Entscheidung R1 oder BMW S1000RR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich finde für die Landstraße ist die Bmw einfach alltagstauglicher. Sie kann einfach alles sehr gut und man kann sie im jeden Drehzahlbereich fahren.
      Die R1 ist da schon etwas radikaler. Man hat zwar ein sehr gutes Gefühl fürs Vorderrad, jedoch ist es bei schlechtem Straßenbelag auch ein kleiner Nachteil und bei Schlaglöchern erst recht.
      Und wenn man ehrlich ist ist die R1 original echt nicht so geil. MAcht zwar Spaß zu fahren aber ich kann es nicht zu oft sagen, dass die starke Motorbremse und die Gasannahme echt stört. ECu Flash hilft zwar dagegen aber dann ist im ernstfall die Garantie dahin.
      Ich habe mir die R1 gekauft ohne sie vorher Probe gefahren zu sein ( gleich als sie rauskam).
      Hätte ich vorher eine Probefahrt machen können wüßte ich nicht ob ich dann zur BMW gegriffen hätte.

      Im nachhinein bin ich aber wirklich froh das ich die Rn32 genommen habe. Auf der Renne macht sie einfach tierisch Spaß und dank Ecu Flash auch auf der Straße.
      Wenn ich jetzt nochmal die Wahl hätte zu entscheiden würde ich wieder die RN32 nehmen.
      Außerdem sieht man eine S1rr auf der Straße und Renne viel zu oft.
    • Das mit der eigenständigkeit war mehr auf die Optik bezogen, und vor allem der crossplane sound hebt sich ein wenig von der masse ab.
      Einstellmöglichkeiten der Elektronik finde ich halt genial das man sämtliche parameter getrennt voneinander einstellen kann,bei der bmw hab ich ausser 3 fahrmodi auf anhieb schonmal gar nicht gefunden wie man da was verstellt.
      Wie gesagt abschaltbares abs und einstellbare motorbremse fehlen an der r1.
      Lage und gyrosensoren sollte die r1 aber mehr haben als die bmw.
    • Die RR lässt sich komplett umprogrammieren und alles auch während der Fahrt - in jedem Mode.
      Die Modes lassen sich auch im Fahrwerk getrennt voneinander abstimmen.
      Im Usermode kann man sogar noch tiefgreifender alles umstellen.
      ABS TC sind komplett abschaltbar. Dass die R1 mehr Sensoren hat, halte ich für unwahrscheinlich. Warum sollte sie?

      Optik und Sound heben sich ab - ja, aber das tut die RR auch vom Rest des Marktes.

      Die RR lässt sich mit dem RKC von Werk aus umstellen ohne flashen.
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.
    • Für mich sind zwar beide im Moment nicht erreichbar und gefahren bin ich sie beide auch nicht.
      Ich kann ediglich dazu sagen, dass ich für keine BMW mich umdrehen würde, aber wenn eine RN32 an mir vorbeifährt würde ich am liebsten hinterherrennen.
      Warum? weil der Sound einfach geil ist und sie deutlich besser aussieht (meine Meinung).

      Hier fährt immer wieder einer mit seiner R1 vorbei im Rossi Anzug und Helm. Dem Typen würde ich gerne mal die Hand schütteln.
      Ich weiß ja nicht was du genau damit vor hast, aber ich denke die meisten können beide nicht an ihre Grenzen treiben.
      Wenn du einer von denen bist würde ich die R1 nehmen :be:
      Hmm was schreib ich nur :think:
    • Subjektives Empfinden Sound / Optik mal außen vorgelassen.
      An der RR kann man mehr einstellen als bei der R1.
      Sitzposition und Wohlfühlfaktor muss passen.
      => Probe fahren.
      Ich kann nur objektiv einige Argumente ProR1 von @kug: nicht nachvollziehen.
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.
    • Wie kann man Preis/Leistung beurteilen wenn man beide noch nicht gefahren ist ?
      Das sieht jeder etwas anders und kommt immer drauf an wo man die MAschine einsetzen will und wie der persönliche Fahrstil ist.
      Kenne genug Leute die mit der Bmw nicht klar kommen uns es gibt sicher genauso viele die mit der R1 nicht klar kommen.
      Eine RN32 mit Tageszulassung bekommt man schon "recht günstig" im Gegensatz zum Neupreis.
    • Haha der Ruben :D
      Du schreibst was ich fühle :D

      Die BMW ist tatsächlich emotionslos und interessiert mich recht wenig,
      vor der BMW würde ich mir eher die zx10 angucken :laugh1:

      Die R1 bzw. das Modell ist relativ frisch auf dem Markt, quasi "Frisch-Fleisch" :D
      und die BMW haben die meisten Satt, da muss eine neue Optik her.
    • Hi,

      Danke für die vielen Antworten !

      Ich komme mit beiden Zurecht und um es zugespitzt zu sagen : Gefühlt sagt Yamaha , Verstand BMW.

      Rennstrecke bin ich sehr selten, aber auch dann werde ich nicht ans Limit kommen da bin ich mir ziemlich sicher. Ich tendiere aktuell zur Yamaha, auch wenn sie weniger Ausstattung hat gefällt mir die optik einfach wesentlich besser ( besonders hinten 100x besser als BMW ). Über weitere Tipps freue ich mich natürlich und meine endgültige Entscheidung kommt sowieso erst nach Händlerbesuch heute - wenn ich nicht noch mal drüber schlafe :)!

      Lg
    • Ich glaube, nachdem was du so schreibst, das du genau wie ich den gesamten Umfang der Leistung gar nicht umsetzen kannst und somit die Optik ein wichtiges Kriterium ist - wenn dir die R1 da mehr zusagt dann hast du eigentlich deine Antwort schon...
      Rechtschreibfehler gelten als künstlerische Freiheit des Autors.
      Hier findet ihr alles zur Community was ich hab ;)
      RobSch´s Community Dropbox Ordner
    • Ich stand auch vor der Entscheidung RN32 oder S1RR. Bei mir gabs in dem Sinne eigentlich keine lange Überlegung da der Preis alles entschieden hat. Pro und Contra wirds immer geben. Im Endeffekt musst du selber entscheiden was dir mehr zu sagt. Das Problem ist halt du kannst meist nur paar Meter probefahren. Da siehst halt nicht viel. Ich hatte die BMW hingegen mal übers WE von der Arbeit aus. Bin da glaub 1500km gefahren wenns reicht. Bin super zurecht gekommen damit und die Begeisterung war da.

      Letztens sind wir ne kleine Tour gefahren. 1xBMW, 1x1299 und 1xRN32. Während dieser Tour sind wir mehrmals umgestiegen und ich konnt mal die RN32 und die 1299er länger fahren. :lol:

      Fazit: Die RN32 ist richtig geil. Da war die ECU geflasht, ne Akra dran und sie war kürzer übersetzt. Muss dazu sagen hab ein wenig gebraucht mich an sie zu gewöhnen, da Fahrverhalten etwas anders ist als bei der S1RR. Sound ist mega :af: Das perfekte Bike für die Rennstrecke find ich. Dann gings auf die 1299er. Hier muss ich sagen hab ich mich gleich wohl gefühlt. Ließ sich sehr gut fahren. Da passt wirklich alles Optik, Charakter und Emotionen. Wennst da den Schieber aufmachst meinst dir reißt es das Hinterrad raus :laugh1: Glaub da hab ich mich ein wenig verliebt :ay: :laugh1: Ist aber eher was für die Eisdiele, da auf Dauer zu anstrengend :laugh1: :laugh1: :laugh1:

      Als ich dann wieder auf meine S1RR durfte war ich aber irgendwie froh. Find ich einfacher zu fahren und funktioniert einfach.

      Aber im Endeffekt musst du entscheiden. Wenn dir die RN32 besser gefällt dann gibts ja keine Überlegung mehr. Mir gefällt sie auch besser als die BMW. Bei mir wars nur ne Preissache und vorallem hätt ich die gelbe wollen :af:

      Gruß Tom
    • Ich muss zu geben das ich auch mit dem Gednanken gespielt habe als der Hype los gegangen ist (auch hier im Forum) mir eine RR zu kaufen.
      Aber nach der Probefahrt war ich Enttäuscht, ich fand die RR einfach nur Langweilig und Emutionslos und bin dann bis heute bei meiner Rn12 geblieben.Allerdings habe ich vor die Rn32 probe zu fahren ob die was für mich ist.

      Hier meine Liste der Bikes die für mich in Frage kommen, wenn das von Interesse ist.

      MvAugusta F4 RR
      Ducati Panigale 1299 oder 1199
      Yamaha Rn32

      Auf die Frage R1 oder RR kenne ich aber nur eine Antwort, und die ist nicht die RR, obgleich Sie auch ein Super Motorrad ist aber halt nicht mein Geschmack.

      Ps. Ich bin mit der RR gleich klar gekommen und war genau so schnell wie mit meiner Rn12
    • Ps. Ich bin mit der RR gleich klar gekommen und war genau so schnell wie mit meiner Rn12
      So ging es mir mit der RSV4 RR, nachdem ich meine geliebte RN12 leider zerlegt hatte. Die RN32 passte mir schon von der ersten Sitzprobe nicht so richtig, aber zweifelsohne ein geiles Bike. Muss einem halt passen. Eine Pribefahrt mit der Aprilia kann ich auf jeden Fall sehr empfehlen ;-).
    • Hi,

      Aprilia gefällt mir gar nicht und Ducati ist auch nicht so meins, trotzdem danke für die Tipps!

      Habe mich nun entschieden mein Motorrad erstmal privat zu inserieren, sollte sich keiner melden kann ich es immer noch in Zahlung geben.
      vielleicht kann jemand was dazu sagen :
      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…cription=636&pageNumber=1

      Bei den Fotos bin ich mir vll. etwas unsicher, sollte ich noch mehr hinzufügen?

      Lg!
    • vlv schrieb:

      Hi,

      Aprilia gefällt mir gar nicht und Ducati ist auch nicht so meins, trotzdem danke für die Tipps!

      Habe mich nun entschieden mein Motorrad erstmal privat zu inserieren, sollte sich keiner melden kann ich es immer noch in Zahlung geben.
      vielleicht kann jemand was dazu sagen :
      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…cription=636&pageNumber=1

      Bei den Fotos bin ich mir vll. etwas unsicher, sollte ich noch mehr hinzufügen?

      Lg!


      Ohne die Preise jetzt gut zu kennen, aber das ist ja mal ein stolzer Preis für eine 600er Kawa :k_23: