Rn22 kaufberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rn22 kaufberatung

      Servus community :)

      Ich habe evtl bald die Chance von meiner r1 rn 12 auf eine r1 rn22 umzusteigen ..
      Dazu hab ich 2 fragen

      1. Gibt es etwas auf das ich unbedingt beim Kauf einer 22er zu achten habe bzw. irgendwelche anfälligkeiten , Probleme , Wartungen etc.

      2. Ab Baujahr 2012 ist doch das facelift Modell richtig ? Was ist da genau alles verändert worden?


      Danke schonmal im voraus :)
      Und richtig vorstellen werd ich mich noch die Tage ..

      Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
    • VERBRAUCH IST BEI DER 22ER SEHR HOCH, DAS STIMMT. EMPFAND DAS AUCH IMMER UNANGENEHM.
      DIE ERSTEN 22ER HATTEN EINEN RÜCKRUF AUFGRUND DER LINSEN IM SCHEINWERFER. DORT WURDE DANN FOLIE UNTERHALB DER LINSE AUF DIE KANZEL GEKLEBT. ANSONSTEN DAS ÜBLICHE PROBLEM MITM STEUERKETTENSPANNER. DU STARTEST UND DANN RASSELT ES KURZ: SKS KAPUTT, CIRCA 300-350EURO FOLGEKOSTEN.
      DIE RN225 HAT DIE TC, SIEHT OPTISCH FRISCHER AUS UND HAT WENIGER MÄNGEL. ALLERDINGS KÖNNEN BEI RN22 UND RN225 PROBLEME MIT DEM KUPPLUNGSKORB KOMMEN. DAS WURDE ERST AB 2013 ÜBER YAMAHA BEHOBEN. ABER UNSER SPIKE1111 HAT DA NE SUPER MÖGLICHKEIT GEFUNDEN, DIE 900EURO FÜR NEN NEUEN KORB ZU SPAREN UND NIETET DEN ALTEN KORB NEU. KOSTET NICHT MAL EIN DRITTEL UND IS EINE SEHR HOCHWERTIGE LÖSUNG.
    • Verbrauch stimmt , bei mir immer um die 8 Liter plus minus 1 Liter . ABER dafür mach sie höllisch Spaß ?
      Since 1979 :
      Yamaha RD 50 , Yamaha DT 50 , Zündapp KS 50 WC , Yamaha RD 250 , Suzuki GSX 400 , Yamaha XS 650 , Yamaha XT 500 , Suzuki GSXR 750 , Suzuki SV 1000 S , Honda 900 Hornet , Honda Fireblade 900 , Suzuki GSX 600 F, Suzuki GSXR 600 , Yamaha R1 RN 09/2002 , Yamaha FZ 1 , Yamaha R1 RN 22 und aktuell : Aprilia 125 Scarabeo , Yamaha R1 RN09/2003 , NSU Quickly 1956
    • fabo36.fl schrieb:

      Man liest so viel Kritik über das Motorrad im Internet aber ich kann mir das nicht vorstellen ...das ist Wahrscheinlich jammern auf hohen Niveau :)

      Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

      Und was wird da kritisiert ?
      Der Motor ist DAS BESTE was ich je gefahren habe, ok, er säuft (bei mir bis zu 25l / 100km bei reinem RS-Betrieb), aber NA UND !!
      Klingt geil, fährt sich topp linear und das Feedback vom Hinterreifen ist PHÄNOMENAL !!!
      Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
      wieso auch nicht, es hat ja Zeit.

    • fabo36.fl schrieb:

      Ebenso gelesen von 2-3 Leuten die haben ihre 22er wieder verkauft und sind wieder zurück auf 12,19 gestiegen

      Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

      Ja, das sind meist Digitalfahrer, denen der "BUMMS" fehlt, was aber ein Trugschluß ist.

      Die RN12/RN19 sind halt Screamer, das heisst, klangtechnisch schreien die halt und sind gefühlt lauter als die RN22.
      Außerdem ist gerade die RN12 untenrum und in der Mitte so schwach auf der Brust, dass gefühlt obenrum viel BUMMS kommt,
      ist aber eben in Wirklichkeit der Schwäche unten geschuldet.

      Die RN22 geht halt schon untenrum sehr gut und geht sehr linear ans Gas, d.h. dieser schlagartige Leistungseinsatz ist nicht zu spüren.

      Vergleich Rn12 zu RN22 auf Rennstrecke bei mir ...... SOFORT um 4 Sekunden schneller geworden in Most.
      Und auch auf der Bremse ist die RN22 nicht instabiler als die RN12, dafür handlicher, obwohl sie sogar etwas schwerer ist.

      Bist Du die RN22 schon gefahren ?
      Wenn nein, einfach selbst Meinung bilden, die Einen lieben den Klang und die Charakteristik der RN22, die Anderen hassen es.
      Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
      wieso auch nicht, es hat ja Zeit.

    • RRudi schrieb:

      fabo36.fl schrieb:

      Ebenso gelesen von 2-3 Leuten die haben ihre 22er wieder verkauft und sind wieder zurück auf 12,19 gestiegen

      Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

      Ja, das sind meist Digitalfahrer, denen der "BUMMS" fehlt, was aber ein Trugschluß ist.

      Die RN12/RN19 sind halt Screamer, das heisst, klangtechnisch schreien die halt und sind gefühlt lauter als die RN22.
      Außerdem ist gerade die RN12 untenrum und in der Mitte so schwach auf der Brust, dass gefühlt obenrum viel BUMMS kommt,
      ist aber eben in Wirklichkeit der Schwäche unten geschuldet.

      Die RN22 geht halt schon untenrum sehr gut und geht sehr linear ans Gas, d.h. dieser schlagartige Leistungseinsatz ist nicht zu spüren.

      Vergleich Rn12 zu RN22 auf Rennstrecke bei mir ...... SOFORT um 4 Sekunden schneller geworden in Most.
      Und auch auf der Bremse ist die RN22 nicht instabiler als die RN12, dafür handlicher, obwohl sie sogar etwas schwerer ist.

      Bist Du die RN22 schon gefahren ?
      Wenn nein, einfach selbst Meinung bilden, die Einen lieben den Klang und die Charakteristik der RN22, die Anderen hassen es.
      Vielen Dank für deine Meinung dazu ..nein bin sie leider noch nicht gefahren aber das kommt aufjedenfall noch :) mich spricht der Sound extrem an und die Optik aber naja alles geschmackssache

      Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
    • Bin ja dieses Jahr selbst von der RN12 auf die RN225 gewechselt und hatte sie nen Monat parallel. Bin immer Mal wieder hin und her gewechselt.
      Kann hier alles unterschreiben.
      Der Motor, ein Traum.
      Bin jetzt meistens nen Gang höher unterwegs, weil sie einfach mal viel mehr von unten heraus drückt.
      Schwerer ist sie definitiv, merkt man bereits beim schieben, aber nachdem die Erstbereifung runter war, war das Handling, subjektiv, gleich bis dezent besser als bei der RN12.
      Im Display steht bei mir meistens 8,8 oder 8,9l/100km, aber da der Tank 1l mehr fast, komme ich mit einer Füllung eigentlich genauso weit wie mit der RN12.
      Die RN12 ist ein super Bike, werd mich immer positiv an sie erinnern, aber trotzdem würd ich die 22er nicht mehr eintauschen wollen.

      Und nur der Vollständigkeit halber: bin auch die RN32 ca 60km Probe gefahren. Bin aber nur auf der LS unterwegs und da war für mich die Entscheidung leicht.
      Geiles Teil, Leistung brachial, aber nix für LS, oder gar mal ein paar Tage verreisen...
      Aber Meinungen gibt's ja wie Sand am Meer.