Racing Quasselfred - alles rund um den Track

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...persönlich hab ich keinen vergleich...hab mich bis jetzt aus bequemlichkeit für haffe entschieden...könnte mir aber leider vorstellen, dass man den wahren (preisausschlagenden) unterschied erst im ernstfall erfährt..(hab ich mal vor jahren gelesen, dass haffe sich da besonders hervorgetan hat)...soll jetzt keine werbung sein..krieg ja auch nix für...und kann sich ja auch mitlerweile geändert haben...bin da nicht beratungsresistent...
      Tust du es dann ist es schlecht, last du's sein, dann erst recht!
    • Hafeneger ist halt in OSL der "Platzhirsch", sprich Wochenendtermin gibt es eigentlich nur bei denen, und nachdem die innerhalb von 2-3 Tagen meist schon im Januar ausgebucht sind,
      warum soll der irgendwas ändern, wenn die Leute ihm die Bude einrennen ?!

      Mich stört auch, dass der Preis eigentlich etwas zu hoch ist, man für Rennen extra bezahlen muss und die Vollverpflegung den Aufpreis nicht wert ist,
      aber als Veranstalter selbst ist der TOPP !!!
      Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
      wieso auch nicht, es hat ja Zeit.

    • RRudi schrieb:

      @WHEELIEMAN und @r6n6 WAS soll der Veranstalter denn tun, außer drauf hinweisen, dass die Leute den Anderen Platz lassen sollen ?

      Die haben sogar eine Merktafel aufgestellt, wo man überholen sollte, wo eventuell, und wo gar nicht.
      Und bei der Fahrerbesprechung auch nochmal drauf hingewiesen, dass man nur innen überholen soll.

      Nach den ersten Stürzen kamen nochmals Durchsagen, dass die Leute sich doch bitte zurücknehmen sollen.

      Nur, wenn da irgendwelche Nasen sich aus welchen Gründen auch immer ablegen, dann sind denen die Hände gebunden.
      Wenn die Strecke beschissen gewesen wäre oder zu wenig Streckenposten/Ärzte , DANN könnte man das dem VA vorhalten, war aber nicht , das war alles tacko.

      Fakt ist, dass da einfach Leute dabei waren, die eigentlich auf einer Rennstrecke nix zu suchen haben, selbst in der schnellsten Gruppe waren de 2-3 Chaoten dabei,
      und ich kann mir ungefähr vorstellen, wie das dann in den anderen Gruppen aussah.

      Und ja, nach den ersten 3 Turns wurde neu eingeteilt, nur wenn der Schnellste 1:30 fährt und der Langsamste 2:30, dann hast Du auch mit 5 Gruppen zum Teil große Zeitdifferenzen in einer Gruppe,
      früher war es gang und gebe mit 4 Gruppen zu fahren, und auch da gab es so Tage, und an anderen Tagen klappte das wunderbar. Ist halt so, lebt damit :D
      ich sag nicht das alles kack war oder so. aber bei mir persönlich war es stellenweise halt einfach nur nervig. dann fallen ganze turns aus und wenn dann fahren kanns haste die ganze zeit irgendwelche hindernisse vor dir. klar könnt ihr jetzt sagen dann überhole doch. ja, das ist richtig aber die du selber gesagt hattest wurde ja extra nochmal hingewiesen auf überholstellen und wo man es halt nicht machen sollte. es geht ja quasi um nix außer vielleicht seiner persönlichen herausforderung da muss man sicherlich keine gefährlichen oder grenzwertigen überholmanöver auspacken!

      die stellen wo man dann überholen sollte ließen sich mehr oder weniger besonders gegen leistungsstarke maschinen schwer umsetzen wenn der fahrer vor einem voll durch gezogen hat (persönliches empfinden) und wenn man dann auf eine 5er gruppe aufläuft dann bis ja schon gute 3 runden weiter. bis man dadurch ist oder man fährt durch die box und opfert 2 runden..... um dann ggf. wieder hinter einer gruppe zu landen.

      vielleicht hatte ich auch einfach nur pech weil ich zum ersten mal in oschersleben war und ich mich deswegen in der 2. schnellsten gruppe angemeldet hatte. ich hatte an tag 2 vielleicht 4-5 runden freie fahrt und hätte gerne mal gewusst was möglich gewesen wäre für mich wenn ich mehr freie runden bekommen hätte. ?(

      und bevor ihr jetzt meckert => ja, ich hätte vielleicht selber die gruppe wechseln sollen aber dennoch waren die rundenzeiten auf dem ausdruck über 10 sek auseinander in meiner gruppe. ich glaube bei der r1 gruppe sogar noch mehr. und das ist meiner meinung nach etwas zu viel auf der kleinen strecke.
    • @r6n6 10 Sekunden sind ganz normale Spreizung in einer Gruppe, wenn Du damit nicht klarkommst, wirst Du ÜBERALL ein Problem haben !!!
      Und ja, ich kenn das mit den Geraden und den PS-Monstern, kann davon auch ein Lied singen, nur kann ich das NICHT DEM VERANSTALTER VORWERFEN .

      Und wenn ganze Turns ausfallen, weil die Strecke nicht freigegeben ist, dann gibt es dafür triftige Gründe.
      Das Gejammer on Dir möchte ich hören, wenn Du Dich auf Öl vom letzten Sturz abgelegt hättest, weil die Dich zu früh rausgelassen hätten.

      Ich wundere mich echt immer, mit welchen Ansprüchen Leute an dieses Thema rangehen, WAS GENAU hätte Hafeneger Deiner Meinung denn anders machen sollen ?

      Edit sagt: Sorry @YZF KAi , dass wir Deinen Fred leider etwas zuspammen, aber so bleibt er immer oben ;)
      Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
      wieso auch nicht, es hat ja Zeit.

    • Also Hafeneger als VA selbst ist mMn super organisiert.
      Für die Teilnehmer kann auch der VA nix.

      Also was ich da teilweise gehört/gesehen habe... lecko mio

      Sind halt alle irgendwie gefahren als ob es um den MotoGP Titel geht.
      Sinnvollerweise hält man sich zurück und überholt nur sicher.
      Teilweise waren einige Teilnehmer auch unberechenbar - das macht sicheres überholen nicht zwingend einfacher.

      Aber der VA kann auch nicht mehr sagen als was er getan hat.

      Die Gruppen gingen definitiv nach Zeiten!
      Thilo musste bei der Anmeldung diskutieren weil die nur ne 1:59 von ihm hatten und er aber schon 1:54 gefahren war.
      Und bis zur Neueinteilung hätte Thilo locker in meiner Gruppe mitfahren können.
      Nur weil man auf Strecke XY schnell ist, heißt das für OSL erstmal gar nix xD
      Hab ich ja auch selber gemerkt.
      Grüße aus'm Pott :peace:

      :elektriker:

      MSZ | Zolder | 26.04.18 -> 1:55,3
      MotoMonster | OSL 1 | 26+27.05 -> 1:47,7
      Eybis | Mettet | 09+10.06.1 -> 1:17,0
      Hafeneger | OSL 2 | 06. + 07.08.18 -> 1:45,2
      Dreier Racing | Rijeka | 08-11.10.18 -> 1:41,9
    • @RRudi Danke .... du erstspaarst mir viel schreibarbeit. :D
      Hätte genau das selbe geschrieben. :be:

      Und @WHEELIEMAN mein Schatz... sicherlich bin ich nicht ohne weiteres zu überzeugen, aber wenn du mir sachliche Argumente dafür lieferst warum es gut ist viel Fleisch und aus massentierhaltung zu essen,wo die Tiere gequält und mit Antibiotika vollgestopft werden. Auch vor dem Hintergrund das von den Millionen getöteter Tiere viele quasi wieder direkt im Müll landen.
      Ja dann ändere ich meine Meinung natürlich gerne.

      Auch beim Thema Ausländer bin ich gerne bereit wenn du mir Argumente bringst warum Rassismus und protektionismus gut sind. Bisher haben diese Dinge in der Geschichte nämlich nichts als Unheil gebracht. By the way- die com hier ist auch Multikulti und scheint ja trotzdem ganz gut zu funktionieren.
    • @spike1111: Mein Bester Leben und leben lassen heißt auch jeder hat und kann eine andere Meinung zu xyz Themen haben als man selber hat.

      Die Meinung anderer sollte man Akzeptieren wenn man sie nicht von der eigenen Meinung überzeugen kann . Da Hilft auch nicht mit Brechstange ran zu gehen .

      Mein
      Outing IK

      ESSE gerne und viel Fleisch Trotzdem streite ich mich nicht mit Leuten die es verabscheuen sollen sie weiter Sachen Essen die man nicht Definieren kann oder an Möhre lecken . Ich Akzeptiere ihr Einstellung und kann sehr gut damit leben .
      Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man Recht haben und doch ein Idiot sein kann :k_19:

      Rennstreckentermin: 2.05.2018 - 03.05.2018 METTET mit Panther Racing
      28.08.2018-29.08.2018 Mettet Panther Racing
    • Racing Quasselfred - alles rund um den Track

      Ich vergas wenn der Liebe Gott nicht wollte das wir Fleisch essen sollen warum hat er dann Tiere Eßbar gemacht ?


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
      Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man Recht haben und doch ein Idiot sein kann :k_19:

      Rennstreckentermin: 2.05.2018 - 03.05.2018 METTET mit Panther Racing
      28.08.2018-29.08.2018 Mettet Panther Racing
    • Übrigens Assen war sehr geil, sehr kleine Gruppen ( 43 Leute maximal ), sehr wenige Stürze, an Tag eins gab es nur 4 Stück wovon die wenigsten dramatisch waren, auch auf der Strecke wurde respektvoll gefahren, jeder hat eher nochmal zurück gesteckt, als mit der Brechstange zu fahren. Auch der Veranstalter Art-Motor war garnicht so "unfreundlich" wie beschrieben, die hatten sich ja die Veranstaltung mit Eybis geteilt, wobei die Orga und das Vorort von Eybis geregelt wurde. Es gab NICHT einen Abbruch von einem Turn oder sonstige Verzögerungen ! Muss man auch mal lobend erwähnen glaube ich
      Fehlendes Talent wird durch Wahnsinn, Leistung und Elektronik ersetzt