Ketten öffenen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ketten öffenen

      Hallo Leute,

      bin gerade dabei meine Kette zu reinigen. Ich würde sie gerne abnhemen. Ich habe glaube ich sowas ähnliches wie ein Kettenschloss gefunden.
      Kann man das öffnen und nochmal verwenden? Oder muss ich ein neues Schloss besorgen? Wenn ja, welches?
      Da gibt es wohl verschieden: mit Klammer, ohne Klammer, geschraubt, vernietet etc.
      Anbei ein Bild

      Gruß
      Fabio

      Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
    • Ketten öffenen

      Wenn du ein kettenschloss willst, dann eins zum Nieten, Schrauben in klemmen bei einer 1000er Naja...

      Kostet 7-8€ und kann nur einmal verwendet werden

      Aber nur zum reinigen.. Lohnt net, da du auch erst mal Werkzeug für 80€ brauchst um alles wieder zusammen zu setzten

      Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
      Lotsche / Mario


      08.05.18 - Rijeka - s.t.e.i.l.
      30.07.18 - Most - Motorraid
      18.09.18 - HHR 300 Meilen - Speer | R1-Community TEAM 1


    • Bitte Bitte nicht als nicht guter Schrauber an Kette fummel erst recht nicht mit irgend ein Werkzeug versuchen das zu Vernieten.

      Du willst nicht erleben wenn kette sich öffnet bei 100km/h .

      Ich habe erlebt auf Prüfstand wie eine gerissen ist 20m weiter durch Blechwand durchgeschlagen .

      Dazu gibt es gutes und günstiges Werkzeug aber NIEMALS so kack Fahrrad Schlösser mit Sicherung das gehört an kein Supersportler .

      bikers-zubehoer.de/biker/de/Ke…-und-Vernietwerkzeug.html
      Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man Recht haben und doch ein Idiot sein kann :k_19:

      Rennstreckentermin: 2.05.2018 - 03.05.2018 METTET mit Panther Racing
      28.08.2018-29.08.2018 Mettet Panther Racing
    • Ja das geht auch noch nicht O-Ringe vergessen .
      Ich denke aber das muss jeder selber für sich wissen . Ich könnte nicht mit dem Gedanken leben beim fahren hält oder hält nicht.
      Schaue es dir genau an wenn schrauben abgebrochen sind wie es aussieht und genug Vernieten aussieht .
      Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man Recht haben und doch ein Idiot sein kann :k_19:

      Rennstreckentermin: 2.05.2018 - 03.05.2018 METTET mit Panther Racing
      28.08.2018-29.08.2018 Mettet Panther Racing
    • ACHTUNG HALBWISSEN: die Schraubschlösser werden meine ich bei Croissants genutzt.... bei Mopeds mit 200kmh und mehr. ...naja. ...
      Hol dir lieber den Kettenmax zum Reinigen....
      Und falls du sie in Reiniger einlegen wolltest. ..könnte zuviel des guten sein da dann das "Dauerfett" ausgeschaltet werden könnte....
      Frohes Schaffen und viel Erfolg....du machst das schon ;)
      Tust du es dann ist es schlecht, last du's sein, dann erst recht!
    • Ketten öffenen

      Verstehe, was mache ich aber wenn ich die Kette tauschen muss? Wird dann die komplette Kette getauscht? Denn offenbar ist bei meiner auch ein Kettenschloss dran, und ich bin weit über 260 gefahren. Hat ja auch gehalten.
      Also besser die komplette Kette wechseln?

      Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
    • Es wird immer die komplette Kette getauscht. Bei der neuen Kette ist dann auch ein neues Kettenschloss dabei.
      Es gibt auch Endlos-Ketten, diese kannst du aber bei der RN01 nicht verwenden, wegen der Schwinge.

      Die alte Kette kann mit der Flex geöffnet werden. Die neue Kette sollte man definitiv mit einem anständigen Kettenwerkzeug vernietet werden. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, daß das Kettennietwerkzeug von Louis Schrott ist.
    • Ketten öffenen

      FabioC schrieb:

      Verstehe, was mache ich aber wenn ich die Kette tauschen muss? Wird dann die komplette Kette getauscht?


      In der Frage steckt doch schon die Antwort - wenn du die Kette tauschen musst )ob Beschädigung oder Verschleiß is egal) dann komplett neu - und man tauscht immer den ganzen Satz - also Kette, Ritzel, Kettenrad.
      Lass dir die Kette von ner Werkstatt Nieten oder wenigstens von jemandem der es kann - ich spreche aus Erfahrung dass ein Kettenriss unschön werden kann ;)


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Wer später bremst, fährt länger schnell
    • Natürlich kann man jede Kette aufmachen und erneut vernieten.
      Mit dem entsprechenden Werkzeug geht das.
      Wird ja bei einer offenen Kette beim Einbau nicht anders gemacht.

      Zum Schraubschloß:
      Das ist von Enuma, geht nur für Enuma ketten.
      Hab das selber schon mehrfach verbaut , völlig problemlos. Richtet sich an Kunden, die kein Nietwerkzeug hat.

      Deine Kette sollte von DID sein, wenn ich das richtig seh. Daher dort ein DID Kettenschloss nehmen.

      Und wie die anderen schon sagten, wenn Ritzel und Kettenrad verschlissen, dann alles gleich erneuern.
    • FabioC schrieb:

      Verstehe, was mache ich aber wenn ich die Kette tauschen muss? Wird dann die komplette Kette getauscht? Denn offenbar ist bei meiner auch ein Kettenschloss dran, und ich bin weit über 260 gefahren. Hat ja auch gehalten.
      Also besser die komplette Kette wechseln?

      Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
      So wie mein Schrauber mir gesagt hat, soll man immer den ganzen Satz tauschen. Kette, Kettenrad und Ritzel sind aufeinander eingespielt. Wenn Du nur die Kette tauschst, kann es sein das die Kette schneller verschleißt. Kostet ja auch nicht die Welt :thumbup:

      Edit: Sorry, Dom hats ja schon erklärt, habs überlesen...
      Alle haben gesagt das es nicht geht, dann kam einer der wusste das nicht und hats gemacht...
    • Kannst du alles machen was du willst. Wenn was passiert, dann landest du hier

      Kettenschlösser werden bis zu einem CCM³ verwendet. Um solche dreht sich dein Kopf? Dann musst du lesen was in der Beschreibung steht.


      DID schrieb:

      Wichtig:
      Die fehlerhafte Montage des Clip-Schlosses kann zu schweren Schäden führen. Aus Sicherheitsgründen weisen wir Sie daraufhin, Clip-Schlösser an Fahrzeugen mit mehr als 34 PS nur für die Fahrt zu Ihrer Werkstatt zu verwenden (um dort von Fachkräften ein Nietschloß einbauen zu lassen).
      Nein! Ich bin nicht verrückt! Das bestätigen auch die Stimmen in meinem Kopf.
      Bitte Klicken und spenden.

    • Ich hab auf ne 520er Kette von DID gewechselt (natürlich mit Ritzel und Rad) und mir wurde von dem Anbieter dieser Kettennieter empfohlen:
      https://mot-teile-borken.de/product_info.php?info=p443_afam-kettenvernieter.htmlhttps://mot-teile-borken.de/product_info.php?info=p443_afam-kettenvernieter.html

      Ja, es ist definitv ein Spielzeug und nicht dazu gemacht die Kette zu öffnen.
      Aber wenn ich einmal alle 2 Jahre es zum Kettenwechsel nutzen muss, habe ich keine Lust ein teueres Tool zu kaufen, was dazu auch noch die Kette öffnen kann, welche ich eh wegschmeiße und sie deswegen männlich mit der Flex öffne :chainsaw:
      :sniper: :minigun: :huntsman: :assault:
      :modo:

      Edit: Und zur intensiven Reinigung nehme ich das Hinterrad ras und ziehe die Kette Stück für Stück einen Behälter auf dem Boden welcher mit Kettenreiniger gefüllt ist. Der Reiniger von Louis tut da echt einen guten Job mit Hilfestellung einer ausrangierten Zahnbürste, oder die deiner Freundin, wenn Du sie nicht so gerne hast... :an:
      Dran denken, die Kette nach dem reinigen ordentlich ablüften zu lassen. Hab bei dem oben genannten Wechsel gleich auf Trockenschmierung (Teflon) gewechselt.

      Grüße,
      Micha
      #sunnysuspension

      "Whether you’re a weekend warrior or full-time racer, improving the overall handling of your bike will no doubt make you a better rider." - Transworld Motocross
      "The best you've ridden is the best you know." - Paul Thede
    • @FabioC deine Frage kam ja auf, weil Du gerade dabei warst Deine Kette zu reinigen und sie dazu abnehmen wolltest. Dass das Unsinn ist hat man Dir ja schon gesagt. Von daher erstmal folgendes:

      Geh mal an Dein Kettenblatt und zieh die Kette nach hinten. Wenn Du sie vom Kettenrad wegziehen kannst, dann hol Dir ein komplett neues Kettenkit mit Ritzel, Kettenrad und Kette (Wo dann auch ein Schloss dabei ist)

      Falls die Kette aber noch gut auf dem Kettenrad sitzt und sie auch ordentlich gespannt ist (Bitte dazu auch entsprechende Videos etc anschauen) dann hold dir ne Dose / Flasche Petroleum (oder den von Struwwelpeter angepriesenen Kettenreiniger, aber Petroleum ist günstiger und tut seinen Job), dazu ein paar Lappen und setz Dich hin und mach die Kette anständig sauber. Dazu brauchst auch keine weiteren Gerätschaften und auch das Hinterrad muss man nicht ausbauen (Also ich mache es nie). Wenn Du gründlich sein magst, dann nimm ne Zahnbürste. Pass beim sauber machen auf, dass Du Deinen Hinterreifen nicht einsaust. Dann lässt Du das ganze gut ablüften und fettest die Kette neu ... und fertig isset.

      Und falls Du Dir ein neues Kettenkit holen solltest, dann lass es Dir bitte von jemandem nieten der das schonmal gemacht hat und etwas Ahnung hat ;)

      Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann ... falls doch ... sei wenigstens schneller als der Tod!!!
      Die Linke zum Gruß

      Jessy´s wahre Geschichte
    • Ketten öffenen

      @Stormcloud,

      also ich habe vorgestern einen neuen Reifen montieren lassen, da TÜV fällig. Der Monteur meinte, Ritzel und Kette seien in Ordnung.
      Es ging tätsächlich nur ums reinigen. Da ich aber auch gerne das Rizel hinten, vorne sowie die Felgen reinigen wollte, ist die Idee mit dem Hinterrad abmachen und die Kette in einem Behältnis reinigen, keine so dumme Idee.
      Sieht nämlich echt schlimm aus.
      By the way, jetzt mal im Ernst: ich habe mir Bremsenreiniger, Kettenreiniger und Vergasereiniger gekauft und ich habe das Gefühl, überall ist dasselbe drin. Mir kann doch keiner erzählen ich könne keinen Vergaser mit Bremsenreiniger reinigen, oder die Kette nicht mit Vergaserriniger...


      Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
    • Ketten öffenen

      Aufpassen!
      Mancher Reinger ist derart "scharf" das Bauteile angegriffen werden können. Auch u.U. Metallteile (Korrosion oder Lack angreifen).
      Bei der Kette sind das zB die O-Ringe. Daher auch @Stormcloud s Aussage mit Petroleum für die Kette. Beim Vergaser andere Kunststoffteile wie Dichtungen. Hier kannst du aber auch mit Benzin reinigen, das ist dort immerhin dauerhaft da.

      Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
      #sunnysuspension

      "Whether you’re a weekend warrior or full-time racer, improving the overall handling of your bike will no doubt make you a better rider." - Transworld Motocross
      "The best you've ridden is the best you know." - Paul Thede

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Struwwelpeter ()