer einzubauen.
      Wenn sie da nichts gemacht haben, weißt du eher was auf dich zukommt, als wenn er dir sagt "mach ich immer selber/oder n kumpell..."
      Tust du es dann ist es schlecht, last du's sein, dann erst recht!
    • Jan schrieb:

      ist auch schon ne doofe zeit....ab oktober november sind sie günstig.
      Jetzt sagen sich viele "wenn nicht zu dem Preis, dann fahr ich sie weiter"
      Bzgl. Fahrwerk; 75% der Ottonormalfahrer merken auf der LS nicht die abnehmende arbeit ihres Fahrwerks...da wird auch nicht gefragt...beim Auto reißt sich auch keiner neue Stoßdämpfer einzubauen.
      Ich habe die Letzten Monate immer mal reingeschaut. Entweder es sind absolut runtergewirtschaftete Maschinen die für Preise angeboten werden was in meinen Augen eine gepflegte Maschine in dem Alter wert ist, oder es sind welche in einem wirklich guten Zustand und laut Angabe mit recht wenig Kilometern die dann Preise jenseits von gut und böse verlangen. Wenn dann noch ein paar LED Blinker, Stahlfelxleitungen und ein Sportauspuff dran ist kosten die gleich nochmal ein tausender mehr.

      Das mit dem Fahrwerk ist mir durchaus bewusst und rechne grundsätzlich mit zumindest einem Ölwechsel für die Gabel. Einen Lenkungsdämpfer würde ich auch aus Prinzip einem Service unterziehen. Da habe ich mit meinem einfach zu erschreckende Erfahrungen gemacht wie sich ein nicht gewarteter LKD verhalten kann. Wenn man dann schon dabei ist kann das Federbein auch gleich dran glauben :laugh1:

      Jan schrieb:

      Wenn sie da nichts gemacht haben, weißt du eher was auf dich zukommt, als wenn er dir sagt "mach ich immer selber/oder n kumpell..."
      Also ich kann dir für jede Schraube die ich für mein Moped gekauft habe eine Rechnung vorlegen und aufgrund recht ausführlicher Dokumentation aufzeigen wann und bei wieviel km die Verbaut wurde :ag:
    • Lukas schrieb:

      Letztens mal das Moped angeschmissen um nen Kumpel zu besuchen. Ist problemlos angesprungen. Nach ein paar KM kurz angehalten um zu telefonieren, Moped geht nicht mehr an... :am: :am: Wird wohl ne neue Batterie fällig sein. Jemand nen Vorschlag was man für ne 19er am besten nehmen kann?
      Ich hatte in der 19er ne Intact und war mit der top zufrieden.
      In der BMW hatte ich auch eine und die lief auch super und sind auch nicht extrem teuer