+++ WICHTIGE INFO - DIE ZAHLUNGS-DEADLINE FÜRS COM TREFFEN 2019 IST am 15.April 2019 +++ danach werden alle die nicht gezahlt haben aus der Liste genommen zur weiteren Planung Anmeldung Treffen

BMW S1000RR Model 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gese schrieb:

      Gesunder Menschenverstand gehört weiterhin dazu.
      Steht sogar in der BA von der S1RR... Genauen Wortlaut bekomme ich nicht mehr zusammen - aber irgendetwas mit den Grenzen der Physik.

      Grundsätzlich ist die Entwicklung gut - jeder, der meint er wäre der Crack schlechthin kann es ausschalten, leider oft notwendig, wenn Zündung aus war, bei vielen Modellen. Andere, die nicht so gut fahren können, haben einen enormen Sicherheitszuwachs durch technischen Fortschritt. Das lässt sich nicht von der Hand weisen.
      Gute Fahrer werden mit dem gleichen Material wie schwächere Fahrer immer immer immer immer schneller bleiben.
      Nur der Abstand wird kleiner.
      Es gibt einige, die Spaß daran haben schnell zu sein - ob nun durch Können oder durch elektronische Unterstützung ist da - für einige - irrelevant.
      Der Spaß steigt - kann man das nicht einfach mal gönnen, statt immer dagegen zu haten?
      Ein schwacher Fahrer wird weiter in den Kurven langsam sein - und dann muss man halt Überholen - dass dadurch auf der RS das Risiko steigt - ist mir leider auch bewusst.
      Da schwache Fahrer in den schnellen Gruppen fahren werden.
      Allerdings kann sich der gute Fahrer ja auch ein 200 PS Monster kaufen und dann sind wieder 10 Sekunden oder mehr Differenz drin und das regelt sich wieder.

      Einige Aussagen sind durchaus mit etwas Zynismus versehen.
      Kann man verstehen - muss man aber nicht.
      Jeder der sich angegriffen fühlt: Es war nicht meine Absicht. :aq:
      ZUM HANDBUCH DER S1000RR:

      "AUCH EIN BMW RACE ABS+DTC KANN DIE PHYSIKALISCHEN GRENZEN NICHT AUFHEBEN" :)
    • Ich muss mit meinen zarten Alter von 55 Jahren und 39 Jahren Fahrpraxis auf LS sowie Renne immer schmunzeln wenn ich was von schwachen und guten Fahrern lese . Das wird ja gern an den Zeiten fest gemacht . Für mich ist ein starker Fahrer jemand der :
      1. Bisher bei unserem Hobby gesund geblieben ist
      2. Kein oder wenig Material vernichtet außer Verschleißteile natürlich
      3. Genug Ego hat auch mit ner schlechten Zeit in die Box zu kommen weil es ihm verdammt viel Spaß gemacht hat nur zu fahren

      Moralapostelmodus aus :)

      Wollte damit auch nur sagen , dass jeder seinen Spaß haben sollte , puscht euch nicht zu hoch und kommt gesund zurück :)
      Since 1979 :
      Yamaha RD 50 , Yamaha DT 50 , Zündapp KS 50 WC , Yamaha RD 250 , Suzuki GSX 400 , Yamaha XS 650 , Yamaha XT 500 , Suzuki GSXR 750 , Suzuki SV 1000 S , Honda 900 Hornet , Honda Fireblade 900 , Suzuki GSX 600 F, Suzuki GSXR 600 , Yamaha R1 RN 09/2002 , Yamaha FZ 1 , Yamaha R1 RN 22 und aktuell : Aprilia 125 Scarabeo , Yamaha R1 RN09/2003 , NSU Quickly 1956
    • Rudi R1 schrieb:

      Ich muss mit meinen zarten Alter von 55 Jahren und 39 Jahren Fahrpraxis auf LS sowie Renne immer schmunzeln wenn ich was von schwachen und guten Fahrern lese . Das wird ja gern an den Zeiten fest gemacht . Für mich ist ein starker Fahrer jemand der :
      1. Bisher bei unserem Hobby gesund geblieben ist
      2. Kein oder wenig Material vernichtet außer Verschleißteile natürlich
      3. Genug Ego hat auch mit ner schlechten Zeit in die Box zu kommen weil es ihm verdammt viel Spaß gemacht hat nur zu fahren

      Moralapostelmodus aus :)

      Wollte damit auch nur sagen , dass jeder seinen Spaß haben sollte , puscht euch nicht zu hoch und kommt gesund zurück :)
      Tja, verdammt - ich bin ein sehr, sehr, sehr, sehr schwacher Fahrer und habe nicht mal gute Zeiten. :k_7:
      Wusste ich aber. :k_8:
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.
    • Rudi R1 schrieb:

      Ich muss mit meinen zarten Alter von 55 Jahren und 39 Jahren Fahrpraxis auf LS sowie Renne immer schmunzeln wenn ich was von schwachen und guten Fahrern lese . Das wird ja gern an den Zeiten fest gemacht . Für mich ist ein starker Fahrer jemand der :
      1. Bisher bei unserem Hobby gesund geblieben ist
      2. Kein oder wenig Material vernichtet außer Verschleißteile natürlich
      3. Genug Ego hat auch mit ner schlechten Zeit in die Box zu kommen weil es ihm verdammt viel Spaß gemacht hat nur zu fahren

      Moralapostelmodus aus :)

      Wollte damit auch nur sagen , dass jeder seinen Spaß haben sollte , puscht euch nicht zu hoch und kommt gesund zurück :)
      DAS KLINGT NACH MIR:D

      DANKE:-)
    • RRudi schrieb:

      theultrazone schrieb:

      Spaß wird hier überbewertet. Wo ist eure Verbissenheit. Hass und Egoismus :am:
      Der Hass kommt automatisch, wenn das nächste BMW Heck vor mir auf RS zu sehen ist. :hahi: Aber auch RN32/RN49 u.a. Hecks mag ich nicht, wenn die mir Kurven zuparken und auf der Geraden davonrauschen ;)
      wenn du nur annähernd so ein guter Fahrer wärst, wie du behauptest, würde dir das nicht passieren :k_12:
      Ich weiß. Die Wahrheit ist hart :troest:

      Du solltest dich der Spasshaben Fraktion anschließen :laugh1:
    • BMW S1000RR Model 2019

      RUDI, MICH WÜRDE MAL DIE RUNDENZEIT INTERESSIEREN, WENN MAN DICH AUF SO NEN ELEKTRONIKHOBEL SETZT. DAS ABS WÜRDE VIELLEICHT DEINE FRÜHBREMSEREI BEENDEN UND DU WÜRDEST KEINE KURVENPARKER VOR DIR HABEN, DA DU DIE JA DANK HÖHEREM KURVENSPEED UND ANDERER LINIE AM KURVENAUSGANG AUSBESCHLEUNIGST UND SIE DANN ERST ZUR ÜBERRUNDUNG WIEDERSIEHST;)
    • WHEELIEMAN schrieb:

      RUDI, MICH WÜRDE MAL DIE RUNDENZEIT INTERESSIEREN, WENN MAN DICH AUF SO NEN ELEKTRONIKHOBEL SETZT. DAS ABS WÜRDE VIELLEICHT DEINE FRÜHBREMSEREI BEENDEN UND DU WÜRDEST KEINE KURVENPARKER VOR DIR HABEN, DA DU DIE JA DANK HÖHEREM KURVENSPEED UND ANDERER LINIE AM KURVENAUSGANG AUSBESCHLEUNIGST UND SIE DANN ERST ZUR ÜBERRUNDUNG WIEDERSIEHST;)
      Es wäre interessant, Tobi, wird aber nie passieren, dass ich auf so einem Hobel fahren werde.
      (Ich fahre nie Motorräder von Anderen und Testbikes haben Selbstbehalt von locker 2500 EUR).
      Mit ABS würde ich tendenziell ja noch früher bremsen (aber das kann man ja eigentlich bei jedem Teil ausschalten), das werde ich wohl auch nicht mehr lernen. :ay:
      Ich würde einfach nur gerne noch 20-25 PS mehr Spitzenleistung bei Molly haben , aber das geht dann wieder auf Lebensdauer, also wird alles so bleiben, wie es ist.

      Wenn ich nicht trotzdem mächtig Spaß dran hätte, würde ich ja auch nicht weiterhin so oft fahren , also ist Alles Gut. :k_2:
      Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
      wieso auch nicht, es hat ja Zeit.

    • WHEELIEMAN schrieb:

      RUDI, MICH WÜRDE MAL DIE RUNDENZEIT INTERESSIEREN, WENN MAN DICH AUF SO NEN ELEKTRONIKHOBEL SETZT. DAS ABS WÜRDE VIELLEICHT DEINE FRÜHBREMSEREI BEENDEN UND DU WÜRDEST KEINE KURVENPARKER VOR DIR HABEN, DA DU DIE JA DANK HÖHEREM KURVENSPEED UND ANDERER LINIE AM KURVENAUSGANG AUSBESCHLEUNIGST UND SIE DANN ERST ZUR ÜBERRUNDUNG WIEDERSIEHST;)

      Tobi dafür müsste er erstmal das Potenzial von Molly ausreizen lernen.
      Er fährt mit Molly so schnell wie Yasin auf seiner stock RN09.
      Oder Daniel @spike1111auf der RN04 :hahi:
      Ah ne der war sogar schneller. :think: :hahi:

      Molly könnte gemütliche und Konstante 1:33 er Zeiten fahren wenn der Fahrer nicht schon am Limit wäre.

      Er würde mit ner RN09 genauso wie mit der nagelneuen BMW dieselbe Zeit fahren die er jetzt mit Molly fährt.
    • Ich mag die neue S1000RR nicht sonderlich von der Optik und der Einpreisung , auch das sie bei 1000ccm geblieben sind ist schade - die neue Aprilia wird dort ordentlich den Hammer schwingen.

      Generell orientieren sich viele aus meinem Umfeld, mich eingeschlossen, wieder zurück zur Euro 3 Zeit. 15/16 S1000RR, 1299S , Rc8 etc. .
    • vlv schrieb:

      Ich mag die neue S1000RR nicht sonderlich von der Optik und der Einpreisung , auch das sie bei 1000ccm geblieben sind ist schade - die neue Aprilia wird dort ordentlich den Hammer schwingen.

      Generell orientieren sich viele aus meinem Umfeld, mich eingeschlossen, wieder zurück zur Euro 3 Zeit. 15/16 S1000RR, 1299S , Rc8 etc. .

      Naja, wenn man bei der SBK-WM wieder dabei sein will, kommt man um die 1000ccm Regel nicht rum ;)
      Und was Spitzenleistung angeht, ist BMW bei den Serienbikes seit Erscheinen der S1000RR absolut vorne dran.
      Warum Du eine 15/16er S1000RR hier erwähnst verstehe ich nicht , die ist schwächer als die neue.
      Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
      wieso auch nicht, es hat ja Zeit.

    • Ist natürlich alles extrem subjektiv, aber die 15/16er Modelle finde ich persönlich mit der HP4 am besten (Optik, Sound, P/L) .

      Bei der SBK kenne ich mich nicht wirklich aus, aber bietet Ducati nicht auch die V4/V4s als, mehr oder weniger, Volumenmodelle an und dann eine Speciale für 40t€ damit man SBK fahren kann?