Nachbericht - 300 Meilen HHR 18.09.2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachbericht - 300 Meilen HHR 18.09.2018

      Nachbericht 300 Meilen Hockenheim 18.09.2018




      Da es letztes Jahr leider nicht mehr geklappt hatte, da ich die Anmeldungen verschwitzt habe
      konnten Flo aka @Knieschloifer und ich "nur" das Sportfahrertraining absolvieren und nicht das Rennen
      leider ist an dem Tag auch kein Team abgesprungen um den Platz noch zu ergattern, aber nach Hockenheim ist vor Hockenheim



      also haben Flo und ich beschlossen, sobald die Anmeldungen für 2018 online ist, wird gleich angemeldet und gezahlt
      Anfang Februar war es so weit, die Anmeldungen startet und wir gleich angemeldet .. YES der Platz ist uns sicher
      inkl. 2 Boxenplätze



      die Vorfreunde war groß und die Planung für Hockenheim konnte los gehn :ap:


      Die Liste der Zuschauer und Helfer füllte
      sich nach und nach .. und ein paar Aufwärmrunden in Rijeka und Most waren auch abgespult :k_2:

      Mitten drin kam dann noch @bifbaf um die Ecke, er hat eine Rennstrecken 22er gekauft und will diese mal testen
      also suchten wir Termine, da er nicht das erste mal allein auf die Renne wollte und ich nur sagte, kein Ding, fahren wir zusammen
      auch wenn ich nur helfe statt selbst zu fahren

      im Nachhinein haben wir dann gesagt, komm, fahr doch einfach die 3 Sportfahrertrainings am Dienstag morgen mit und wir fahren das 300 Meilen Rennen
      mit bissel Glück haben wir noch Platz in der Box oder schmuggeln dich rein und gut is :hahi:
      gesagt getan, so machen wir es :be:


      dann erste Hiobsbotschaft anfang Juni, Gabel bei Flo gebrochen puhhh .. aber durch ein paar Connections wurde der Schaden behoben und
      die Uhr Tickte fürn HHR :k_4:

      der nächste Schreck Anfang August, Flo hat sich am Pannonia (oder Slowakia) gelegt und der Motor hörte sich nicht gut an und
      erste Reaktion, HHR fällt ins Wasser :ad:


      SCHEIßE!!! ok ok .. Ruhig bleiben, ein Ersatzfahrer finden
      gefühlt habe ich glaub 30 Leute angeschrieben die eine 600er fahren und ALLE wirklich ALLE kamen mit der gleichen Antwort

      GEIL, Bock hätte ich, aber .... bin im Urlaub, kann kein Urlaub nehmen usw. :tr11:




      dann die erlösende Meldung von einem Kumpel mit einer 675 Daytona: "ich schau mal in den Kalender aber sieht gut an, kann ich machen"
      TOP !!! die Worstcase Lösung ist gefunden

      Flo hatte aber zum Glück nicht aufgegeben und alles in Bewegung gesetzt und nach vielen Telefonaten und tests kam die Entscheidung:

      Die R6 läuft wieder normal, wir starten beim 300 Meilen Rennen wie geplant, entweder der Motor hält oder er hält nicht!!

      YES .. das R1-Community TEAM ist wieder vollständing und Startklar :ap:



      die nächste Mail von Speer traf ein, kleine Geschichte zum Team sollte oder konnte man erklären und die Namen der Fahrer
      juhuuuu, es wurde ernst
      Dann suchte ich nach der Veranstaltung auf Facebook nach dem Event .. aber nix .. hmmmmmmmmmm
      also Mail an Fr. Kunze von Speer und mal gefragt was da los is, ja sie machen das auf Facebook für das Event nicht

      okay, wenn ihr das net macht, mache ich es :D Event erstellt und siehe da, wurde sogar paar mal geteilt und geliked :) läuft


      wo es ein einer stelle gut läuft, so schlecht lief es an andere Stelle, nach und nach sprang Helfer Nr. 1 ab, dann Nr. 2, von Nr. 3 hörte man gar nix mehr
      und die potentiellen Helfer 4-6 oder mehr, keine Reaktion mehr :am:

      dann der Lichtblick, Tobi meinte, er bleibt übers TEAM Treffen bis Mittwoch hier .. GEIL ..
      und kurz darauf, scheiße ein privater Termin den er Montags verpeilt hat, also wieder nix :k_24:

      gut, zum glück war ja Maddin mit am Start und auch die Freundin von Flo



      nur noch wenige Tage bis zum Rennen und in Facebook der Post von Speer mit der Starterliste
      Team: R1-Community / Mario Stephan (Honda CBR600RR) & Florian Leipold (Yamaha R6)



      Montags wurde der Anhänger geholt und der Vermieter meinte nur, so .. das war der letzte, jetzt sind alle 4 Mopetanhänger in Hockenheim :D :D
      ich soll die Leute mal grüßen wenn ich ein Anhänger sehe mit DA-AR ....


      Mopet wurde verladen so wie ALLES andere .. mehr als man für Rijeka dabei hatte war im Auto :D bis auf die Regenreifen :hahi: denn die Wetteraussichten konnten kaum
      besser sein als 31°C Sonne

















      noch einmal schlafen :)



      Dienstag 6:10 Uhr, der Wecker klingelte, juhuuuu .. einmal durchs Bad gerannt und ab ins Auto mit Ziel HHR
      natürlich mit dem Com Teddy am Start










      unterwegs das erste Opfer :D
      eine Ducati auf nem Anhänger aus Offenbach, also 116kmh in am Tempomat eingestellt und hergebrannt :laugh1: :laugh1: :laugh1:



      Ankunft Hockenheim




      vor Ort angekommen war die SPEER Box leider noch zu, Maddin trudelte kurz darauf ein und man konnte DER GERÄT bestaunen .. öhm, LEIDER GEIL :ad:

      pünktlich 7:30 uhr kam auch das SPEER Team an und wir konnten uns Einschreiben, Startnummen holen, Transponder schnappen und Wolfang nach der Box fragen

      ja, Sammelbock ihr seit die ersten, aber es sollen sieben Mann rein .. puhh, das wird eng :am:


      egal, BOX 32 ist uns, also schnell hin und die ersten beiden Plätze zur Strecke für uns in Anspruch genommen

      also bei sieben Leuten wird das nix mit Maddin, ABER der Pavillon war dabei, der wurde direkt vor die Box gestellt und dann passte das ganze auch wieder :)




      und erst mal das Revier markiert und das Dienste super als Orientierung beim Reinfahren in die Box






      dann trafen die ersten Boxennachbarn aus Ludwigsburg ein, ein 750er Gixxer fahrer und ein R6 Fahrer


      ich bin dann mal zur Lärmmessung gefahren, allet schick und fragte dann, wann und wo ist tech. Abnahme und der Typ murmelte nur "machen wir vor Ort"
      aha .. ich schaue mich mal um, be bin richtig, bin am Hockenheimring :D naja, schauen wir mal

      die Heizdecken wurden angelegt und Maddin schlüpfte in Leder, Luftdruck wurde an der R1 geprüft und angepasst, Ready2race

      Dann kam auch Flo an und nach dem Ausladen waren auch wir fertig für die erste Quali Runde

      TEAM R1-Community is am Start








      dann Fahrerbesprechung bliblablupp .. wie immer halt

      und los gehts, erstes mal Maddin auf der Renne mit Der Gerät :D




      das erste Bild in freier Wildbahn ;)






      er kam wieder rein, mit rotem Kopf und war gut drauf, trotz paar Probleme, ein neuer Racer ist geboren und das Grinsen ging über beide Ohren









      der erste Quali Turn stand an, wir sagten jeder 2 mal 15 Minuten inkl. Transponderwechsel

      10:00 Uhr stand es auf der Uhr, Reifenwärmer runter und FEUER FREI

      die ersten Runden waren ok aber viel verkehr, auch viele 1000er die nur einen ausgebremst haben
      naja weiter versuchen und dann eine 2:03:60 Stand auf dem Laptimer, sollte passen fürs erste
      10:13 Uhr war es auf der Uhr, Fuß raus gehalten, nächste Runde geht's rein und Wechsel

      alles verlief glatt und Flo is raus

      als er wieder kam, war er nur etwas unzufrieden aber ein Turn haben wir ja noch :ay:

      dann ein kleiner Überraschungsbesuch und auf einmal stand @matthiash auf der Matte :ax:


      beim zweiten Turn haben wir gewechselt und er als erstes Raus aber auch nach diesem Turn immer noch keine Verbesserung
      auch bei mir leider nicht, somit auf die 2:03:6 hoffen

      bei Flo haben wir dann noch den Reifen gewechselt, da sein Slick eine leichte Kante drin hatte und da dann wohl auch der Kopf nicht mitgemacht hat

      dann mal geschaut wo stehen wir .. und der Schock .. DRITTLETZTER .. puhhhh okay Platz 59 von 61 :k_24:

      Besuch kam auch noch, irgendwann kam meine Mutter und meine Tante her die zuschauen wollten :)
      dann kam die Durchsage per Lautsprecher: ACHTUNG FAHRERLAGER BITTE ZUR STARTAUFSTELLUNG





      und Los .. ab in Leder und raus .. da es ja kein Le Mans Start ist, sondern nur ein fliegender Start, wird aus der Boxengasse gestartet und nach der
      Einführungsrunde ab Star/Ziel VOLLGAS

      es dauerte irgendwie keine 3 Runden dann kamen die ersten zwei kranken vorbei gerauscht.. eine R1 und glaub eine Duc
      und dann nahc und nach paar andere und es pendelte sich ein

      Laptimer sei dank, wusste man ja in welcher Runde man ist und Plötzlich nach 8 Runden oder so, Rote Flagge RENNABBRUCH
      alle in die Box .. ich auf Startplatz 4 :D meinte dann nur, können wir nicht abbrechen und die Reihenfolge wie wir JETZT stehen so lassen :D
      fand jeder da vorne Super :laugh1:

      also warten in der Sonne, zum Glück kam Maddin und Flo an mit was zu trinken und meinte nur so, ich fahre noch 5-6 Runden und komme dann rein

      der Neustart war ok und weiter ging es

      Runde 15 oder 16 lang an, Fuß raus bei unserer Flagge und einmal um den Block fahren und rein, erster Wechsel :heat:

      und Flo is raus und ich nur zum Ventilator gerannt und nichts tun außer trinken trinken trinken .. dann kam Flo seine Freundin .. sich sehe ihn nicht mehr
      er is seit 3 minuten Weg .. oh oh .. bitte nicht .. kann normal nur bedeuten, abgelegt :ad:

      Maddin is mit an die Boxenmauer und dann die Erleichterung, Flo is auf Kurs, sie hatte ihn wohl eine runde übersehen :k_17:

      aber irgendwie vergeht die Zeit in der Box doppelt so schnell
      als auf dem Bike ..

      nach ca. 25 Minuten oder so, das nächste Zeichen für den Fahrerwechsel, also wieder in den Nassen Helm und raus rollen, Flo kam Transponderwechsel erledigt weiter gehts
      wieder Runde für Runde gefahren und meine Zeiten immer um die 2:06 in fast jeder Runde, passt .. weiter so ...

      der nächste Wechsel Stand an und bei der Einfahrt sehe ich mein Dad und einer meiner Kleinen Brüder fleißig mim Handy filmen :D








      Mopet aufgebockt, getankt und Müsliriegel und ISO Zeugs in mich rein gekippt und mit denen bissel gequasselt

      dann paar minuten Später, das Zeichen fürn Wechsel .. und ich dachte nur, oh ha .. is der jetzt schon platt .. scheiße .. das wird ncoh ein verdammt langes Rennen
      also Helm auf raus und gewartet, Flo kam .. Wechel und go

      dann endlich waren doch paar langsamere auf der Strecke und statt dauernd überholt zu werden konnte man mit paar Leuten sich duelieren :D
      vor mir eine R6 der viel zu früh gebremst hatte, somit war ich in der Spitzkehre schon dran, dachte mir aber .. komm, Mama und Tante hocken in der Sachskurve,
      fährst gemütlich hinter her :D gedacht getan .. an der Mercedes bissel schwung geholt, direkt hinter im ins Motodrom eingebogen und vor der Sachs innen vorbei gebremst :af:
      PERFEKT :hahi:

      beim nächsten Wechel kamen die beiden dann auch wieder in die Box und wurde gleich drauf angesprochen :D hehehe .. schee wars ;)

      dann kam die Info, ja Flo kam nur so schnell wieder rein, da er nicht getankt hatte und die Lampe anging ... okay, dachte ich mir nur, dann is es nur halb so wild
      darauf hin habe ich noch mal getankt und dann auf der Uhr bissel durch gerechnet und meinte dann, je nach dem wie lange er jetzt draußen bleibt, fahre ich einen
      35-40 Minuten Stint, so das er die letzten 20 Minuten Fahren kann und ER durchs Ziel fahren kann.
      Ich hatte die Ehre ja vor 2 Jahren schon gehabt, die Schwarz-Weiße Flagge zu durchqueren.


      habe das mit Maddin und Flos Freundin bequasselt und sollte auch dann so passen

      um ca. 15:05 Uhr der nächste angezeigte Wechsel, auf zum letzten Stint und los

      von Runde zu Runde hat man immer mehr gemerkt wie man selbst doch etwas platt ist und auch viel vom restlichen Fahrerfeld
      immer mehr konnte man sich an Leute ran fahren und mit ihnen um Plätze kämpfen
      und Runde für Runde der Blick auf die Uhr und bei 15:37 Uhr dann Zeichen, ich komme rein ..





      Flo ist raus und wir meinten, er fährt durch aber Fall eines Falles, bleibt die CBR startklar. Die Minuten vergingen und Flo fuhr eine Runde nach der anderen Vorbei
      und 20 Minuten Später, wurden die ersten Abgewunken und auch Flo is über die Linie drüber !!! GESCHAFFT !!!

      wir alle sind in zur Boxengasse Mitte und er wurde mit Viel Jubel begrüßt !! GEIL GEIL GEIL .. wir haben es gepackt und konnten laut SPEEDHYVE sogar 4 Teams in der GP2 Klasse
      und 2 TEAMS der GP1 hinter uns lassen



      Alle waren wir fix und alle, abschließend gab es noch ein kleines Gruppenfoto und alle Ziele für 2018 waren erreicht!! :ap: :ap: :ap:

      1. H(auptsache) N(icht) L(etzter)
      2. die Zielflagge überqueren und somit durchfahren
      3. Sturz- und Unfallfrei
      4. (für mich) konstant unter 2:07 bleiben






      da ich noch langeweile hatte, habe ich am ende noch eine R1 Straßenreifen mit der Montiermaschiene runter gemacht und habe dabei glaub mehr schweiß gelassen
      als beim Rennen :D dann muss man auch erst paar mal machen bis es flutscht :D

      aber egal, wir haben langsam aber sicher alles wiede zusammen gepackt und verladen .. schauen wir mal was 2019 bringt

      Abends wurde daheim noch der Anhäger abgeladen und weg gebracht
      und nach einer warm langen Dusche ein köstlichs Bierchen was @RRudi zum TEAM Treffen mitgebracht hatte getrunken



      alles in allem ein GEILER TAG !!!!!

      in diesem Sinne ein Dankeschön an @bifbaf für die Unterstüzung vor Ort
      und an @Knieschloifer und seine Freundin für alles andere, jederzeit wieder FLO !!!!v :aq:

      und nach Hockenheim .. ist VOR Hockenheim ;)
























      Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
      Lotsche / Mario


      08.05.18 - Rijeka - s.t.e.i.l.
      30.07.18 - Most - Motorraid
      18.09.18 - HHR 300 Meilen - Speer | R1-Community TEAM 1


    • geiler bericht und gratulatz

      langstrecke is einfach unbeschreiblich
      (ich fahr ja nur langstrecke, da es für mich viel emtspannter ist +g*)

      heuer konnte ich bei unserem 123 RR am pan nicht mitfahren
      da ich das safety car steuern musste, aber im kommenden
      jahr sollte sich wer anderer dafür finden.

      und mit jedem mal wirds besser - und organisierter ; -)
    • Patzke schrieb:

      Ich lese ja eigentlich nicht so lange Texte xD Aber hier konnte ich nicht aufhören :)

      Echt coole Nummer :)
      Danke :D

      also, dann kannst jetzt mal ALLE Berichte lesen :D

      da is eigentlich jeder so geschrieben ;)
      Lotsche / Mario


      08.05.18 - Rijeka - s.t.e.i.l.
      30.07.18 - Most - Motorraid
      18.09.18 - HHR 300 Meilen - Speer | R1-Community TEAM 1


    • maR1co schrieb:



      Die Atmosphäre auf so 'ner Rennstrecke muss unbeschreiblich sein, auf den Bildern (übrigens auch super !!) kommt das richtig rüber :thumbup:

      ....... muss man glaube ich mal selbst erleben :rolleyes:


      Genau darum fahren wir dort mit, es is was anderes als ein Renntraining und das drumherum is hammer
      Wenn man dann noch eine Crew hat und man sich nur aufs Fahren konzentrieren kann.. Richtig geil


      Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
      Lotsche / Mario


      08.05.18 - Rijeka - s.t.e.i.l.
      30.07.18 - Most - Motorraid
      18.09.18 - HHR 300 Meilen - Speer | R1-Community TEAM 1