Fahrwerks 1&1 und Gruppenbetreuung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • omc1984 schrieb:

      Eine kleine Schönwetterzeit hat es möglich gemacht, dass wir am Samstag das zweite Seminar machen konnten.

      Wieder eine coole und lustige Truppe - auch nett, dass es nur 4 Leute waren und ich habe den Theorieteil mal etwas abgekürzt.
      Die Teilnehmer konnten dieses mal einfach auch mal selber einstellen. Unter meiner Aufsicht...und das bei @Eugen RN19. Schwieriges Bike ;)

      Die Tatsache, dass er nach der kurzen Testfahrt zurück kam und sagte, dass er ein "neues" Motorrad hat spricht Bände.

      Bedauerlicherweise hat es sich herausgestellt, dass 3 von 4 Fahrern zu weiche Gabelfedern haben, selbst für die Straße...aber das kann man ja fixen ;)

      Danke nochmal für Eure Teilnahme, die coole Zeit und Eure Zuverlässigkeit!
      Ich freue mich auf Eure Feedbacks und mal wieder von Euch zuhören, zulesen oder mit Euch "zuarbeiten".
      War aufjedenfall sehr interessant, es wurde auf alle Fragen ( auch wenn sie etwas Offtopic oder selbsterklärend waren ) super eingegangen und man hat von Anfang an gemerkt das du dich mit der Materie auskennst und auch Spaß daran hast. So eine Begeisterung würde ich mir bei meinem Händler auch wünschen :P

      Auch wie du es aufgezogen hast verdient größen Respekt, gratis Rundum Versorgung und dir den ganzen Samstag Mittag freigenommen :thumbup: Ich denke da müssen wir 4 uns eher bei dir bedanken :)

      Ich denke man kann es schon rauslesen, war ein super Tag mit neuen Erkentnissen und der Motivation auch mal selbst was am Fahrwerk ( und bei allen unseren Ketten :rolleyes: ) zu versuchen.

      Ps. Auch einen großen Dank an deinen Freund der mit uns die ,,Probefahrt,, gewagt hat und generell geholfen hat.
    • omc1984 schrieb:

      Eine kleine Schönwetterzeit hat es möglich gemacht, dass wir am Samstag das zweite Seminar machen konnten.

      Wieder eine coole und lustige Truppe - auch nett, dass es nur 4 Leute waren und ich habe den Theorieteil mal etwas abgekürzt.
      Die Teilnehmer konnten dieses mal einfach auch mal selber einstellen. Unter meiner Aufsicht...und das bei @Eugen RN19. Schwieriges Bike ;)

      Die Tatsache, dass er nach der kurzen Testfahrt zurück kam und sagte, dass er ein "neues" Motorrad hat spricht Bände.

      Bedauerlicherweise hat es sich herausgestellt, dass 3 von 4 Fahrern zu weiche Gabelfedern haben, selbst für die Straße...aber das kann man ja fixen ;)

      Danke nochmal für Eure Teilnahme, die coole Zeit und Eure Zuverlässigkeit!
      Ich freue mich auf Eure Feedbacks und mal wieder von Euch zuhören, zulesen oder mit Euch "zuarbeiten".
      Naja neue Gabelfedern rein und dann passt ja alles :be:

      Und an alle andern: Das Saminar und der Gabel-Service bei @omc1984 kann ich nur empfehlen.
      Seminar war interessant und hilft einem das Fahrwerk besser zu verstehen und gegebenfalls auch anzupassen.

      Gabel Service ist auch Top. Ich war persönlich dabei und fand es sehr interesant mal den kompletten aufbau der Gabel zu sehen und die Funktionsweise erklärt zu bekommen.

      :daumenhoch:
    • Hallo,

      ich möchte mein Feedback natürlich auch noch geben.

      Ich muss mich wirklich nochmal richtig vor dir verneigen :hail: . Es war mir schon ziemlich schnell klar das du ahnung :smart: hast und auch einfach mega Spaß :vain: an der Materie hast.

      Das du das mit uns Teilst ist einfach Phenomenal. Es spricht auch für dein Wissen das du uns einfach immer wieder erklären konntest warum jetzt der Schädel wackelt oder warum der Kabelbinder da sein sollte wo er nun fast ist ^^ . Ich habs dir ja auch noch geschrieben das ich extra noch ein wenig gefahren bin und nicht den direkten weg heim genommen hab weil es so toll war zu merken wie sich das Bike verändert hat. Ich bin echt gespannt auf die anderen Federn wie es sich dann fährt, Termin machen wir noch fix! Des weiteren war auch die ganze ausführung einfach super und immer alles sehr gut ausgeführt bzw. dokumentiert. Was mir echt auch echt noch richtig gefällt mit wieviel begeisterung du an dem Thema dran bist. Ich würde es jedem empfehlen falls sich die gelegenheit nochmal ergibt das Seminar mitzumachen... aber vorher die Kette nochmal kontrollieren die war bei uns allen nicht korrekt eingestellt

      anbei noch 2 Bilder die ich gemacht habe:

      Hier wird die ABARTIG laute RSV4 eingestellt bei der die Federn wirklich verdammt weich sind


      und hier nochmal alle in ganzer Pracht ;)


      Grüße und bis demnächst

      Kevin
    • So, jetzt ist es an der Zeit das ich auch mal ein kleines review schreibe.

      Angefangen hat alles mit dem Kauf von @'omc1984''s alter Gabel, ende letzter Saison. Diese hat zum einen eine lineare Feder, passend für mein Gewicht, polierte Innereien und ein anderen Ventilsatz.
      Hatte sie dann auch letzte Saison gleich eingebaut und knapp 200 km gefahren. Sie fuhr sich auch merkbar anders. Da ich aufgrund des großen Luftpolsters (120 mm) die Vorspannung fast komplett rein schrauben musste und die Saison bald drauf auch schon rum war, hatte ich nicht mehr viel rumexperimentiert und die Schlumpfine in den Winterschlaf geschickt.

      Über den Winter hatte ich das Öhlinsfederbein, welches ich von dem Schlachter noch hatte, beim Service. Im Januar diesen Jahres hab ich mich dann auch noch dazu entschlossen die RN09 von @'matthiash' zu kaufen. Klar war, die Gabel und das Öhlinsfederbein kommen in die Schlumpfine MKII. Das Luftpolster wurde vorerst um 5 mm angehoben und das Fahrwerk auf mein Gewicht eingestellt.
      Sie fuhr sich auch ganz gut, aber ich hab gemerkt das irgendwas noch nicht so recht passte. Am 08.04. war ich dann beim Gruppenseminar bei omc1984. Da stellten wir auch fest was nicht so recht passte. Die Druckstufe war komplett zu und ich kann mir bis heute nicht erklären wie das passieren konnte. Das Fahrwerk wurde dann nochmal neu auf mich eingestellt und bei der Probefahrt merkte ich schon eine deutliche Besserung.
      Inzwischen bin ich etwa 1000 km gefahren und habe eine recht guten Eindruck erhalten. Auf jeden Fall bin ich mehr als zufrieden. Die Gute macht genau das was sie soll und das auch noch sehr präzise. Sie hält 1A die Linie und fährt genau dahin wo ich auch hinschaue (Der Nachteil: bin ich mal im Gedanken wo anders und meine Blickführung ist nicht entsprechend, fahre ich auch mal ziemlichen Scheiß zusammen :at: ). Zwischendurch hatte ich auch mal auf einer SV 650 gesessen die quasi das absolute Gegenteil von meiner war und so verwöhnt wie ich inzwischen bin, froh war als ich wieder meine fahren durfte :laugh1: . Aber auch bei der SV hat mir David mit Rat zur Seite gestanden. Nach der Umsetzung war ebenfalls ein riesigen Unterschied zu merken und man kann sie jetzt ebenfalls mit einem lächeln fahren.

      Jedem der aus seinem Fahrwerk noch etwas rausholen möchte kann ich nur empfehlen sich an omc1984 zu wenden, dort werdet ihr auf jeden Fall gut beraten.

      Abschließend noch ein riesiges Dankeschön an David für deine tatkräftige Unterstützung.
    • Auch ich war heute zu einem Termin beim David.
      Da hat er die Triple mal in seine Hände genommen .
      Der Negativfederweg stimmte so gar nicht,
      Zug und Druckstufe angepasst.
      Heraus kam, dass die Feder in der Gabel viel zu weich ist für mich.
      Dafür war die Kette korrekt eingestellt.
      Auf der Heimfahrt lief es dann richtig geschmeidig.
      Muss mich wieder an ein anderes Fahrgefühl gewöhnen. Der Hinterreifen hatte nun eine andere Temperatur
      Vielen Dank auch hiernochmal.

      Öhlins Federn hab ich im Blick
    • Vielen Dank für die Rückmeldungen.

      Ich hoffe, dass meine Ratschläge die Leute entsprechend weiter bringt, sie ihr wissen teilen, sicherer unterwegs sind und mehr Spaß am Fahren haben.

      Mit @Ted_Dyz habe ich in den letzten Wochen sehr viel gemacht und sein Feedback war sehr positiv.
      Ein paar Sachen stehen aber noch aus und ich bin gespannt wie die Rückmeldung von @Dom91 , @Eugen , @matthiash und @Keke85 ausfallen wird...alle benötigen Gabelfedern mit höherer Rate...schauen wir also mal!
      Meine May

      #goliathsuspension


      "Stay On The Bike" (Brad Pitt)