Yamaha RN12 Ecu Maps. Wer weiß bescheid was was ist???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Yamaha RN12 Ecu Maps. Wer weiß bescheid was was ist???

      Hallo!

      Ich habe eben das Steuergerät meiner R1 2004 ausgelesen. :saint: :saint: :saint:

      WinOLS erkennt leider keine Maps || . Sie sind nicht wie herkömmliche Maps bei Autos aufgebaut mit vorgeschalteten Achsenwerten. Vier negative Werte kennzeichnen anscheinend den Beginn einer Map. Im Anhang sieht man die Maps in 2D Ansicht. Die größten habe ich mit Zahlen markiert. Es sind ca 23 und einige kleinere in der Mitte. Werde die mal alle vergleichen, markieren und auch in 3D hier posten.

      Wäre sehr schön, wenn sich jemand äußern könnte der da schon bescheid weiß! Einen der sich auskennt gibt es hier, das habe ich schon gelesen... :thumbsup:

      Ich möchte vor allem die Einspritzmenge ändern. Das scheinen die großen 50x50 Maps zu sein. Wobei die Maps 1+2 und 20+21 aus der Reihe tanzen. Map 9-13 könnten Zündzeitpunkt sein? ?( ?( ?( ?(

      Vielen Dank schon mal und guten Rutsch....
      Dateien
      • Part1.jpg

        (234,16 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Part2.jpg

        (318,76 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Part3.jpg

        (176,08 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Yamaha RN12 2004
      =====================================
      Gemütlich unterwegs mit paar Vollgas ausrastern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Devy ()

    • 50x50 sind map vs rpm fuel injection
      Hier gibt es 4

      50x49 oder 49x50 weis jz nicht sind throttle vs rpm fuel injection

      Bis 15% gas ist map vs rpm aktiv und darüber throttle vs rpm

      Im 5 und 6 gang wird bei der rn12 nachzündung gegeben um die geschwindigkeit zu begrenzen

      Am anfang jedes kennfeldes stehen ram adressen zb fffffd80 dieser musst du folgen.


      Stell mal die bin file rein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Werner22 ()

    • So auf deine e-mail unsre files sind 100 prozent identisch.

      wenn du willst schick ich dir ne file wo die gangdrossel schon entfernt ist.

      Weil du geschrieben hast bei deinem VW, schätze mal das ist ein Diesel, Diesel tuning ist ziemlich einfach die kunst ist alle begrenzer zu finden und die abgase im nachhinein eingehalten werden.

      ich kann dir die definationsdatei schicken, fals du ne winols demo hast wird dir das nicht viel helfen da du sie nicht einlesen kannst.

      Wenn du weiter gehen willst schau dir ida pro an damit zerlegst du die ecu in ihren assembler code dan musst du code für code durchgehen um rauszufinden was für was ist, kannst aber auch sachen dazuprogrammieren wir quickshifter das ist dan aber schon höheres nivou.

      Ich bin bei motorsport-brix angemeldet als klaus andeutung auf klauen :D da findest du ne definationsdatei für romraider von mir ich arbeite aber lieber mit winols. tipp von mir setze die Lüfter anlauftemperatur auf 95 und die ausschalttemp auf92, ecu nummer lasst du ihn ruhe da kannst du den wfs chip umgehen und ne andere ecu nummer eingeben somit kannst du mit der gleichen wegfahrsperre eine fremd ecu betreiben, brauchst aber ein oszi um die originaladresse rauszufinden,
    • Schon mal vielen Dank für die Infos...ich werde mich da durcharbeiten und nehme gerne die File ohne Gangdrossel und die Definitionsdatei.....die bekomm ich schon zum Laufen mit WinOls irgendwie ;) ? Hoff ich....

      Durch deine anderen Tipps werde ich mich mal langsam durcharbeiten....

      Die größte Frage ist, welche Map für welchen Zylinder ist. Habe bei meinem Powercommander eine Zylinderselektive Abstimmung und möchte das natürlich übertragen... Wenn es in der Definitionsdatei nicht stehen sollte, dann hab ich schon eine Idee wie ich es rausbekomme....halt umständlich und mit Arbeit verbunden....

      An der 50x50 Map sieht man ganz gut wie eine RN12 Original fährt....wie eine 600er von der Charakteristik.
      Dateien
      • Map1.jpg

        (618,24 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Yamaha RN12 2004
      =====================================
      Gemütlich unterwegs mit paar Vollgas ausrastern.
    • is gibt für sechs gänge kennfelder

      Zyl 1,4 sind zusammen ein kennfeld pro gang
      Und zyl 2,3

      Und das mal 6 sind 12 throttle vs rpm
      Die sind 49x50


      Wie gesagt die 50x50 arbeiten nur bis 15%drosselklappe die werden über den map sensor gesteuert der sitzt zwischen dk und motor, anhand des ansaugdruckes wird die einspritzmenge festgelegt darum ist die achse auch invertiert hier kannst du nichts vom powercomander übernehmen. Du hast 1bar atmosphäre wend die dk offen ist, hier ist das map kennfeld zu ungenau

      unter 15%dk ist der dk sensor zu ungenau hier wird dan mit dem map sensor gearbeitet, zb bei turbo motoren wird nur mit map sensor gearbeitet.

      Sprich durch den unterdruck hast du zb nur 0,5 bar atmosphäre somit pro zylinder nur die halbe füllung natürlich ist das grob gesagt.

      Versteif dich lieber auf die 49x50 maps


      Hier hast die xml für romraider ufile.io/o2pwu

      Du beschriftest die kennfelder wie diesel motoren, das wird nicht gut gehen, beziner sind empfindlicher als diesel motoren wo du die drehzahl hast gehört map und bei iq gehört rpm. Und die z achse is iq darum auch fuel map und ich sag ja nicht umsonst map vs rpm und throttle vs rpm.

      Ein diesel ist quantitätsgesteuert und ein benziner qualitätsgesteuert.

      Bei diesel hast ein driver wish map was das drehmoment vorgibt das hast du hier nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Werner22 ()

    • Danke!


      Ohhhh das ist aber ein Tiefschlag. Habe per Lambdasonde für jeden Zylinder eine Map erarbeitet und den Powercommander damit gefütter... und die unterscheiden sich stellenweise mehr als man glauben würde :/ . Und die Mühle läuft echt echt gut. Das ist nun sehr schade, dass ich das nicht so übernehmen kann. Meine Powercommander Maps könnte ich doch prinzipiell prozentual einrechnen in die Werte der Original Map?
      Yamaha RN12 2004
      =====================================
      Gemütlich unterwegs mit paar Vollgas ausrastern.
    • Die .kp Datei ist absolute Spitze.... die Achsenwerte hätte ich ohne nie herausgefunden. Konnte ich auch in die Demo Version importieren.

      So richtig zylinderselektiv geht dann also im 5. und 6. Gang. Ich nehme an auf dem Bild ist jeweils Gang 5+6 gemeint. Gibt für mich sonst keinen Sinn.

      Gangdrossel entfernen heißt ja vorerst einfach mal Gang 3+4 Map in die Gang 5+6 Map kompieren.

      Sehr guter Tipp auch mit der Lüftersteuerung. Hätte ich ohne KP auch niemals gefunden.

      Dann mach ich mich mal an das Umrechnen der Maps mittels meiner PC-Maps....

      Allerdings etwas sinnlos ohne die Exportfunktion von WinOLS. ;( ;( ;(
      Dateien
      • Unbenannt-1.jpg

        (33,93 kB, 99 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Yamaha RN12 2004
      =====================================
      Gemütlich unterwegs mit paar Vollgas ausrastern.
      • hab ich nicht mehr fertig gemacht bei gang 5 und 6 is
      • Zylinder.1 damit 1 und 4 gemeint
      • Zylinder 2 und 3 da die vom krümmer her die gleiche symetrie besitzen
      Also wie bei gang 4 dachte das ist selbstverständlich.

      Man könnte den code abändern damit du jeden extra abstimmen kannst jedoch hab ich keine zeit dafür
    • Hey Werner, danke für die Erklärung bezüglich Gang 5+6!

      Das kann wirklich keiner Verlangen, dass du die ECU Software umprogrammierst für mich. Ich werde erst mal mit dem experimentieren was da ist.

      Aber die RomRaider File (also du meinst sowas wie eine .kp für Winols?) würde ich gerne nehmen.

      Eilt auch nicht.

      Bei der Gelegenheit muss ich mal sagen, dass ich schon in so manchem Forum war, aber so nette Leute wie hier noch nie getroffen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Yamaha RN12 2004
      =====================================
      Gemütlich unterwegs mit paar Vollgas ausrastern.
    • Neue Bitmap.jpg
      Hier sieht man die subroutine für throttle vs RPM fuel.
      ein einfacher weg wäre die gänge zu halbieren dan brauchst man nur 6 ramadressen ändern und die Sprungmarken zu ändern.
      Alles andere wäre zu viel aufwand da du sprungmarken in einen leeren bereich des rom setzen musst und hier den code byte für byte selbst kompilieren müsstest per hand.

      die bildschirmtastaur brauch ich da ein macbook keine druck taste besitzt :D .

      Wen ich das mache zeitpunkt unbekannt programmiere ich gleich ne quickshifter routine ein die über einen widerstand am wassertempfühler arbeitet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Werner22 ()

    • Man sieht schon, wie unterschiedlich die sind. Wenn ich mit Umrechnen fertig bin stelle ich mal meine überarbeitete rein im Vergleich zur Original. Finde ich spannend... 8o 8o

      Und das heißt man baut einen Taster an den Schalthebel und verbindet den mit dem Kühlwasserkreislauf und die ECU unterbricht die Zündung?
      Yamaha RN12 2004
      =====================================
      Gemütlich unterwegs mit paar Vollgas ausrastern.