RN09 Formation red to black

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RN09 Formation red to black

      Servus Com :thumbup: ,

      da ich anfang letzten Jahres meine Rn22 Verkauft habe , unter anderem aus Geldnot bzw bedenken falls ich mich ablege und mein ganzes erspates futsch wäre.
      Habe ich mich im Juli 2017 dazu entschlossen eine rn09 zu kaufen , 1te deusche Hand 32.000 gelaufen , Italien import , Optisch bis auf ne Delle im Tank und 2 Risse in der Verkleidung top , mir war bewusst das Arbeit auf mich wartet aber für 2000 euronen aktzeptabel für mich.
      Kurzeitig wollte ich sie wieder verkaufen , habe mich jetzt aber dazu entschlossen sie mir so her zu richten wie ich es mag , ab Februar werde ich wieder zur Schule gehen daher würden größere Motorradwünsche eh erstmal weg fallen 8|


      Da mir die Lima letzte Woche durch gebrannt ist , sah ich das als richtigen Zeitpunkt den Haufen zu zerlegen.
      Lima ging zu Motek neu wickeln lassen .
      Fahrwerktechnisch habe ich mich schon mit @omc1984 und @Struwwelpeter kurz geschlossen , Samstag ein Termin für meine Gabel bei David wo dann direkt das überarbeitete Konzept Mark-I Rn19 Fb von Micha auf mich wartet :love: , besten dank euch jetzt schon mal !
      Den kompletten Motor habe ich demontiert (hoffe ich kriege ihn wieder ordentlich angeschlossen und in den Rahmen gesetzt :thumbsup: ) da ich mal alles checken,reinigen sowie lager fetten wollte.Screenshot_2017-10-26-18-15-47.png
      Motortechnisch wollte ich die Ventile einstellen , Steuerkette sowie Spanner und alle Teile die dann gleich mit gewechselt werden sollten wechseln (Habe ich noch nie gemacht), Kuppung mal genauer begutachten da sich die r1 anchmal schlecht schalten ließ .
      Denke sonst sollte der Motor erstmal halten , hatte eine Revision in betracht gezogen aber als ich mit @Joker666 geschrieben hatte und er mir die ungefähren Preise nannte habe ich das erstmal auf Eis gelegt.
      Schnorchel oder gleichwertiges sollte her , zur Not selber bauen , da die Preise für den TTSL unverschämt sind.
      Falls ich günstig eine Akra-Komplettanlage schießen kann würde ich sie auch gern verbauen.
      Schaltautomat+Schaltumkehrer sowie ein Powercommander falls es sowas für die rn09 gibt und sich lohnt hatte ich auch in bertracht gezogen , dementsprechend dann auf den Prüfstand abstimmen.
      Stahlflex vorne so wie hinten neu machen , da mir gesagt wurde das die jetzige die oben an der Pumpe ist weniger leistet als wenn 2 einzelne Leitungen von der Pumpe zu den Bremssätteln gehen.
      Alle möglichen anbauteile wollte ich Schwarz Pulvern , komplette verkleidung von Rot auf Schwarz , Tank entdellen und dann das Desgin des MotoGP Team Tech3 von Yamaha ( Zarco ) bekleben , folieren etc..
      Das einfache Modul für das zwischenschalten fürs Adaptive Bremslicht ( meine jemand aus der Com hat die verkauft wenn ich mich recht entsinne)
      Kettensatz mir einem Zahn vorn weniger sollten es auch noch werden.
      Werde bestimmt noch einiges vergessen haben , werde ich dann nach reichen.

      Kleinigkeiten hatte ich schon bestellt die Brembo Rcs19 Pumpe, Hyperpro Lenkungsdämpfer , Led Standlichter sowie fürs Ablendlicht.
      Selbstverständlich wird zum Schluss noch mal ne komplette Inspektion mit allen Flüssigkeiten , Filter , Zündkerzen etc durch geführt.

      So das ein oder anderer Bild hänge ich mit an , anregungen , tipps , kritik nehme ich gern entgegen... Hilfe erst recht :saint:

      Grüße Nino !


      Screenshot_2017-10-26-18-18-50.pngScreenshot_2017-10-26-18-15-42.png
    • Wäre toll. Stehe gerade am Anfang.
      Teile sind am lackieren, dann soll das Fahrwek noch gemacht werden.

      SLS ist ma mittlerweile drausn, aber den Rest am Motor wie zB Ventile usw muß dann doch der Profi machen. Hab da leider auch niemanden der mir das zeigen könnte.

      Powercommander gibt es übrigens.
      Findest auf Ebay ab ca230 eur aus der USA zb. Ist dann jedoch der PC 3.

      Ob der 3 er od der 5er besser ist bzw was einer mehr kann für die rn09 kann ich dir nicht sagen. 5er soll mehrere Maps aufspielen können. Also eigentlich für nichts, zumindest für mich.
      und tschüss :k_8:
    • Na da hast du dir ja ordentlich Arbeit aufgehalst.

      Mit dem Fahrwerk bist du bei @omc1984 und @Struwwelpeter bestens aufgehoben. Gabel hab ich von David übernommen und auch die Abstimmung vom Fahrwerk von im machen lassen. Ist echt ein Traum wie sie fährt :love:

      Bei der RCS würde ich mir überlegen ob du sie dran schraubst. Wenn noch die Möglichkeit hast diese gegen eine Galespeed zu tauschen, würde ich das an deiner Stelle machen. Die RCS ist zwar der Hammer (fahre selbst eine), jedoch gibt es dafür keine Ersatzteile um einen Service zu machen. Bei der Galespeed schon und was ich gelesen habe, steht die der RCS in nichts nach.


      Starx88 schrieb:

      da mir gesagt wurde das die jetzige die oben an der Pumpe ist weniger leistet als wenn 2 einzelne Leitungen von der Pumpe zu den Bremssätteln gehen
      Warum sollen zwei Leitungen mehr leisten als eine die geteilt wird?
      Für vorne hätte ich noch nen Satz hier rumliegen.
    • @Marshel

      Puh wurde mir so geraten mit der Stahlflex.. , vielleicht weil die Bremsen einzelnt direkt ich sag mal angesteuert werden ? Oder das Risiko sich minimiert das wenn kein T verteiler Stück verbaut ist sich keine Luft in der Leitung sammelt ?
      Sind nur Vermutungen, wenn es nicht so ist würde ich nur hinten tauschen da ist nämlich noch eine Gummileitung verbaut die schon ordentlich am arbeiten ist wenn man damit bremst..

      Wir haben bei uns ein Brembo Vertragshändler er sagte mir das er die meisten Ersatzteile vorrätig hat.. Sind die allgemein anfällig?
    • Da es ein hydraulisches System ist, verteilt sich der Druck so oder so gleich und wenn Luft drin ist, merkst du das und dann entlüftet man halt so lange bis keine mehr drin ist. Ob es wirklich einen Unterschied gibt weiß ich nicht. Falls ja, ich lerne gerne was neues dazu.

      Anfällig würde ich jetzt nicht sagen, aber alles was sich bewegt sollte man auch irgendwann warten. Vor allem wenn es die einzige Lebensversicherung ist. Frag deinen Händler mal ob er Ersatzteile für die RCS hat und wenn ja gib mir ne Rückmeldung. Bisher konnte ich für die Pumpe nichts finden.
      Du brauchst die Pumpe auch nicht mit einem schlechten Gewissen einbauen. Fahre sie wie gesagt selbst und bin echt zufrieden. Nur das mit den Ersatzteilen sollte man im Hinterkopf behalten.
    • Wünsche Dir erstmal gutes Gelingen :thumbsup:
      Was ich nicht ganz verstehe ist:
      Du hast ne 22er (inkl Akra, Schaltautomat, PC und allem anderen Schnickschnack), in die du nen Haufen Kohle reingebuttert hast, verkaufst das geile Gerät, holst Dir aber wieder nen Hobel, wo Du wieder nen Haufen Kohle investieren musst... ?( ?( ?( Versteh nicht so ganz wie man ne fertige 22er gegen ne 09er tauscht, die auch noch aufgebaut werden muss... MMn irgendwie sinnfrei... Soll jetzt kein Angriff gegen Deine Person sein, nur erschließet sich mir irgendwie nicht...
      Alle haben gesagt das es nicht geht, dann kam einer der wusste das nicht und hats gemacht...
    • ich denke die 09er ist günstiger in Versicherung (da evtl. ohne Kasko) , geringerer Verbrauch, "konservativer" Motoraufbau ( kein bigbang) somit einfacher zu reparieren und mehr und günstigere Ersatzteile über ebay und co.....
      Und zum Umbau: Spaß am Schrauben....und wenn da noch Kohle da ist...sowhat..
      Viel Spaß und gutes Gelingen!
      Tust du es dann ist es schlecht, last du's sein, dann erst recht!
    • Naja, wenn man den ein oder anderen Schnappen im Net macht, hält sich das in Grenzen. Ne gut gebrauchte Akra kriegst für 500.

      Mach was draus. Gibst die Verkleidung nicht im Zubehör mit Tech-3 Design?

      MfG
      Polizist: Herr Hoffmann, sie wissen, wieso wir sie angehalten haben?
      Ich: Nö, wieso?
      Polizist: Sie waren zu schnell unterwegs.
      Ich: Nein, ich habe sogar versucht anzuhalten ... aber die Erde hat sich zuschnell gedreht.
    • Natürlich wer Leistungstechnisch ganz vorne mitfahren muß wird mit der 09er keine freude haben ao ehrlich muß man sein. Nur dann kommen auch noch die Kurven die sie fast von selbst erledigt

      Auch ich habe aus tw Finanziellen gründen ein güstiges LS Bike gesucht und muß sagen ich wurde von der alten Dame regelrecht überrascht.

      Das din Bike aus 2002 so ausgewogen funktioniert hätte ich mir nie denken können und ich hab noch nichtmal das Fahrwerk gemacht, freu mich schon darauf die nächsten KM mit dem neuen setup zu beweltigen.

      Also wenn jemand für kleinea Geld gr Spaß sucht, mit der 09er macht er alles richtig.
      und tschüss :k_8:
    • Ich bin da ganz bei Euch, die RN09 ist für ihr Alter ein sehr gelungenes Motorrad,
      aber wenn man dann eine ganze Menge Teile wieder umbauen will, dann ist die Kosten/Nutzen Rechnung nicht mehr so dolle.

      Und es gibt zwar noch Teile für die RN09, aber es wird auffallend weniger am Markt, ist ja auch kein Wunder nach 14 Jahren.

      Das Argument mit "Spaß am Schrauben" höre ich oft, alleine ich verstehe es NIE :hahi:
      Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
      wieso auch nicht, es hat ja Zeit.

    • Freu mich das der ein oder andere in mein Thread gefunden hat , ich werde mein bestes geben

      @Lukas
      Recht hast du aufjedenfall, die rn09 ist jetzt mein 11 Motorrad in 4 Jahren insgesamt waren es über 100.000km
      Was Motorräder an geht wollt ich schon immet alles ausprobieren , viele Freunde packen sich dabei immer am Kopf .
      In die rn22 habe ich knapp 3000€ investiert mir ist dann aber der Schaltautomat kaputt gegangen wodurch ich dann in ner Kurve Zündaussetzer hatte und fast abgeflogen wäre laut dem Schrauber war es ein Produktionsfehler dazu kam das nen Freund sich das Jahr tot gefahren hat.
      Hatte dann noch 2 smcr 690 wo ich zusammen auch 4000€ investiert habe.
      Ich find es immer total schwer das richtige für mich zu finden , aber denke das ich jetzt Preis Leistungstechnisch angekommen bin.
      Irgendwann soll es noch ne 1290 duke sein , die rn09 wird dann auf der Renne ihren Dienst weiter leisten.
      Und wenn das Bike meinen Vorstellungen entspricht, vierliere ich leider das interesse daran

      @RRudi
      Überm Winter steigt zumindest bei Mir der Spass am schrauben ins unermässliche, zumindest solang alles einwandfrei klappt

      @Optikman

      Das mit der Zubehör verkleidung würde meine Arbeit erheblich erleichtern , muss ich später mal das inet durchforsten danke für den Tipp!

      Hab jetzt mal was gefunden leider nur für die rn12 :thumbdown:

      Screenshot_2017-10-27-10-18-25-1.png

      @tom1984

      Da kann ich dir nur zu stimmen!
      Seit Juli habe ich knapp 6000km abgespult und jedes mal war ich fasziniert von ihr , viele Freunde fahren weitaus aktuellere Bikes hatte aber nie Probleme an ihnen dran zu bleiben, im Gegenteil :af:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Starx88 ()

    • RRudi schrieb:

      Ich bin da ganz bei Euch, die RN09 ist für ihr Alter ein sehr gelungenes Motorrad,
      aber wenn man dann eine ganze Menge Teile wieder umbauen will, dann ist die Kosten/Nutzen Rechnung nicht mehr so dolle.

      Und es gibt zwar noch Teile für die RN09, aber es wird auffallend weniger am Markt, ist ja auch kein Wunder nach 14 Jahren.

      Das Argument mit "Spaß am Schrauben" höre ich oft, alleine ich verstehe es NIE :hahi:
      Du lässt ja auch schrauben. :hahi:

      Wünsche dir auch viel Erfolg bei deinem Vorhaben. :be:
    • So kleines Update:

      Samstag morgen habe ich mich um 07.00 ins Auto geschwungen und die 500Km Richtung David angetreten.
      Frankfurt und Stuttgart war die Hölle los , Stau ohne ende.
      Um 14.00 endlich angekommen , wurde Herzlich empfangen.
      Er zeigte mir erst mal seine rn09 , die in einem wahnsinns Zustand ist.
      Es war geplant meine Gabel nen Service verpassen zu lassen +Mt01 Federn zu tauschen, was alles bestens geklappt hat.
      Ausserdem wartete noch das überarbeitete Rn19 Federbein auf mich.
      Die Arbeit die die beiden Jungs leisten ist unglaublich.
      Ich wurde bombadiert mit Infos und habe versucht alles aufzusaugen was geht
      Ist schon ein tolles Thema die Fahrwerksgeschichte, Geometrie und co.
      Kann ich jeden nur empfehlen sich mit den Jungs in Kontakt zu setzen.
      Die 1000km haben sich gelohnt!

      Als nächstes steht die Sache mit den Ventilen , Steuerkette + Spanner an.
      Da bräuchte ich mal euern Rat.
      Habe mich zwar schon über PN mit einigen ausgetauscht.

      Bräuchte ne Art Einkaufsliste Orig teile , Zubehör was ist zu empfehlen?, bei den Ventilen ist es ja klar:

      Je nachdem Shims
      Ventildeckel Dichtung

      Steuerkette Geschichte:
      Steuerkette, Spanner ?.?.....

      Vielleicht hat ja auch jemand Ahnung und würde die Sache mit mir zusammen in Angriff nehmen?
      Gern gegen Bezahlung, Bier , oder sonstigen Wertausgleich .. damit ich es auf dauer selber machen kann.
      Motor ist ausgebaut, und würde gern rum kommen.

      Schönes we euch Jungs!