Fahrgemeinschaft zum Treffen 2017 + Italien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrgemeinschaft zum Treffen 2017 + Italien

      Hallo Freunde,

      ich suche noch den perfekten Plan für die Anreise zum Treffen mit der Italien Tour. Ich selbst habe Urlaub vom 16. - 26.06.17 eingeplant.
      Nun schaue ich halt ob ich einen Transporter oder Anhänger miete für das Treffen - Das ganze rechnet sich natürlich mehr wenn man es teilt. Ich selbst hab ein Auto mit Anhängerkupplung und bin damit letztes Jahr auch in die Eifel gereist :)
      Vielleicht findet sich ja noch jemand der nicht auf eigener Achse anreisen möchte (Ist mir einfach zuviel)

      Als Orientierungshilfe hier mal noch ein Bild der GoogleMaps Route
      Rot - 50km Umkreis
      Grün - 100km Umkreis
      Blau - 150km Umkreis
      Fahrgemeinschaft R1Com.jpg

      Wenn ich nen Transporter mieten würde dann kämen unterschiedliche Kilometer in Frage
      Anriese von mir nach Wörgl ~650km x 2 = 1300km + holen und wegbringen + unvorhersehbares 1500-1750km
      Mit Anriese bis nach Foxi kämen 600-800km oben drauf
      In Summe bei zB SIXT ein Iveco Daily (Passen glaube ich 3 Bikes rein) 1000€ (Mit VK) [870€ ohne] + Sprit

      Anhänger mieten zwischen Kasten Bier + Kleingeld für meinen Cousin bis 300€ beim mieten eines zB für 100km/h zugelassenen Anhänger + Sprit für den ganzen Spass
      Rechtschreibfehler gelten als künstlerische Freiheit des Autors.
      Hier findet ihr alles zur Community was ich hab ;)
      RobSch´s Community Dropbox Ordner
    • Eine kleine Anmerkung meinerseits.
      Wenn du einen Transporter für Italien mieten möchtest musst du dich vorher informieren ob das bei dem entsprechenden Unternehmen (Sixt / Europcar usw.) auch geht. Ich wollte mir auch mal einen Transporter für die Rennstrecke in der Tschechei mieten musste aber leider feststellen das du mit bestimmten Autotypen nicht in bestimmte Länder fahren darfst.
    • Ich kann ja erst am Samstag los, das Heißt dann wohl also zum Sonnenaufgang.
      Kannst, wenn du doch auf eigener Achse anreist ( annähernd gleiche Kosten bei vermutlich kürzerer Fahrzeit und mehr Spaß) , gerne bei mir nächtigen!
      Das wird ein Spaß!

      Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
      ABS, UBS, Lift-control, Launch-control, Traction-control, Slide-control, Self-control :D :readgay:
    • Stone schrieb:

      Ich kann ja erst am Samstag los, das Heißt dann wohl also zum Sonnenaufgang.
      Kannst, wenn du doch auf eigener Achse anreist ( annähernd gleiche Kosten bei vermutlich kürzerer Fahrzeit und mehr Spaß) , gerne bei mir nächtigen!
      Das wird ein Spaß!

      Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
      Wir sollten für die Leute aus dem Norden vieleicht allgemeine Übernachtungsmöglichkeiten in Bayern anbieten. Da sie mit Hänger oder Moped doch eine zeit lang unterwegs sind ^^
    • Auf eigener Achse anreisen will ich eigentl aus einigen Gründen nicht:
      - 2000km Anreise Autobahn klingt für mich echt nicht nach spass - die Tour an einem Tag Überland oder gemischt machts auch nicht besser
      - Mein Gepäck muss ja auch irgendwie mit - Klamotten bekomme ich zwar auf n Rucksack weg aber die ganzen Kleinigkeiten die sich anhäufen nicht
      - Wenn irgendwie was unvorhergesehen passiert muss ich keinen anderen behelligen sondern kann mich selbst um meine Angelegenheiten kümmern, bzw. auch wenn bei wem anders passiert aushelfen

      Das mit dem Transporter schliesse ich aber schon fast aus - wird zu teuer wenn ich den nur normal gemietet bekomme, aber mal abwarten vll meldet sich noch jemand.

      @Stone Samstag könnten wir auch in der Nacht losfahren wenn es nur daran liegt - ich bin halt flexibel durch den geplanten Urlaub
      Rechtschreibfehler gelten als künstlerische Freiheit des Autors.
      Hier findet ihr alles zur Community was ich hab ;)
      RobSch´s Community Dropbox Ordner
    • Mit Anhänger brauchst ja gefühlt zwei Tage für die Anfahrt :laugh1:

      Habe bis in Harz letztes Jahr fast 6 Stunden gebraucht...!
      Selbst wenn es einen Satz Reifen das Leben kostet werde ich für meinen Teil wohl mit Mopet fahren.

      Würde denn unbedingt empfehlen einen Transporter zu nehmen! Vielleicht sogar günstig kaufen und wieder verkaufen danach. :laugh1:
      Das muß kesseln!!! òÓ

      -21.4.17 Rookie Schule in Oschersleben beim Hafeneger
      -5-6.8.17 Com Event Oschersleben mit Hafeneger und der Com
      -...
    • ALSO ICH FAHRE VIEL MITM ANHÄNGER UND DU KOMMST MIT NER GESCHWINDIGKEIT VON 120 SUPER VORAN UND VORALLEM FÄHRT ES SICH FLÜSSIG. DER ANHÄNGER SOLLTE SCHON NE 100ER ZULASSUNGS HABEN:-)
      ALLE R1 COMMUNITY TREFFENBILDER

      15.04.2017 1000KM HOCKENHEIMRING
      01.05.2017 GROSS DÖLLN FREIES FAHREN
      05.06.-06.06.2017 SLOVAKIARING
      07.06.-08.06.2017 BRÜNN
      22.06.-25.06.2017 R1 COMMUNITY TREFFEN WÖRGL
      05.08.-06.08.2017 R1 COMMUNITY RENNEVENT OSCHERSLEBEN
      28.08.-29.08.2017 TOR POZNAN


    • wir hatten auch erst überlegt einen Transporter zu nehmen

      aber egal wie wir gerechnet haben, einfach viel zu teuer

      auch mit "Transporter hier holen und in Rosenheim oder Kufstein abgeben am nächsten tag und nach dem Treffen Samstags wieder holen und Montag daheim abgeben"

      aber egal wie gerechnet wurde und mit welchen Tarifen waren es immer um die 600-700€

      wir haben uns nun umgeschaut und einen extrem günstigen Anhänger (4 Mopets mit 100er ZuLa) gefunden für die 10 bzw. 14 Tage der nur ein viertel kostet und dass ganze geteilt durch drei
      somit für uns, die perfekte Lösung

      Anreise ca.800km mit alle mann aufsammeln von hier bis Italien


      PS: muss ich @WHEELIEMAN recht geben, mit nem 100er Anhänger kommt man super durch .. aber wir werden wohl über nacht runter fahren mit fahrerwechsel und umgehen somit hoffentlich dem ganzen Verkehr
      Lotsche / Mario


      25.05. - HHR GP - Motorrad Action Team
      27.08. - 28.08. - Anneau du Rhin - Speer
      26.09. - HHR 300 Meilen - Speer | R1-Community TEAM 1


    • RobSch schrieb:

      Auf eigener Achse anreisen will ich eigentl aus einigen Gründen nicht:
      - 2000km Anreise Autobahn klingt für mich echt nicht nach spass - die Tour an einem Tag Überland oder gemischt machts auch nicht besser
      - Mein Gepäck muss ja auch irgendwie mit - Klamotten bekomme ich zwar auf n Rucksack weg aber die ganzen Kleinigkeiten die sich anhäufen nicht
      - Wenn irgendwie was unvorhergesehen passiert muss ich keinen anderen behelligen sondern kann mich selbst um meine Angelegenheiten kümmern, bzw. auch wenn bei wem anders passiert aushelfen

      Das mit dem Transporter schliesse ich aber schon fast aus - wird zu teuer wenn ich den nur normal gemietet bekomme, aber mal abwarten vll meldet sich noch jemand.

      @Stone Samstag könnten wir auch in der Nacht losfahren wenn es nur daran liegt - ich bin halt flexibel durch den geplanten Urlaub

      1. Bei der Anreise hatte ich letztes mal auch Angst, hat sich für mich aber als erstaunlich entspannt heraus gestellt. Dafür das die R1 so ein Folterstuhl sein soll. :D
      2. Für das Grobe Gepäck gibt es doch Paketdienste. Und ich denke es wird sich dafür dann schon noch ein Plätzchen in irgend einem Auto finden. Das nötigste passt uff n Rücken.
      3. Probleme? Tss, Ich fahre eine Japanerin.Da bin ich wohl der hoffnungslose Optimist.
      Un der Rest ist Abenteuerlust. :D
      4. Wenn wirklich "Scheiße" passieren sollte gibt es ja noch die ADACplus Mitgliedschaft. ( schon wieder Abenteuer! ^^ )

      Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
      ABS, UBS, Lift-control, Launch-control, Traction-control, Slide-control, Self-control :D :readgay:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stone ()

    • Ich kann den @RobSch sehr gut verstehen. Ich würde es nicht anders machen, es sei denn, du kennst jemanden, dem "Ich" blind vertraue und auf den ich zählen kann. ab nächste Woche steht ein Humbauer vor der Tür :tp: und nennt sich das Eigentum in unserer Familie. Und mit einer 100er Zulassung fährste 120 km/H und bist genauso schnell da, wie mit einem Transporter. Kommt halt auf die innere Einstellung an.
      :hi: Bremsen macht die Felge Dreckig ... :laugh1:

    • Ich schaue auch schon immer mal mit einem Auge nach eigenen Anhänger, am liebsten n Kastenanhänger mit 100km/h Zulassung den ich dann auf MopedTransport Modular umrüste - Bislang nur kein Geld für da
      Sonst miete ich mir auch nen Anhänger für 1 Motorrad - mir ginge es ja nur darum das sich andere Com Mitglieder anschließen können / ich mich anderen anschließe um nicht alleine fahren zu müssen und Geld zu sparen.
      Rechtschreibfehler gelten als künstlerische Freiheit des Autors.
      Hier findet ihr alles zur Community was ich hab ;)
      RobSch´s Community Dropbox Ordner
    • Lotsche schrieb:

      wir hatten auch erst überlegt einen Transporter zu nehmen

      aber egal wie wir gerechnet haben, einfach viel zu teuer

      auch mit "Transporter hier holen und in Rosenheim oder Kufstein abgeben am nächsten tag und nach dem Treffen Samstags wieder holen und Montag daheim abgeben"

      aber egal wie gerechnet wurde und mit welchen Tarifen waren es immer um die 600-700€

      wir haben uns nun umgeschaut und einen extrem günstigen Anhänger (4 Mopets mit 100er ZuLa) gefunden für die 10 bzw. 14 Tage der nur ein viertel kostet und dass ganze geteilt durch drei
      somit für uns, die perfekte Lösung

      Anreise ca.800km mit alle mann aufsammeln von hier bis Italien


      PS: muss ich @WHEELIEMAN recht geben, mit nem 100er Anhänger kommt man super durch .. aber wir werden wohl über nacht runter fahren mit fahrerwechsel und umgehen somit hoffentlich dem ganzen Verkehr
      Für 800 km braucht ihr nen Anhänger?

      unsere Gruppe ist immer ohne in die Dolos oder an Lago. Mit Gepäck für eine Woche ohne PKW´s als Lastenesel.

      Statt Renne solltet ihr mal Tagestouren üben mit 600 km aufwärts, dann könnt ihr das Geld fürn Hänger in Sprit umlegen, :)
      Lächle einfach, denn du kannst sie nicht alle töten

    • DAS SAGT EINER MITM SUPERBIKE LENKER:D
      ICH WEIS DAS EIN TREFFEN SEHR ANSTRENGEND IST UND, ZUMINDEST WENN MAN HINTER STAN FÄHRT, VOLLE KONZENTRATION FORDERT! DANN FÄHRST ZUM TREFFEN, DANN AUFM TREFFEN NOCH UND DANN BISTE SO RICHTIG IM ARSCH(WAS NATÜRLICH AUCH AM ALK UND DEN WENIGEN STUNDEN SCHLAF LIEGT) UND MUSST DANN NOCH 800KM NACH HAUSE EIERN. ALSO IK SELBST BIN PRO ANHÄNGER.
      ALLE R1 COMMUNITY TREFFENBILDER

      15.04.2017 1000KM HOCKENHEIMRING
      01.05.2017 GROSS DÖLLN FREIES FAHREN
      05.06.-06.06.2017 SLOVAKIARING
      07.06.-08.06.2017 BRÜNN
      22.06.-25.06.2017 R1 COMMUNITY TREFFEN WÖRGL
      05.08.-06.08.2017 R1 COMMUNITY RENNEVENT OSCHERSLEBEN
      28.08.-29.08.2017 TOR POZNAN