Sporadic goes Rennstrecke v2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es geschehen noch Zeichen und Wunder :D

      Sauber, dass OSL jetzt doch steht.
      Bin sehr gespannt die RN09 mal live zu sehen.
      Grüße aus'm Pott :peace:


      Zynden 2K17:
      April:
      22.04 Zolder mit MSZ
      Mai:
      27.-28.05 Hockenheim mit Motorrad Action Team
      Juni:
      05.-06.06 Slowakia Ring mit Fiala
      07.-08.06 Brünn mit Fiala
      Juli:
      27.-28.07 Most mit Fiala
      August:
      05.-06.08 Oschersleben mit Hafeneger
    • Mal kurz die ganzen Story's hier überflogen ... Steven, warum willst du mit'm Twingo auf Mettet?? Und kaufst dir ne R6 mit einer RN09 Front??

      Was lange währt, wird endlich gut. Junge, herzlichen Glückwunsch zu deiner neuen Rennkarre. Ich freue mich super doll für dich. Höre bitte auf die Leute hier, lass es langsam angehen, nehme bitte Tipps und Ratschläge entgegen, auch wenn du sie nicht sofort umsetzen kannst.

      Steven, du hast schwer ein an der Mütze, dass meine ich Positiv, es wäre schade, wenn du, salopp gesagt, wegen Flüchtigkeitsfehlern oder massiver Selbsunterschätzung "dat Möpp" in den Kies schickst und dich dabei verletzt.

      Ich fände es schade, wünsche es dir auf keinen Fall, ganz im Gegenteil, Taste dich langsam ran, checke deine Grenzen, überschreite Sie bitte nicht und nehme an Erfahrung mit, was du kriegen kannst. Keiner muss einem was beweisen.

      Das du OSL mit fährst, freut mich. Dann sehen wir uns dort spätestens vor Ort
      :hi: Bremsen macht die Felge Dreckig ... :laugh1:

    • Nett geschrieben, keine Sorgen ich hab die Ratschläge der alten Hasen hier nicht vergessen und bin ja eher tendenz Angsthase als der Teufelkommraustyp

      Man kann sich auch vorher treffen...Nordhelle :D

      Aja kp ob das ernst war, aber ich hab nen twingo mit r1 front und einen Roller mit r6 Heck, musst dich verlesen haben :laugh1:
      Sporadicly Insane
    • So heute morgen um 8 Uhr war ich wach und hatte bereits einen Anruf in Abwesenheit, der Verkäufer war es....wollte er absagen, wollte er mir sagen dass heute doch nicht klappt?...Schnell zurückgerufen und gefragt was er will, er wollte mir mitteilen das sein Schwager dann da ist zur Übergabe der R1.
      Eigentlich wollte ich mich um 9:30 bei Meik treffen um mit dem seinen Auto den Hänger zu holen und nach Usingen zu fahren, allerdings war ich so hippelig, dass ich bereits um 9 Uhr bei ihm stand. Also wurde Meik genötigt sich was über zu streifen und auf gings den Hänger holen...der Vermieter war nen klassischer Siegerländer :laugh1: also dem ma nen 20er da gelassen und mit dem Hänger los, der zwar eine "Motorradschiene" hatte, aber keine richtige Vorderradwippe. Gurte hatte ich zum Glück reichlich von meinem Stiefvater bekommen. Um 11:45 waren wir dann in Usingen, das Geld wurde übergeben und die R1 in den geschlossenen Hänger gefahren (ja der hatte Wände, hat mir putzen erspart :D ). Dann gings an verzurren, bloß nicht zu tief runterfedern (ja eure Worte hatte ich im Hinterkopf) also beim Sitz runter geknechtet, am Heck und vorne , dazu noch Felgen nach vorne und hinten verzurrt. Endlich gings Richtung Heimat. Nach 30km auf der Autobahn meine Meik nur " lass ma gucken obse noch steht, diese Schienen taugen nichts", also angehalten und nachgesehen und was war? Richtig!!! Sie ist umgefallen :k_6: :wut: und nein das ist weiß Gott nicht das erste Motorrad das wir transportieren, nur das Erste ohne diese Wippe! Glücklicherweise hat die Wand das Motorrad gestützt, sodass der nur die Wand des Hängers einen kleineren Schaden davon getragen hat, nicht aber die R1 :al: Also wieder neu verzurrt, diesmal aber auf die "Mach das bloß nicht Art", Karre voll eingefedert und einfach so fest es ging angezogen, jaja ich weiß soll man nicht bla bla, aber lieber so als wenn sie nochmal umfällt, einen Schaden kriegste der Versicherung noch erklärt, aber zweimal schon eher weniger :laugh1: Weiter gings, alle 10km nochmal kontrolliert ob sie steht, sie stand, zwar leicht schepp nach links, aber der Seitenständer hätte schlimmeres verhindert, hatten den mal ausgeklappt vorsichtshalber :D So hat sie dann bis Siegen problemlos überstanden :ap:
      Dann abladen und natürlich erstmal dieses db-Killer versucht zu entfernen, aber es wollte nicht raus... :ay: Naja dann also mal ne kleine Runde gedreht über den Damm bei uns, zum Ärger meiner Mutter :ay:

      Dann noch nen Bild gemacht neben Nele 2017-05-20-21-12-30.jpgDann kam schon unser @Gese mit seinem neuen Gefährt um die Ecke, kurz noch gequatscht mit ihm und seine Maschine bestaunt, dann haben Meik und ich Gese bei meinen Eltern geparkt, der dann mit Kaffee und Kuchen zwangs ernährt wurde :D nach ich glaube 45min war ich wieder da und wir konnten noch eine Runde fahren, geplant war es mit Meik sich an der Lützel zu treffen und von dort aus zur Nordhelle zu fahren. Wetter war eh den ganzen Tag mal so mal so, aber während der Fahrt wurde es doch manchmal ziemlich duster. Lützel sind Gese und ich dann einmal hoch und runter gefahren und schon kam uns der Partybus entgegen, also Meik eingesammelt und weiter Richtung Nordhelle, aufm Weg dahin haben wir einen Radfahrer überholt (völlig legitim und legal ) und haben uns dann hinter einem anderen Motorradfahrer eingereiht, davor leider ein langsamer Traktor und da es sehr kurvig war eher suboptimal zum überholen, tja sah dieser Mongoradfahrer leider etwas anders und entschied sich uns erstmal rechts zu überholen und dann noch an dem Auto und Traktor vorbeizuziehen, dabei wütend schimpfend :k_7: , ich meine da war noch was wegen Mittelfinger... !!!! IDIOT!!!

      Dann leider den Gese verloren, weil er woander abbog. Ja lieber Gese, ich hab dein Hupen, Blinken, Schreien und Beten nicht mitbekommen und bin die andere Strecke eingeschlagen, nachdem mir dann aufgefallen war, dass du nicht mehr da bist, sind Meik und ich die selbe Strecke wie du gefahren :D dabei leider paar mal den Meik verloren, aber immerhin die ersten Stücke die er nicht kannte auf ihn gewartet, nur eben hinten bei dem Zubringer zur Helle nicht, aber die Strecke kennt er ja :ao:

      An der Helle dann mal paar Runden gedreht, aber nachdem mir einmal das Vorderrad weg wollte, einmal das Hinterrad wiedermal Wheel-Spin hatte, (lag wohl daran das es doch noch kühl war bzw. der Asphalt und dieser vlt sogar noch etwas Restfeuchte hatte ) hatte ich auch keinen Bock mehr un bin rein gefahren, gut so, denn kurz danach hat sich einer abgelegt, wieso? Richtig, weil ein Auto/LKW Öl verloren hat und er voll dadurch ist, weggerutscht ist, die Karre aufgerichtet hat, gerade aus ist und dann leider auf etwas Dreck weggerutscht ist...

      Die Jungs haben dann die Feuerwehr gerufen wegen der Ölspur , die dann mit 5 Einsatzwagen oder so kam :laugh1: ( Die Ölspur war vlt 50cm lang :D ), frage mich immernoch was er denen erzählt hat :D
      IMG-20170520-WA0043.jpg

      Nach etwas dumm Geschwätz ging es mit Meik zu mir Pizza essen.

      Nun steht die gute Rn09 auch endlich bei mir :love:
      Sporadicly Insane
    • So am 18.6. ist es dann soweit, es wird in Mettet via Eybis gestartet, maximale Gruppengröße ist bei denen wohl 35 laut dem Fuzzi selber.
      War nen ganz schönes hin und her mit dem buchen, da nur Kreditkarte ging, aber die vom Stiefvater nicht ging,weil nicht für sowas freigeschaltet, also hat Meik für mich mitbezahlt und mir die Startnummer 333 gegeben, hab den Witz aber nicht verstanden :/ :D

      Die Reifenwärmer sollten heute ankommen und der Veranstalter hat wohl Kabeltrommeln Vorort. Jez müssen wir ma gucken, ob wir ne Art Zelt o.ä. bekommen, weil in der Sonne stehen / sitzen den ganzen Tag ist nicht optimal und natürlich die Preisfrage, wo pennen? Muss sich alles noch klären...
      Bin aber jetzt erstmal richtig happy das es los geht.

      Juli will ich dann auch noch irgendwo fahren, am liebsten Zolder / HHR...aber mal sehen was sich ergibt :)
      Sporadicly Insane