Erfahrungen mit dem Dunlop TT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • :hiall:

      Wollte mal auch meinen Senf dazugeben.
      Hatte bis dato noch keinen Reifen von Dunlop und dachte mir, bei der Cashback-Aktion kannste nix falsch machen (Satz 210€) :be:
      Folgende Reifen waren bis dato meine Lieblinge: SCV2/RossoIII/K3/Racetec RR (auch in dieser Reihenfolge)
      2017 hatte ich den Rosso III und muss sagen, dass dieser Reifen wirklich ne Bombe ist....3500km im Mix LS/RS... mit dem kommste rund 1700km länger als der SCV2 und hat fast die selben Eigenschaften!!! Natürlich nicht bei übler Hitze, dafür kann er aber Nässe :ae:
      Jetzt geht es aber um den Dunlop :hahi:
      LS
      Was man sofort merkt ist die viel härtere Karkasse...Nachteil auf der LS sind die "Schläge"/Spurrillen, die ungefiltert weitergegeben werden!
      Top ist die Aufwärmzeit....paar Kurven und die Dinger haben gut Temperatur und fühlen sich nicht so "holzig" an wie der SCV2!
      Das Handling ist etwas schwerfälliger als beim Rosso III aber trotzem gut.
      Nässe verträgt er natürlich nicht...0 % Silica...also schon etwas vorsichtiger falls man doch mal in den Regen kommt.

      RS ( ja ich weiß RS = Rennreifen aber ich gehe eben den Kompromiss ein :ae: )
      Was zu Anfang etwas gewöhnungsbedürftig war ist die Tatsache, dass Dunlop (auf meine Nachfrage hin) ein Verbot für die Verwendung der Reifenwärmer ausgesprochen hat :k_7: Den Grund wollten Sie nicht nennen!!! Ich denke mal, die würden dann gnadenlos überhitzen (meine Vermutung) und evtl. mit schmieren anfangen! Laut Dunlop soll sich ja der Temperaturhaushalt (durch das spezielle Profildesign) selber regulieren!? :hahi:
      Also die erste Runde einrollen und dann Stoff.....habe mich daran gehalten und siehe da alles top :an:
      Reifentemperatur hinten nachm Tur ca: 65 Grad rundum!

      top Rückmeldung vom Vorderrad!
      sehr stabil

      Beim Luftdruck gibt Dunlop ja an V= 1,9 - 2,2 H=1,5 - 1,9 alles kalt!
      Hatte V mit 2,0 + hinten 1,8 angefangen und hatte gutes Gefühl.....muss jeder für sich rausfinden!
      Er neigt jedoch eher zum "Aufreißen" als der Rosso III oder SCV2 (Fahrwerk ist auf mich eingestellt).

      Habe jetzt 3 Tage Groß Döll + 2 Tage OSL + bissl LS mit insgesamt ca: 1000km gefahren und werde weiter berichten............ :k_3:
      ...Schwund gibts immer...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von R1schlegi ()

    • Das der eher aufreißt wundert mich eig nicht wenn du dein Fahrwerk auf Pirelli eingestellt hast.
      Durch die von dir angesprochene deutlich härtere Karkasse brauchen Dunlop i.d.R immer mehr Druckstufe als bspw. Pirelli / Metzler.
      Je nach Motorrad/Fahrwerk etc. zwischen 1-3 Klicks Druckstufe.

      Wenn du ohne RW's 65 Grad reinkriegst - würd ich dennoch mal RW's draufmachen.
      Wirst ja fix merken ob das geht oder nicht (verringert den Verschleiß halt deutlich) Die meisten RW's können ja auch 60 Grad oder sind komplett frei einstellbar.
      Grüße aus'm Pott :peace:

      :elektriker:

      Dreier Racing | Rijeka | 15.-18.04.19
      MMM | OSL | 08.+09.07.19
      S.T.E.I.L. | Most | 05.-07.08.19
    • Das der Sportsmart tt bei dir 5 Rennstreckentage und noch länger Landstraße hält ist beeindruckend.

      Vom Handling her fand ich ihn deutlich über dem Niveau des Rosso 3 aber so unterscheiden sich die subjektiven Erfahrungen eben.

      Am 22 bekomme ich meinen mittlerweile zweiten Satz Dunlop, bisher bin ich sehr zufrieden damit.
    • Mich würde die Laufleistung Ls sehr interessieren :( hat da jemand eventuell schon daten bzw kann was sagen aufgrund des bisherigen Verschleiß wohin die Reise gehen könnte.

      Bin soweit eig ganz zufrieden mit dem 2 Max. Das Problem liegt eher in den Hausstrecken das er da ein klein wenig zu wenig an Grip bietet. Nicht viel und er zeichnet es auch schön ab bevor das HR kommt, jedoch ein klein bischen mehr wäre schön. Wenn der Reifen allerdings nach 3K hinüber ist wäre er eher nichts für mich. Da mach ich lieber etwas gemütlicher und hab dafür länger was davon. aber falls er den Spagat zw sportsmart 2 max und gp racer wirklich schaffen sollte, könnte er eben sehr interessant sein für die Ls
      und tschüss :k_8:
    • Hey Leute,

      so wieder ein Update zum TT.
      Habe noch 2 Tage Gross Dölln mit dem Reifen geschafft, ist jetzt außen am Verscheißanzeiger...sind jetzt knapp 1400 km...
      Beim Luftdruck bin ich runter bis 1,5 kalt und siehe da top Laufbild....die aufgerissenen Stellen sind jetzt wunderbar weggefahren....
      Vorne is bis jetzt keine große Abnutzung zu sehen....

      Grüße
      ...Schwund gibts immer...
    • Hey,

      so hier das letzte Update:

      hatte doch noch zwei Tage OSL mit Ihm geschafft!
      Waren dann ca. 1650 km! Vorne hat er in der Mitte noch 3,5mm und an den Seiten je gute 2mm.
      Würde Ihn wieder kaufen!! Wem das Warmfahren + Benutzung ohne Wärmer nicht stört ist hier bestens bedient :aa: .

      Da ich ja "Markenoffen" für Reifen bin, suche ich schon na einem neuen Reifen......Vorschläge?!
      Dateien
      ...Schwund gibts immer...