Suche Mitmacher für Yotube-Projekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Mitmacher für Yotube-Projekt

      Hallo Mitstreiter,

      ich hab mir mal sagen lassen, wenn es was nicht gibt, muss man es machen!

      Es gibt auf YouTube kaum Tutorials für die R1, geschweige die älteren Modelle.

      Aus diesem Grund möchte ich ein Turorial Projekt starten, angefangen von der RN01 (da stelle ich meine zur Verfügung) bis zu den aktuellen Modellen.

      Angefangen von einfachen Radwechsel, über Vergaser einstellen, Elektrik bis zu den anspruchsvollen Tätigkeiten wie Ventilspiel prüfen, einstellen etc.

      Die Tutorials können mobil gemacht werden, Technik ist vorhanden, eine normale Garage sollte reichen. Platz genug wäre auch bei mir in Mainz, ich kann aber auch zu euch kommen.

      Anfangen möchte ich damit zu fragen, wer interesse hätte sein Bike und sein Wissen zur Verfügung zu stellen. Denkbar ist auch Anfragen aus dem Forum medial zu erklären.

      Sollten sich Interessenten finden, setzen wir uns zusammen, planen die Projeke, besprechen was benötigt wird und führen dann aus.

      Somit wären wir die erste Community mit Video Tutorials :)

      Viele Grüße
      Fabio

      Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
    • Suche Mitmacher für Yotube-Projekt

      @nBlacky, genau das ist der Sinn. Kannst Du es? Dann los, Tutorial machen und andere an Deinem Wissen teilhaben lassen. Jeder von euch hat andere Stärken und Spezialwissen.
      Wir haben Motorenspezialisten, Reifenspezialisten, Fahrwerksspezialisten Elektrikspezialisten.
      Also, sag mir worin ihr gut seid, ob ihr Bock drauf habt und wo ihr herkommt.
      Dann organisieren wir

      Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
    • Suche Mitmacher für Yotube-Projekt

      Nein soll es nicht. Es soll eine Hilfestellung für Fahrer sein, die nicht so technisch versiert sind.
      Ihr werdet es nicht glauben, aber es gibt Menschen die können keine Blinkerlampe wechseln.
      Geh mal auf Youtube. Tausend Videos über Honda, Kawa, Suzi.....
      Ich selber nutze diese Tutorials bei meinem Auto. Ich empfinde mich als jemanden der nicht unbedingt 2 linke Hände hat, aber ic weiss auc nicht alles.
      So wie bei der Kette oder den Dämpfern zB.
      Lese ich den überragenden Beitrag von Wheelieman zB, frage ich mich, warum man sowas zB nicht visuell darstellen sollte.
      Ihr müsst nicht mitmachen, wenn ihr nicht wollt, aber gebt dem zumindest einen Chance.


      Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
    • moosi schrieb:

      Für diejenigen, die nicht so technisch versiert sind, gibt's Werkstätten. Die wissen, was sie tun und arbeiten nicht mit Halbwissen via YouTube.

      Wenn ich z.B. Wurst möchte, gehe ich zum Metzger oder anders gesagt, Schuster, bleib bei deinen Leisten.
      Das hat doch nix mit technisch unversiert sein zu tun. Man kann doch auch technisch versiert sein, aber trotzdem mal etwas nicht wissen... Jeder hier hat sich doch sein Wissen am Moped irgendwo angeeignet.

      Ich persönlich hab mal das Problem am Auto gehabt gehabt (Toyota Yaris), dass ich einfach nicht wusste wie ich die Birnen für die Scheinwerfer vorne getauscht kriege, weil da kein drankommen war. Im Leben wär ich nicht drauf gekommen, dass man die halbe Front lösen und die Scheinwerfer komplett ausbauen muss, wobei zwei Schrauben für den Grill/Stoßfänger im Radkasten versteckt waren... Da hat mir so nen Tutorial auch gut geholfen...

      Wenn man natürlich zwei linke Hände hat und handwerklich überhaupt nix kann, sollte man es lassen, das stimmt. Aber wenn man etwas technisches Verständnis mitbringt kann man auf sowas doch immer gut zurückgreifen.
      Alle haben gesagt das es nicht geht, dann kam einer der wusste das nicht und hats gemacht...
    • Suche Mitmacher für Yotube-Projekt

      Werkstätten... Ich lache nich kaputt. Ich nehme an, ihr fahrt alle zu Yamaha in die Werkstatt? Um zB ein Rücklicht zu tauschen?
      Wenn dann grössere Sachen sind, wird schon mal nach freien gesucht. Um Kosten zu sparen.
      Jetzt erklär mir mal bitte warum man nicht jemanden erklären sollte, wie man besagtes Rücklicht tauscht?
      Und hier geht es um hochwertige, professionelle Videos sicherlich ohne Halbwissen, sondern von euch, die wissen was sie tun.
      Erlär mir den Unterschied zwischen Schreiben und Video?
      Ich meine ihr gebt doch auch Tipps? Ihr lest doch auch hier wenn ihr nicht weiterwisst. Oder irre ich?
      Alles ausgebidete Zweiradmechaniker?


      Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
    • Ich geb mal mein Senf dazu.

      Natürlich sind hier nicht alle Zweiradmechaniker, viele kommen aus dem Kfz oder technischen Bereich die eine gewisse Grundlage bereit stellt und da hin gehend das Wissen erweitern.

      Wenn jemand nicht die eigene Vorstellung hat wie man an ein Leuchtmittel dran kommt fehlt ganz einfach eine Grundlage.

      Sowas kann man sich auch aneignen oder es geht einfach in die Hose dann kommen Freds ins Forum wo beschrieben wird das was schief gelaufen ist und andere dabei helfen sollen das aus zu baden.

      So genug Moral Apostel.

      Ein Kanal von der COM bei YouTube find ich gut.
    • Im Prinzip ne gute Idee.

      Finde das sowas auch genutzt werden kann um Probleme und mängel der einzelnen Modelle auf zu zeigen. Wie auch dinge auf die man achten könnte.

      Vieleicht auch keine schlechte Werbung für die Com. da die meisten Mitglieder die neu kommen nur Infos wollen und dann nie wieder auftauchen.

      Finde die Idee nicht so schlecht.
      FOUR WHEELS MOVE THE BODY — BUT TWO WHEELS MOVE THE SOUL.
    • moosi schrieb:

      Für diejenigen, die nicht so technisch versiert sind, gibt's Werkstätten. Die wissen, was sie tun und arbeiten nicht mit Halbwissen via YouTube.

      Wenn ich z.B. Wurst möchte, gehe ich zum Metzger oder anders gesagt, Schuster, bleib bei deinen Leisten.
      Bevor meine Kiste in eine Werkstatt kommt, schraube ich selber oder Frage hier lieb jemanden um Hilfe!

      Drehmoment kennen wenige Werkstätten Brrrr Brrrr MF meet my Schlagschrauber Brrr Brrr
      Fehlendes Talent wird durch Wahnsinn, Leistung und Elektronik ersetzt
    • Ich lasse ALLES an meinem Moped von meinem Schrauber machen, und das ist gut so.

      @SpoRadiC_R1 … viel Spaß mit der BMW, wenn Du da selbst Hand anlegst, ich prophezeie, das geht nicht lange gut !!!

      Tutorials sind sicher eine gute Sache, es sollten halt nur Leute mit RICHTIG WISSEN und nicht gefährlichem Halbwissen sowas machen,
      ist leider bei Youtube fast der Standard.
      Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
      wieso auch nicht, es hat ja Zeit.

    • RRudi schrieb:

      Ich lasse ALLES an meinem Moped von meinem Schrauber machen, und das ist gut so.

      @SpoRadiC_R1 … viel Spaß mit der BMW, wenn Du da selbst Hand anlegst, ich prophezeie, das geht nicht lange gut !!!

      Tutorials sind sicher eine gute Sache, es sollten halt nur Leute mit RICHTIG WISSEN und nicht gefährlichem Halbwissen sowas machen,
      ist leider bei Youtube fast der Standard
      Genau richtig, wenn, dann richtig. Deswegen der Vorschlag zum eigenen Kanal.
      Aber wenn, dann von hier und nicht ohne Prüfung und Entscheidung!

      Besonders nicht, wenn Bikes von hier vertreten sind, und die com genannt wird!
    • Suche Mitmacher für Yotube-Projekt

      @ Rrudi genau die suche ich hier.

      Also machen wir eine Liste von allen die Mitmachen wollen, am Besten bis zum 27.09. sehr gerne auch mit Themenvorschlägen.

      Danach planen wir ein persönliches Treffen in einem Ort der für alle gut erreichbar ist. Wenns zu weit weg ist, müssen wir halt skypen oder chatten.

      Aus diesem Grund bitte eine PN an mich. Dort stimmen wir über die Vorschläge ab und planen die ersten Aufnahmen.

      Wenn die Videos fertig sind werden diese der Community und den Betreibern vorgestellt.

      Sobald abgenickt, gehen sie online. Einwände? Vorschläge?

      Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk