Mehr Fahrspass ....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mehr Fahrspass ....

      Hallo obwohl ich keine R1 mehr habe,bin ich immer noch gerne hier weil es eine sehr gute Seite ist.
      Leider habe ich von euch auch noch nicht kennengelernt,aber wenn es euch nichts Ausmacht würde ich mal an einem Treffen von euch Teilnehmen.
      Ich bin gute 30 Jahre FZ-R -RN 01-RN09-RN 19 gefahren alles sehr schöne und gute Motorräder ich möchte auch keine Minute davon vermissen,aber halt auch immer alles zu seiner Zeit!!!
      Es gab eine Zeit da konnten Motorräder nicht schnell genug sein und immer mehr PS,aber diese Zeit ist schon Jahre vorbei!!!
      Mein Händler sagt auch,früher wollte jeder immer mehr und schneller,heute Steigen sie von einer R1 ab und sagen das ist mir zu heftig.
      Sicher haben die Nacket Bikes und Enduros nicht den Stand von heute gehabt,werder vom Optischen noch das Technische aber diese Bikes machen Einfach Spaß!!!
      Und gerade auch die Mittelklasse,sicher meine XT 660R hat schon etwas wenig PS aber als Spaß und 2 Motorrad Optimal.
      Meine Tracer MT 09 ist für mich das Perfekte Motorrad,hat Genügend PS ob zu Zweit oder alleine mit ihr kann man alles tun,und sieht sogar noch gut aus finde ich sicher kann man sie nicht mit der G//S Vergleichen.
      Aber ich fahre mit den Bikes nicht so Angespannt,ich würde mir auch kein Sportler mehr kaufen auch die Duke 690 meiner Frau macht Einfach nur Spaß!!!
      Wenn mir das einer vor Jahren Erzählt hätte,den würde ich alls verrückt Erklärt,aber vielleicht werde ich Einfach auch nur Alt...
      Yamaha was sonst ????
    • Ich halte es für eine grundsätzliche Änderung in unserer Gesellschaft, die leider immer mehr in Richtung Vollkasko und Sicherheitsmentalität "verkommt".
      Augenscheinlichstes Beispiel sind die Warnwestenfahrer , der Ruf nach immer mehr Assistenzsystemen, etc.

      Sollte es bei Dir am Alter liegen ….. DANN WEHR DICH ;) ….. mach ich ja auch :D
      Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
      wieso auch nicht, es hat ja Zeit.

    • Richard , du schreibst du bist gute 30 .

      Dann frag mal Rudi und Rudi wie alt wir sind . Trotzdem bleiben wir den Sportlern und dem sportlichen Fahren treu .
      Das hat zum Glück überhaupt nichts mit dem Alter zu tun, hält sogar eher jung !

      Außerdem geht der Trend in so einem Fall ganz klar zum Zweitmotorrad oder wie bei mir sogar für den Alltag zum Zweitroller :D
      Since 1979 :
      Yamaha RD 50 , Yamaha DT 50 , Zündapp KS 50 WC , Yamaha RD 250 , Suzuki GSX 400 , Yamaha XS 650 , Yamaha XT 500 , Suzuki GSXR 750 , Suzuki SV 1000 S , Honda 900 Hornet , Honda Fireblade 900 , Suzuki GSX 600 F, Suzuki GSXR 600 , Yamaha R1 RN 09/2002 , Yamaha FZ 1 , Yamaha R1 RN 22 und aktuell : Aprilia Leonardo 125 , Aprilia 125 Scarabeo , Yamaha R1 RN09/2003 , NSU Quickly 1956
    • Ehrlich gesagt versteh ich den Sinn von diesem Fred überhaupt nicht. Seit Du Deine R1 verkauft hast liest man nur noch wie geil das neue Bike ist und wie ungeil Du die R1 mittlerweile findest. Ist ja Dein gutes Recht, aber was genau möchtest Du uns hier mitteilen? Das wir unsere R1sen verkaufen sollen? Das wir mehr Fahrspaß ohne eine R1 haben? Ich will Dich hier in keinster Weise angreifen, ich versteh nur nicht was Du mit diesen Aussagen bezweckst...
      Und natürlich hat keiner was dagegen, wenn Du auf ein Treffen kommst, es sei denn du fährst ne Kawa... :laugh1: Es gibt doch das ganze Jahr über genug lokale Treffen und im Sommer halt das große. Man muss sich halt einfach nur mal dafür anmelden :be:
      Alle haben gesagt das es nicht geht, dann kam einer der wusste das nicht und hats gemacht...
    • Jan schrieb:

      @Rudi R1 er ist 30 Jahre diese Mopeds gefahren...also ist er eher Richtung 50...?!? Oder irre ich mich....
      Upps . Falsch gelesen , sorry . Liegt am Alter :)
      Since 1979 :
      Yamaha RD 50 , Yamaha DT 50 , Zündapp KS 50 WC , Yamaha RD 250 , Suzuki GSX 400 , Yamaha XS 650 , Yamaha XT 500 , Suzuki GSXR 750 , Suzuki SV 1000 S , Honda 900 Hornet , Honda Fireblade 900 , Suzuki GSX 600 F, Suzuki GSXR 600 , Yamaha R1 RN 09/2002 , Yamaha FZ 1 , Yamaha R1 RN 22 und aktuell : Aprilia Leonardo 125 , Aprilia 125 Scarabeo , Yamaha R1 RN09/2003 , NSU Quickly 1956
    • Ich denke auch das die Gesellschaft sich wandelt und versucht alles in Watte zu hüllen
      Mein Umfeld gibt mir oft das Gefühl eine Gefahr für andere zu sein
      Mit einer 1000 Sportler ist man so gut wie tot.Die frage ist nur wen man beim Abgang noch mitnimmt ( so die Meinung vieler in meinem Umfeld sind auch Moped Fahrer bei aber dann so richtig mit Weste und den ganzen Stammtisch scheiß)
      Was erzählt Ihr den Leuten wen sie fragen warum ihr unbedingt eine 1000 Sportler Fährt und ob ihr keine Angst habt dabei zu sterben?
      Die Frage bekomme ich leider oft zu hören
      Ich habe ein Video was ich dann immer zeige wen die Leute keine Ruhe geben. Ab 1,35 Die Erklärung ist ganz gut finde
      Die Wahrheit ist aber die das ein Gewisser Grad an Gefahr und Leichtsinn mich beruhigt und Friedlich Stimmt
      Eine 1000 am Kurven Ausgang voll aufzureißen und zu merken das es Abartig schnell nach vorne geht ist für mich mit das Größte Freiheitsgefühl das ich kenne

      :clown:
    • ich finde es schon richtig.
      Hier und da ist unsere Fahrerei ja doch Grenzwertig.
      Und die ewige frage des sterben wollens lässt sich mit dem was calypso geschrieben hat doch gut erklären.
      " wenn es so weit ist, dann ist es eben so weit"!

      Und wenn man auch noch Kinder hat sollte man nach der Meinung der meisten eh jedes halbwegs riskantes Hobby einstellen!
      An der Stelle sage ich dann immer das ich mich vor den Kindern genau so wenig umbringen wollte wie jetzt. Das hilft auch.
      ABS, UBS, Lift-control, Launch-control, Traction-control, Slide-control, Self-control :D :readgay:
    • ...ich hab von der Arbeit mehr Verletzungen und Verschleißerscheinungen als vom Moppedfahren.....und keiner sagt: hör auf zu arbeiten....meine Familie hat es verdient einen glücklichen Mann/Vater zu haben.....und da gehört ein Ausgleichendes Hobby dazu...
      Jedem das seine...und keine Belehrungen.....
      Tust du es dann ist es schlecht, last du's sein, dann erst recht!
    • So wie für Rudi jedes Fahrzeug mit Elektronik Teufelswerk ist, ist für Richard eben alles was viel Leistung hat (inzwischen) nicht mehr Spaß bringend.
      Offensichtlich.

      Ich muss gestehen, dass ich hier folgendes von dir @Richard erwartet habe:
      "Um wieder mehr Fahrspass zu haben, habe ich mir zusätzlich zu meiner geliebten Tracer wieder eine R1 geholt."
      Oder so etwas in der Art. Ich sehe das ähnlich wie @Lukas.
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.
    • Mehr Fahrspass ....

      RICHARD, FAHRSPASS KANN MAN SICH AUF VERSCHIEDENE WEISEN HOLEN. FÜR JEDEN EINZELNEN SIND DIE GESCHWINDIGKEITEN UND SCHRÄGLAGEN INDIVIDUELL. DEN GRÖSSTEN SPASS ALLERDINGS MACHT ES, NICHT NUR IMMER TEXTE ZU SCHREIBEN SONDERN AUCH EINFACH MAL ZU EINEM TREFFEN ZU KOMMEN UND GEMEINSAM ZU FAHREN. DU BIST VON ANFANG AN DABEI, SEIT 8 JAHREN...9 COMMUNITY TREFFEN, LOCKER 50 ZWISCHENDURCH TREFFEN USW. !
      NOCH NIE WARST DU DABEI..SCHADE!
    • WHEELIEMAN schrieb:

      FAHRSPASS KANN MAN SICH AUF VERSCHIEDENE WEISEN HOLEN. FÜR JEDEN EINZELNEN SIND DIE GESCHWINDIGKEITEN UND SCHRÄGLAGEN INDIVIDUEL

      So ist es nämlich.

      Ich bin von einer R1 auf eine GS umgestiegen und das sicher nicht weil ich plötzlich ein anderes Sicherheitsbedürfnis entwickelt habe. Wer denkt das die ganzen nicht Suoersportler-Fahrer sich gerne in Watte einpacken lassen würden läuft am leben vorbei. Für 90% der SSP Fahrer reicht es trotzdem weil diese 90% mit einer R1, RR, o.ä. nicht umgehen können. Das sorgt immer für lustige Gesichter beim nächsten Biker Hot-Spot.
    • Tobi, ich finde sie optisch auch sehr ansprechend und nein natürlich musst du nicht schnell sein.

      Mir gehen die ganzen Möchtegern Rossis auf ihren Supersportlern dermaßen auf den Senkel die meinen alle nicht SSP pauschalisieren zu müssen und glaub mir das passiert dir als Adventure-Bike Fahrer jedes mal. Die reißen die Klappe auf und nach der ersten paar Kuven wartest du erstmal.