RN09 Formation red to black

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich kann @RRudi in einigen Punkten nur zustimmen.

      Ein Teil der (haltbaren) Leistung bei den modernen Motoren wird über bessere Materialien, feinere Fertigung, bessere Konstruktion und umfangreichere Simulation und Beschichtungen und noch vieles mehr generiert. Das ist der Trick der Haltbarkeit ;)
      ...da wird mal ein Steg da hineinkonstruiert und dort eine Wand etwas dicker und schon hält der Motor die Leistung aus.

      Die Elektronik spielt bei den neuen Moppeds natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle. Mehr Sensoren, mehr Aktoren....
      UND, hier kommt das entscheidende, das ganze wird direkt an die ECU verdrahtet.
      Eine Kit-ECU mit direkt verdrahteten Sensoren und Aktoren, ggf. frei programmierbar, wird immer besser sein als ein Zusatzsteuergerät + Standard-ECU!
      Hintergrund ist die Echtzeitfähigkeit...hier hängt der Knackpunkt mit den Pocos bazzas und wie sie nicht alle heißen. Eine Kit-ECU die zum Beispiel direkt eine Breitband-Lambda und zusätzliche Sensoren (zum Beispiel Temperatur in der Airbox) hat wird immer besser funktionieren.
      Meine May

      "Stay On The Bike" (Brad Pitt)
    • Starx88 schrieb:

      Bräuchte ne Art Einkaufsliste Orig teile , Zubehör was ist zu empfehlen?, bei den Ventilen ist es ja klar:

      Je nachdem Shims
      Ventildeckel Dichtung

      Steuerkette Geschichte:
      Steuerkette, Spanner ?.?.....
      Die Ventildeckeldichtung hab ich mir schon zweimal in der Bucht geholt und damit gute Erfahrungen gemacht.

      Shims könntest du dich mal an @matthiash wenden, ich glaube er hat von denen einige.

      Steuerkette würde ich als nicht so kritisch sehen. Rasseln tun die so oder so irgendwann und anfällig sind die meines Wissen nicht wirklich. Schaden wird es nichts, wenn das Geld nicht weh tut, aber ganz oben auf die Prioliste würde ich es nicht setzten.

      Steuerkettenspannen gibt es manuelle. Wenn du bei der Wartung und Pflege nicht nachlässig bist, sollen die wohl etwas zuverlässiger sein als die hydraulischen.

      Wichtig wäre es mal die Kupplungslamellen zu messen. Wenn du Kupplung dann eh schon offen ist, es gibt für die RN09 spezielle Druckplatten, mit denen man synthetisches Öl fahren kann und die Kupplung nicht zum durchrutschen neigt.

      Zum Kettenspanner und der Druckplatte kann die @omc1984 mehr Infos geben.

      Wenn du den Motor eh schon draußen hast und muse hast, würde ich an deiner stelle einen anderen Temperatursensor für die Lüftersteuerung integrieren, um den Lüfter früher anzusteuern. Eine manuelle Steuerung ginge auch. Vorausgesetzt du bist hin und wieder in der Stadt unterwegs. Da tut es dem Motor schon ganz gut, wenn er nicht durchgehend bei 100°C bewegt wird. Zu den Thema gibt es hier glaube einen Thread.

      Die Einspritzventile könntest du noch Reinigen. Falls du kein Ultraschallbad hast schick mir die Teile zu und ich mach das für dich. Solltest du es nicht all zu Eilig haben kann ich dir die Ventile auch durchspülen. Die Vorrichtung dafür werd ich wohl erst über Winter fertig machen.


      Anschließend würde ich noch gern ein paar Worte zu der Leistungsdiskussion loswerden.
      Der Haupgrund warum 2002 die Motoren „nur“ 150 PS hatten und keine 200 PS ist Vorrangig erst einmal der Preis. Die verfügbaren Technologien für die von omc beschriebenen Maßnahmen waren zu der Zeit nicht so verfügbar bzw. kostengünstig wie es Heute der Fall ist. Ebenso wie die zur Verfügung stehenden Werkstoffe.
      Ein Motorrad welches zu dieser Zeit standhafte 200 PS liefert hätte kein Mensch bezahlt.

      Ein weiterer Punkt warum die heutigen Motoren um die 200 PS haben und die vor 15 Jahren nicht ist auch einfach Bauartbedingt. Mit den Jahren ist die Tendenz zu immer kurzhubigeren Motoren immer Größer geworden. Entsprechend ist mehr Platz für größere Ventile vorhanden, was die Füllung positiv beeinflusst. Weiterhin kann der Motor dadurch auch höher Drehen ohne über die kritische mittlere Kolbengeschwindigkeit zu kommen.
      Simpel ausgedrückt die bessere Füllung erhöht das Drehmoment, durch den kurzen Hub steht mehr Drehzahl zur Verfügung somit erzeugt ein solches Triebwerk eine höhere Leistung.
      Bessere/leichtere Materialien, wie auch immer besser werdende Öle spielen bei der Möglichkeit standhaft höhere Drehzahlen fahren zu können auch noch eine wichtige Rolle.

      Sicher wäre es auch möglich aus einer RN09 200 PS rauszuholen. Das günstigste wäre wohl ein BMW Triebwerk zu verpflanzen :P
      Spaß beiseite, es wäre in keinster weiße wirtschaftlich oder sonst wie Sinnvoll so etwas zu tun.
      Meiner Meinung nach ist die RN09 ein idealer Landstraßen Supersportler. Sie hat genügend Drehmoment wo man es benötigt und sie ist einer der leichtesten 1000er.
      Ich glaube die RN12 ist die einzige die etwas leichter ist.
      Von den Highend Bikes wie Superleggera usw. mal abgesehen, sind selbst alle neuen Bikes schwerer als die RN09.
      Investiert man noch ein paar Euro und die Gute wiegt nochmal 10kg weniger. Was dem Handling und dem Leistungsgewicht zugute kommt.

      Abschließend noch ein paar Worte zu Herrn Kainzinger. Ich hatte mal die „freudige“ Ehre diesen Mann persönlich kennenzulernen. Meiner Meinung nach kann dieser Mann einfach nur gut reden und sich gut verkaufen. Wie er zu einem so guten Ruf gekommen ist kann ich ehrlich gesagt nicht verstehen. Vermutlich weil in seinem Umfeld kein anderer zu Wort kommt und er permanent von sich selbst in den höchsten Tönen spricht.
      Wer Google ein wenig bemüht findet zahlreiche, nicht so überzeugende Erfahrungsberichte im Zusammenhang mit ihm.
      Was so auf seiner Homepage steht, würde ich nicht unbedingt für bare Münze nehmen.
    • Also ich persönlich finde das Handling der rn09 durch das geringere Gewicht erheblich angenehmer als dass der rn22
      Lediglich die Power untenrum vermisse ich ..

      Was die aussagen von euch über verschiedener Tuner betrifft enthalte ich mich, da ich mich damit kaum bis garnicht beschäftig habe.

      @Joker666

      Werde mal bei der Seite schauen was die Verkleidung betrifft , was die Slidstopps und den Kurzhubgriff sowie die Leitungen an geht werde ich dich nochmal persönlich an hauen..

      @Marshel

      Dank dir !
      Steuerkettenspanner soll es auf jedenfall ein Mechanischer werden , habe in letzter Zeit viel drüber gelesen.
      Drauf zu achten das er immer ordentlich eingestellt ist wird kein Problem sein , da ich auf solche Sachen wie Inspektionen und co sehr wert lege.
      Genaue Erklärung zur Einstellung wäre dann nur wichtig.

      Dein Angebot bezüglich der Reinigung haue ich dich gleich persönlich an um das Weitere mit dir zu besprechen.

      Werde @omc1984 dann mal wegen der Druckplatte,Steuerkettenspanner kontaktieren.

      Bis hier hin erstmal besten dank euch für die Zahlreichen infos und Vorschläge!

      Entspannte Feiertage euch , nino
    • Starx88 schrieb:

      Lediglich die Power untenrum vermisse ich ..
      Nimm das Ritzel ein Zahn kleiner und die geht unten raus besser.


      matthiash schrieb:

      Die Rn09 hat doch sowieso nur nen mechanischen kettenspanner
      Dann war es ein Federbelasteter Spanner. Den Spanner den ich meine stellst man über ein Gewinde Fest ein.


      @Joker666 Hattest du für die Sliderstops eine Anpassung vom Mapping vorgenommen oder einfach nur rein und gut is?
    • Ich würde persönlich dem spanner der Rn09 vertrauen, immerhin wurde die Konstruktion seit 1984 verwendet, und mir sind keine Fälle bekannt, wo der spanner reihenweise ausgefallen ist.
      Die spanner mit Gewinde sollte man schon bedienen können, um
      1. die richtige Kettenspannung einstellen zu können
      2. den Verschleiß nachstellen zu können.

      Der Federbelastete Spanner mit Sperrklinke der Rn09 macht das unauffällig.
    • Schaust du hier! Dann bekommt die kleine schon wesentlich mehr Luft! Kannst noch ein wenig vom von dem mittelsteg des Gummischnorchels wegschnibbeln Bzw. versuchen den "Anzuspitzen". Ganz raus wäre denke ich nicht richtig da dir den schnorchel dann eventuell zu drücken könnte...! Schau es dir mal an wenn du die Luftkiste runter hast. Ist eigentlich selbsterklärend.
      #2018
      - April Rijeka
      -...
      -..