++++ Aktuelle Informationen zum Treffen 2018 ++++

R1-Community Treffen 28.06.2018 - Waldbrunn am Neckar

steuerkettenspanner Rn19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • steuerkettenspanner Rn19

      Hey leute, ich muss mir neuen steuerkettenspanner kaufen, meine kette rasselt.

      Habt ihr einen tip wo ich einen guten herbekomm ? Vielleicht nicht von yamaha für 250€

      Und reicht es wenn ich die beiden schrauben löse und den neuen einstecke ? Oder muss da mehr gemacht wetden ?

      Die linke zum Gruß ☺️
    • Eigentlich brauchst du auch noch einen neuen oring. Gibt's zum Beispiel bei Yamaha. Der alte wird unter Umständen platt sein.

      Was genau meinst du ist an deinem kettenspanner den kaputt? Vielleicht ließt du dir dazu mal das whb durch. Eigentlich ist da nämlich nicht viel dran was kaputt gehen kann....
      Könntest ja auch einfach zum Test mal einen von einer anderen rn19 einsetzen um zu sehen ob es wirklich der Spanner ist.

      Bist du sicher das das Geräusch von der steuerkette kommt oder geht es weg wenn du die Kupplung ziehst?
    • geht mir bei meiner RN09 momentan genauso.
      Ventile vor 6tkm gestellt. Wenn sie richtig Feuer bekommen hat (sprich sie ist heiß), rasselt die Steuerḱette.
      Bin auch auf der Suche nach einem preiswerten Spanner.
      Yama hat einen an der Waffel was die Preise betrifft.
      Lima Stator soll z.b. 600€ kosten :k_7:
      Schutzengel?!? Uns sitzt der Teufel im Nacken! :az:
    • Hallo jungs, danke für die schnellen Antworten also beim anlassen hört man extrem das rasseln der kette und mein mechaniker meinte ich soll den wechseln weil der hat jetzt 30tkm auf dem deckel.

      Er sagte auch es gibt mechanische und hydraulische und ich soll mich mal belesen und gucken .

      Ich hab kein werkstatthandbuch

      Aber ist der einbau und ausbau wirklich nur die beiden schrauben ? Und dichtung drunter ? Und nix weiter machen ?
    • so ganz grundsätzlich gibt es ein paar untershciedliche Systeme.

      wenn man einen hydraulishcen oder hydraulisch unterstützen Spanner hat, dann ist es absolutes gift beim starten gas zugeben. der Öldruck ist dann nämlich noch nicht optimal an der stelle des Motors und das wirkt sich auf die Spannung der kette aus.

      die rn09 hat zum Beispiel einen mechanischen (also ohne hydr. Unterstützung)....und dann gibt es noch die manuellen wie hier schon mal erwähnt.

      die sind wirklich praktisch - aber man sollte die mit Menschenverstand einstellen und (!) auch regelmäßig begutachten.
      Meine May

      #goliathsuspension


      "Stay On The Bike" (Brad Pitt)
    • omc1984 schrieb:

      so ganz grundsätzlich gibt es ein paar untershciedliche Systeme.

      wenn man einen hydraulishcen oder hydraulisch unterstützen Spanner hat, dann ist es absolutes gift beim starten gas zugeben. der Öldruck ist dann nämlich noch nicht optimal an der stelle des Motors und das wirkt sich auf die Spannung der kette aus.

      die rn09 hat zum Beispiel einen mechanischen (also ohne hydr. Unterstützung)....und dann gibt es noch die manuellen wie hier schon mal erwähnt.

      die sind wirklich praktisch - aber man sollte die mit Menschenverstand einstellen und (!) auch regelmäßig begutachten.
      Wie genau soll man ihn den ein und nachstellen.
      muss da jedes mal der Seitendeckel auf um Spiel zu messen oder gibt es da ein Drehmoment das am SKS eingehalten werden soll ?
      Schutzengel?!? Uns sitzt der Teufel im Nacken! :az:
    • Manchmal hilft es auch , den spanner eine Raste weiter klicken zu lassen, also den mechanischen. Dazu die eine Schraube richtig lösen und die andere langsam herausdrehen, bis es einmal klickt. Dazu unbedingte Ruhe haben, damit man das klicken hört.
      Beim Öl-unterstützten hilft es auch, mal das Öl zu wechseln, vom 10w40 hin zum 15w50.
    • matthiash schrieb:

      Manchmal hilft es auch , den spanner eine Raste weiter klicken zu lassen, also den mechanischen. Dazu die eine Schraube richtig lösen und die andere langsam herausdrehen, bis es einmal klickt. Dazu unbedingte Ruhe haben, damit man das klicken hört.
      Beim Öl-unterstützten hilft es auch, mal das Öl zu wechseln, vom 10w40 hin zum 15w50.
      Das Klicken lassen werde ich mal versuchen. Danke dafür.
      10W50 hatte ich mal drinne. da ist mir im kalten immer die Ölstandskontrolle an gegangen.
      Habe auf 10W40 Castrol Power 1 gewechselt. seit dem ist das nicht mehr passiert.
      Ölstand halte ich yama typisch immer nen mm über max.
      Schutzengel?!? Uns sitzt der Teufel im Nacken! :az:
    • Mir geht es regulär um den einbau erstmal !!!

      APE hat nur ein video von der 22. dort wird zurrst der steurrad deckel entfernt dann das steuerrad in eine bestimmte position gebracht , der alte spanner ausgebaut und der Manuele neu eingesetzt. Dann fängt er an die feinen muttern einzustellen !

      Läuft das bei der rn19 genauso ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NiKo ()

    • steuerkettenspanner Rn19

      Also ich habe es heute versucht.
      Tank runter, airbox runter, Kabelbaum beiseite....
      An die linke schraube des sks kommt man ja noch ran.
      Aber wie zum Teufel soll man den bitte die rechte schraube erreichen.
      Ne 1/4“ Nuss ist zu lang und geht selbst ohne Kreuzgelenk nicht auf die Schraube.... Rahmen im weg
      Ein Maulschlüssel passt ebenfalls nicht drauf... Rahmen im weg.
      Ringschlüssel passt nach 5 min fummeln drauf, lässt sich aber dann keinnen mm bewegen mangels platz.



      Kann man evtl die Verschlussschraube rausdrehen und ihn dann einen klick weiter stellen/drücken oder geht das auch nicht?
      Gesendet aus meiner Hand mit einem Chinahandy via Tapatalk
      Schutzengel?!? Uns sitzt der Teufel im Nacken! :az:
    • Sry aber die Aussage ist etwas schwammig.
      Mit “gutem“ Werkzeug? Ja mit was genau? Ein normaler Maulschlüssel passt ja schon nicht drauf weil der Rahmen im weg ist und selbst eine stecknuss 1/4“ ist ohne jegliche Verlängerung, kreuzgelenk etc. Zu lang als das sie drauf geht weil wieder der Rahmen im weg ist.

      Gesendet aus meiner Hand mit einem Chinahandy via Tapatalk
      Schutzengel?!? Uns sitzt der Teufel im Nacken! :az:
    • Ich bin ja mal gespannt...ob sich nach dem Wechsel wirklich etwas ändert. Ich glaub noch nicht dran.

      Egal. Also etwas einfacher wird es wenn der Tank ab ist und noch entspannter wenn die einspritzleiste runter ist. ist trotzdem fummellei aber mit nem maulring kommt man eigentlich hin.

      Was auch geht/hilft alle 4 motorbolzen lösen aber nur den hinten unten drin lassen. Motor vorher abstützen und dann vorsichtig runter lassen. Geht auch mit krümmer dran. Man gewinnt nur ein paar mm aber das hilft enorm.