Angepinnt Verhalten beim fahren in einer Gruppe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bekommt euch mal wieder ein.

      Ab einer gewissen größe der Gruppe geht es nicht ganz ohne Regeln. Wobei ich auch der Meinung bin, das das meiste eigentlich
      selberverständlich ist und schon aus dem gesunden Menschenverstand her gemacht werden sollte.
      Es klappt auch ohne vorher Regeln aufzustellen, aber eben nur wenn man mit Leuten fährt die wissen wie man sich da zu verhalten hat.
      Durfte leider auch schon feststellen das es nicht selbstverständlich ist.

      Letztlich hat der Guide das gute Recht gewisse Regeln aufzustellen, finde ich
      letztlich ist er ja für den Rest der Leute bis zu einem gewissen Punkt auch verantwortlich.

      Entweder man akzeptiert diese oder man fährt halt einfach nicht miteinader und gut

      Andersrum würde ich es auch nicht akzeptieren wenn ich eine Gruppe führen würde und merke das ja jemand faxen macht und Leute gefährdet
      Oder es wird auch angesprochen wenn man etwas nicht gut findet. Sei es das wer zu dicht auffährt, zu eng oder riskant überholt etc


      Muss allerdings auch dazu sagen das ich kein Freund von wirklich großen Gruppen bin
      Das macht dann einfach keinen Spaß mehr.
    • Ist leider so, das man im Falle der Teilnahme an etwas gemeinsamen/ Gruppenartigen, in diesem Fall einer Tour ? keine andere Wahl hat als sich "unterzuordnen"! Dafür ist es ja eine freiwillige Sache. Sonst funktioniert es eben nicht. Aber ich sehe der Thread entwickelt sich in die richtige Richtung! freut mich. Da kann sich hinterher keiner beschweren auf was ER SICH da eingelassen hat. :cool:
      ABS, UBS, Lift-control, Launch-control, Traction-control, Slide-control, Self-control :D :readgay:
    • Ich war schon Ausfahrten, da fuhren Neulinge in ner 50-70 Mann Gruppe Slalom um die weissen Pfähle der Landstrasse.
      Denen ging bei Ihrer ersten Ausfahrt in so einer grossen Gruppe einer ab.

      Auf der Alp fuhren andere eine Kurvenstrecke geradeaus den Berg runter, auffahrende Radfahrer stiegen ab und zeigten die Faust hinterher, wurden fast gestriffen.

      Bei uns macht der die Ansage der Spielregeln vorab, welcher am sympathischsten von seiner Art und Stimme rüberkommt.
      Dann klingt so ne Ansage gleich ganz anders ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von monkeymann ()

    • :k_7: :k_7: Manche Post's hier sind so über, wie Sekt im Weihwasser der Katholischen Kirche (persönliche Meinung). Das ganze Patriotsich zu sehen, ist fehl am Platze. Es gibt Regeln und die sind dafür da, um sie einzuhalten. Hat ja bisher, wenn man es auf Treffen der Community bezieht, super geklappt. Oder irre ich?
      :hi: Bremsen macht die Felge Dreckig ... :laugh1:

    • Sehr sinnvoller Thread :be:

      Meine Meinung dazu (deckt sich mit dem Großteil der anderen), Regeln und Verständigungszeichen - egal ob Hand oder Fuß - sind bei Gruppenfahrten unabdingbar.
      Wenn man alleine fährt ist es jedem selbst überlassen ob er sich in Gefahr bringen will oder nicht, in der Gruppe sollte man dann doch eher Rücksicht aufeinander nehmen.

      Das kennt man ja noch aus "Jugend-Zeiten", frisch den Führerschein in der Tasche und mit den Jungs unterwegs und dann fängt man an abzuspasten, bis einer weint!!
      Wenn man sich kennt undeinander vertraut, spricht ja nix dagegen bissi Spaß zu haben ;) ABER in größeren Gruppen wo keiner weiß wie der andere tickt, nein Danke! :fie:

      Selbst wenn ich nur mit nem Kumpel entspannt fahre, fahren wir immer versetzt, damit der eine dem anderen "immer" im Rückspiegel hat :)

      Wer mit anderen nicht fahren will, muss es ja nicht, ist ja auch nix schlimmes bei..es soll sich ja jeder wohl fühlen bei der Sache :bb:

      P.S. Wer sich aber dafür entscheidet mitzufahren und dann doch rumspackt, dem gehören die Leviten gelesen :k_17: :k_19:

      Gruß
    • Foergie schrieb:

      Es gibt Regeln und die sind dafür da, um sie einzuhalten. Hat ja bisher, wenn man es auf Treffen der Community bezieht, super geklappt. Oder irre ich?

      Werde Dich bei Gelegenheit daran erinnern, wenn Du Dich an die Regeln, die seitens der StVO aufgestellt wurden, nicht hältst :laugh1:
      Fahre seit 1988 Touren OHNE Regeln, selbst in den Dolomiten zu 4 - bis dato hat das ebenfalls wunderbar geklappt ;)

      Rede Eure Regeln, Bedingungen & Vorschriften nicht allgemein schlecht, wenn Euch das gut tut oder es "notwendig" scheint, bitte schön :be:
      Ich persönlich benötige diese nicht - that´s it.

      @Foergie:
      By the way, ich habe bereits unsinnigere Beiträge von Dir in diesem Forum gelesen & diese als solche (wie Du es gerade tust) nicht öffentlich als "überflüssig" betitelt.
      Im übrigen bin ich bereits auch mit Dir schon gefahren & über Dein damaliges Verhalten in der Gruppe zu fahren, beschreibe ich mal lieber nicht :hahi:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von delkey ()

    • Ich pers. hab aber auch keine Lust, dass mir einer ins Motorrad rutscht oder fährt, natürlich ausversehen :k_12: - es gibt soviele andere Gefahrenquellen und Verkehrsteilnehmer die einem das Leben schwer machen, da muss man das nicht auch noch untereinander drauf anlegen..
      Komm mit, ich zeig dir den Weg zu Gott - ist nicht weit, ich muss dich nur kurz um die Ecke bring' :aq:
    • Ja, es ist völlig sinnvoll mal über gewisse Dinge zu sprechen, an die Vernunft der einzelnen Personen zu appellieren, als sofort von Anfang an hier die 6 Gebote fest zu legen.
      Ich gehe primär davon aus, dass das nicht notwendig ist, werde ich mit dem Gegenteil konfrontiert, ziehe ich auch sofort die Konsequenzen noch vor Ort.
      Mag es nicht irgend jemanden direkt zu entmündigen !
    • delkey schrieb:



      Rede Eure Regeln, Bedingungen & Vorschriften nicht allgemein schlecht, wenn Euch das gut tut oder es "notwendig" scheint, bitte schön :be:
      Ich persönlich benötige diese nicht - that´s it.


      dann fahr ALLEINE und lass diesen Fred für die Gruppenfahrer und diejenigen die gerne in Gruppen fahren wollen ... WO is das Problem? ;)

      Deine Argumente passen hier nun mal nicht rein

      siehe mein Beispiel mit dem "rot-ton" und "blau" ;)
      Lotsche / Mario


      08.05.18 - Rijeka - s.t.e.i.l.
      30.07.18 - Most - Motorraid
      18.09.18 - HHR 300 Meilen - Speer | R1-Community TEAM 1


    • @Lotsche:
      Ob meine Argumente hier rein passen oder nicht, solltest Du dem Leser bzw. den anderen selbst überlassen.
      Möchtest Du auch hier den Usern Regeln auferlegen, ob sie Deiner oder meiner Meinung sind?

      Warum fällt es Dir so schwer, meine Meinung zu akzeptieren, dass es viel sinnvoller ist, Menschen zur Vernunft zu "erziehen", über Gefahren & Risiken zu sprechen, statt hier pro forma Regeln aufzustellen?
      Verstehe das nicht ...

      Weshalb ignorierst du, dass ich meistens in Gruppen fahre?
      Hier sind einige im Forum, die bereits mit mir längere Touren ohne Stress gefahren sind.

      Ich verbiete Euch ja nicht Regeln aufzustellen, finde es nur nicht sinnvoll.
      Sei mal etwas toleranter ;)
    • delkey schrieb:

      Foergie schrieb:

      Es gibt Regeln und die sind dafür da, um sie einzuhalten. Hat ja bisher, wenn man es auf Treffen der Community bezieht, super geklappt. Oder irre ich?

      Werde Dich bei Gelegenheit daran erinnern, wenn Du Dich an die Regeln, die seitens der StVO aufgestellt wurden, nicht hältst :laugh1:
      Fahre seit 1988 Touren OHNE Regeln, selbst in den Dolomiten zu 4 - bis dato hat das ebenfalls wunderbar geklappt ;)

      Rede Eure Regeln, Bedingungen & Vorschriften nicht allgemein schlecht, wenn Euch das gut tut oder es "notwendig" scheint, bitte schön :be:
      Ich persönlich benötige diese nicht - that´s it.

      @Foergie:
      By the way, ich habe bereits unsinnigere Beiträge von Dir in diesem Forum gelesen & diese als solche (wie Du es gerade tust) nicht öffentlich als "überflüssig" betitelt.
      Im übrigen bin ich bereits auch mit Dir schon gefahren & über Dein damaliges Verhalten in der Gruppe zu fahren, beschreibe ich mal lieber nicht :hahi:


      :sweet17: :sweet17: :sweet17: :sweet17: :sweet17: :sweet17:

      Da schreibt man was und der "Kleine" fühlt sich direkt angesprochen. Adel, ich hab das Gefühl, hier wird es persönlich !!!!! Wenn du das auf dich beziehst, ist das dein Problem. Und dieses Thema von dir "Bis ins kleinste Detail" zu zerkauen, ist unangebracht und, wie du es Betitelst:"ÜBERFLÜSSIG!" :muahaha:

      Ein Forum/Community besteht daraus, seine Meinung zu äußern, Das tue ich und das mit Freude.

      Ich wüsste nicht, das wir mal in einer Gruppe gefahren sind, Wir sind zusammen gefahren. Aber in der Gruppe wüsste ich nicht.

      :sweet17: :sweet17: :sweet17:
      :hi: Bremsen macht die Felge Dreckig ... :laugh1:

    • @delkey: das sind halt Lotsches Regeln mit denen Er fahren möchte. Da steht doch nirgends das es nur so geht.
      Und wenn man für die Community Ausfahrt solche Regeln halt festlegt, tjoar ist das eben so
      Würde ich auch sagen, danke nein ..bin ich raus
      Wobei das nicht an den Regeln liegen würde, sondern eher an der Gruppengröße :af:
    • @holgi: das sind nicht nur meine Regeln ..

      so fährt man nun mal in Gruppe .. egal wo du fragst

      hier geht es ja gerade darum WIE soll man in Gruppe fahren und dann kommt "Gruppe fahren kotzt mich an" ja schön .. :cookie:
      Lotsche / Mario


      08.05.18 - Rijeka - s.t.e.i.l.
      30.07.18 - Most - Motorraid
      18.09.18 - HHR 300 Meilen - Speer | R1-Community TEAM 1


    • @Foergie:
      Deine wahre Größe hast Du hier wundervoll & eindeutig mit Deiner Anrede "Kleiner" demonstriert.
      Chapeau :be:

      Eine Gruppe besteht aus mindestens 2, wir waren damals zu dritt unterwegs ;)
      Kenne auch noch einen ehemaligen (weiblichen) User hier, der damals vor Dir her fuhr, als Du damals den Unfall hattest.
      Die Geschichte kenne ich auch von ihr ...
      Finde es übrigens erbärmlich, dass Du noch nicht einmal den Mut hast zuzugeben, dass Du mich mit "Kleiner" meintest :k_8:

      @Lotsche:
      Bitte keine Lügen hier nieder schreiben!
      Ich schrieb, dass ich PERSÖNLICH keine Regeln, Gesetze, Bedingungen & Vorschriften während einer Tour in der Gruppe mag und DAS zum Kotzen finde.
      !!! NICHT DIE TOUR IN DER GRUPPE !!!

      Lassen wir es an dieser stelle gut sein.
      Bin raus.
    • delkey schrieb:

      @Foergie:
      Deine wahre Größe hast Du hier wundervoll & eindeutig mit Deiner Anrede "Kleiner" demonstriert.
      Chapeau :be:

      Eine Gruppe besteht aus mindestens 2, wir waren damals zu dritt unterwegs ;)
      Kenne auch noch einen ehemaligen (weiblichen) User hier, der damals vor Dir her fuhr, als Du damals den Unfall hattest.
      Die Geschichte kenne ich auch von ihr ...
      Finde es übrigens erbärmlich, dass Du noch nicht einmal den Mut hast zuzugeben, dass Du mich mit "Kleiner" meintest :k_8:

      Lassen wir es an dieser stelle gut sein.
      Bin raus.


      Jaja, das meinte ich mit persönlich :muahaha: Es gibt ja immer zwei Varianten und wie du schon beschrieben hast, "VON IHR KENNST DU DIE GESCHICHTEN !!" Den Mut, lieber Adel, hätte ich mir von dir, hinsichtlich der Vergangenen Geschichten gewünscht. Zumindest hätte ich dich so eingeschätzt. Aber so ist das nun mal im Leben. Schnell verschätzt man sich in Menschen. Ich kann damit umgehen.

      Ich fahre also in zukunft immer in Gruppen, dessen muss ich mir dann bewusst sein :muahaha:

      Schade, lieber Adel, das du dich hier so gibst. Denn, wenn man sich mit dir "Face to Face" unterhält, bist du komplett anders.

      Aber wie du schon schreibst, "Lassen wir das!"
      :hi: Bremsen macht die Felge Dreckig ... :laugh1:

    • @Lotsche:
      Gut. Akzeptiere Deine Meinung.
      Habe damit kein Problem.

      Egal ob @gese: @ingokl: @spike1111: @Veiper 01: @stan: @Holgi: & zahlreiche andere ... konnten mit mir fahren, ohne dass wir Regeln aufstellen mussten.
      Es geht auch anders, mehr nicht.

      Solltest Du oder die Community aus Sicherheitsgründen die Verantwortung für die Tour übernehmen müssen, das Gefühl haben, es wäre notwendig hier die Teilnehmer Eurer Tour mit Regeln, Verhaltensweisen bevormunden zu müssen, dann sei dem so & wünsche Euch viel Spaß.
      Gut, dass wir darüber geredet haben.
      "HAPPY VALENTINE"


      Edit:
      @Foergie:
      Ich werde hier öffentlich bestimmt keine privaten Dinge besprechen.
      Werde aus Deinen Worten um ehrlich zu sein auch nicht schlau.
      Kennst Du das Phänomen der Selbstprojektion? ;)

      Aufmerksamer Leser erkennen, dass ich derjenige gewesen ist, der diese Art der Bevormundung als (ein wenig) diktatorisches beschrieben hatte.
      Du bringst leicht "persönlich werdend" & vorwurfsvoll den Begriff "Patriotsich" (patriotisch) ins Spiel ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von delkey ()

    • ich oder wir stellen nicht bei jeder Tour Regeln auf .. DAS sind allgemeine Regeln oder Verhaltensempfehlungen für eine Gruppenfahrt
      die du auch in JEDER Gruppe von Motorradfahren finden wirst ..

      dass du keine Regeln brauchst is mir klar .. "ja tschö ich warte 20km weiter .. bis dann .., mir doch egal was ihr denkt und wollt, ich will spaß .. und GAS " siehe Sauerland Fred .. :be:

      Geile Ausfahrten :hahi: also ihr trefft euch eher beim Tanken und nen Kaffeetrinken :hahi:


      trauig ist eher, dass man sich nicht mal 5h an einem Tag im Jahr unterordnen kann um was gemeinsam zu machen .. aber damit bist nicht nur du gemeint .. aber DAS zeugt schon von Charakter ;)
      Lotsche / Mario


      08.05.18 - Rijeka - s.t.e.i.l.
      30.07.18 - Most - Motorraid
      18.09.18 - HHR 300 Meilen - Speer | R1-Community TEAM 1


    • Lotsche schrieb:

      @holgi: das sind nicht nur meine Regeln ..

      so fährt man nun mal in Gruppe .. egal wo du fragst

      hier geht es ja gerade darum WIE soll man in Gruppe fahren und dann kommt "Gruppe fahren kotzt mich an" ja schön .. :cookie:


      @Lotsche:
      Das stimmt ja so nicht.
      Es mag sein das es viele gibt wo diese Regeln so gelebt werden, aber ich habe da schon deutlich anderes erlebt.
      Wenn man überall so fahren würde und es jeder auch wissen würde, wäre das Thema ja überflüssig.
      Es ist aber leider Fakt das es sehr viele Leute gibt die sich nicht mal in einer 3er Gruppe anständig verhalten können.
      Von daher ist es ja gut das es dieses Thema hier gibt. Manche Dinge kann man auch nicht immer zu 100% umsetzen.

      ist auch nicht so das ich fahren in der Gruppe scheisse finde. Ich für mich habe nur beschlossen durch diverse Erfahrungen und Erlebnisse
      das ab einer gewissen Gruppengröße es einfach besser ist sich da auszuklinken.